Polizei Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Fahrzeugbrand in Garage; Einbruch in Imbiss; Außenspiegel weg; Scheibe der Haustür beschädigt; Graffiti; Unfallfluchten

Marburg-Biedenkopf (ots) - Fahrzeugbrand in Garage

Stadtallendorf - Aus noch unbekannten Gründen brannte am Mittwoch, 20. Juli, gegen 10.30 Uhr in der Kardinal-von-Galen-Straße ein in einer Garage abgestellter Pkw. An dem Ford KA entstand ein Totalschaden. Das Feuer zog zudem die Garage in Mitleidenschaft. Das angrenzende Haus blieb weitgehend unbeschädigt und bewohnbar. Die Höhe des Gesamtschadens steht nicht fest. Die Brandursachenermittler der Kripo Marburg werden den Fall untersuchen. Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen kurz vor der Brandentstehung bitte an die Kripo Marburg, Tel. 06421/406-0.

Einbruch in Imbiss

Neustadt - Lebensmittel und Kaltgetränke stahlen Einbrecher in einem Imbiss in der Querallee. Der oder die Täter kamen in der Nacht zum Mittwoch, 20. Juli zu dem Imbiss auf dem Parkplatz des Bürgerhauses. Die Kripo Marburg ermittelt wegen Einbruchs und bittet um die Mitteilung verdächtiger Beobachtungen unter Tel. 06421/406-0.

Außenspiegel weg

Marburg - Diebe schraubten von einem Motorroller beide Spiegel ab und nahmen sie mit. Der rote Roller parkte zur Tatzeit zwischen Donnerstag, 07 und Dienstag 19. Juli beim mineralogischen Museum am Firmaneiplatz. Hinweise bitte an die Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Scheibe der Haustür beschädigt

Neustadt - Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung nachdem die Bewohner einen Schaden an einem der Glaseinsätze der Haustür festgestellt haben. Der Schaden an dem Einfamilienhaus in der Freiherr-vom-Stein-Straße entstand zwischen Sonntag, 17 und Dienstag, 19. Juli. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Stadtallendorf, Tel. 06428/9305-0.

Graffiti

Marburg - Mit schwarzer Farbe sprühten Graffiti-Sprayer ein etwa 0,8 mal 1 Meter großes TAG auf eine Hauswand des Schlossbergcenters. Tatzeit war vermutlich die Nacht zum Mittwoch, 20. Juli. Morgens um 09.45 Uhr wurde der Schaden festgestellt. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Unfallfluchten

Weißen 1´er BMW beschädigt

Marburg - Die Polizei ermittelt nach einer Unfallflucht, die sich am Montag, 18. Juli, zwischen 19.30 und 23 Uhr in der Uferstraße ereignet hat. Der links an Kotflügel und Fahrertür verbeulte und verkratzte weiße BMW der 1´er Reihe parkte auf einem der rechtsseitig gelegenen Parkplätze. Aufgrund des Schadensbildes kann die Kollision eigentlich nur bei einem Ein- oder Ausparkmanöver eines Fahrzeugs links neben dem BMW passiert sein. Der Schaden am BMW beträgt mehrere hundert Euro. Hinweise auf das verursachende Auto liegen bislang nicht vor.

Baumschutzbügel beschädigt

Marburg - Vermutlich bereits zwischen Freitag, 08 und Mittwoch, 13. Juli entstand an einem der Baumschutzbügel vor dem Anwesen Universitätsstraße 49 durch eine Unfallflucht ein Schaden von 750 Euro. Die Polizei ermittelt und bittet um Hinweise.

Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh
Original-Content von: Polizei Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Marburg-Biedenkopf

Das könnte Sie auch interessieren: