Polizei Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Einbruch in Gartenhütte; Diebstähle; Unfallfluchten; Auto zerkratzt; Betrunken und ohne Führerschein unterwegs; Unfall mit Schwerverletztem

Marburg-Biedenkopf (ots) - Einbruch in Gartenhütte (Bezug Presseinfo vom 23. Juni)

Stadtallendorf- Unbekannte schlugen zwischen Dienstag (21. Juni), 20 Uhr und Mittwoch (22. Juni), 20 Uhr die Scheibe einer Gartenhütte in der Kleingartenlage West in der Gemarkung Stadtallendorf ein. Die Diebe stahlen Spirituosen und verursachten Sachschaden von mehreren hundert Euro. Die Polizei prüft nun, ob diese Tat im Zusammenhang mit weiteren Einbrüchen auf demselben Gelände steht. Hinweise an die Kripo in Marburg, Tel.: 06421/406-0.

Handtasche gestohlen

Marburg- Eine 29-Jährige stellte am Donnerstag (23. Juni) ihre schwarze Handtasche im Eingang der Bibliothek für Ev. Theologie, Am Lahntor ab. Zwischen 15.30 und 15.45 Uhr stahl ein Unbekannter die Tasche samt Schlüsselbund und Bankkarten. Hinweise bitte an die Polizei in Marburg, Tel.: 06421/406-0.

Navi gestohlen

Marburg- Unbekannte nutzten am Donnerstag (23. Juni) zwischen 08.30 Uhr und 09.45 Uhr aus, dass der Fahrer eines Kia Ceed die Fensterscheibe ca. zehn Zentimeter geöffnet ließ. Die Langfinger griffen durch den Spalt und stahlen ein mobiles Navigationsgerät, das an der Frontscheibe angebracht war. Das Fahrzeug stand auf dem Parkplatz der Vitos Klinik in der Cappeler Straße. Hinweise an die Kripo in Marburg, Tel.: 06421/406-0.

Unfallflucht

Marburg- Einen Sachschaden von mehreren hundert Euro hinterließ ein Unbekannter auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Neue Kasseler Straße. Eine 29-Jährige hatte ihren weißen Golf auf dem Parkplatz abgestellt und kaufte zwischen 12.30 Uhr und 13.15 Uhr ein. Als sie zu ihrem Auto zurückkam sah sie frischen Kratzer am hinteren Radlauf auf der Beifahrerseite. Hinweise an die Polizei in Marburg, Tel.: 06421/406-0.

Zaun an der Kläranlage Schönstadt beschädigt

Schönstadt- Festgestellt wurde der Schaden am Donnerstag (23. Juni) gegen 07.00 Uhr. Demnach fuhr ein Unbekannter auf dem Radweg parallel zur Bundesstraße 3 vom Chaussehaus in Richtung Schönstadt. In Höhe der Kläranlage kam der Unbekannte von dem Radweg ab und fuhr gegen den Maschendrahtzaun zum Gelände der Kläranlage. Es entstand ein Schaden von rund eintausend Euro. Hinweise an die Polizei in Marburg, Tel.: 06421/406-0.

Auto zerkratzt

Marburg- Ein unbekannter zerkratzte zwischen Mittwoch (22. Juni), 06.15 Uhr und Freitag (24. Juni), 09.30 Uhr einen blauen Opel Astra. Der 30-Jährige Fahrer aus Wittenberg hatte den Opel am Rand der Alfred Wegener Straße geparkt. Der Sachschaden beträgt rund achthundert Euro. Hinweise an die Polizei in Marburg, Tel.: 06421/406-0.

Betrunken und ohne Führerschein unterwegs

Stadtallendorf- Am Donnerstag (23. Juni) endete für einen 25-Jährigen die Fahrt mit seinem Audi um 23.45 Uhr. Im Tal hielten die Beamten den Audi Fahrer an und stellten bei ihm Alkoholgeruch fest. Ein Alkotest ergab einen Wert von 2,71 Promille. Außerdem war der 25-Jährige nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins. Den Heimweg durfte der 25-Jährige zu Fuß antreten.

Unfall mit Schwerverletztem

Goßfelden- Am Donnerstag (23. Juni) fuhr ein 24Jähriger aus Sterzhausen mit seiner Suzuki auf der Bundesstraße 62 (B62) von Sterzhausen in Richtung Marburg links an einem Stau vorbei. Ein 53 Jähriger Fahrer eines Ford Transit bog von der B 62 nach links in die Straße "Grüner Weg" ab. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Der Motorradfahrer wurde schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von über 10.000Euro.

Claudia Knappl

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Marburg-Biedenkopf

Das könnte Sie auch interessieren: