Polizei Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Gegenstand flog gegen Scheibe-Lastwagenfahrer leicht verletzt; Graffiti; Einbrüche; Sachbeschädigungen, Pkw-Delikte Metallkugel beschädigt Rollo und Fenster

Marburg-Biedenkopf (ots) - Einbruch in Werkstatt

Gladenbach Erdhausen - Beim Einbruch in eine Kfz.-Werkstatt in der Herborner Straße erbeuteten der oder die Täter Bargeld und eine Digitalkamera. Der Einbruch war von Mittwoch auf Donnerstag, 25. Februar, zwischen 18.30 und 07.20 Uhr und erfolgte durch ein aufgebrochenes Fenster. Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen bitte an die Kripo Marburg, Tel. 06421/406-0.

Wohnungseinbruch

Neustadt - Aus der Wohnung im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses in der Marktstraße fehlen diverse elektronische z.T. noch verpackte Elektronikartikel im Gesamtwert von mindestens 480 Euro. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des Einbruchs und bittet um Mitteilung verdächtiger Beobachtungen zur Tatzeit zwischen 12 Uhr am Montag, 22 und 12 Uhr am Donnerstag. Polizei Stadtallendorf, Tel. 06428/9305-0 oder Kripo Marburg, Tel. 06421/406-0.

Ladendiebe vorübergehend festgenommen

Stadtallendorf - Einem Mitarbeiter eines Lebensmitteldiscounters in der Herrenwaldstraße gelang es am Donnerstag, 25. Februar, gegen 18.50 Uhr zwei Männer festzuhalten und der Polizei zu übergeben. Die Männer hatten mehrere Schachteln Zigaretten in ihre Kleidung gesteckt und sich angeschickt den Laden zu verlassen, ohne die Ware zu bezahlen. Die ertappten Männer im Alter von 22 und 30 Jahren, einer wohnhaft in Büdingen der andere in Stadtallendorf leisteten keinen Widerstand. Ausreichende Haftgründe lagen nicht vor, sodass die Polizei sie nach den notwendigen Maßnahmen wieder entließ.

Gegenstand flog gegen Scheibe Lastwagenfahrer leicht verletzt

Marburg - Am heutigen Freitag, um kurz nach 10 Uhr erlitt ein holländischer Lastwagenfahrer eine leichte Verletzung am Auge, als die Frontscheibe seines Lasters durch einen dagegen geflogenen Gegenstand splitterte. Der Brummifahrer befand sich auf der Bundesstraße 3/Stadtautobahn und fuhr von Gießen nach Marburg. Zwischen Marburg-Süd und Marburg-Mitte gab es plötzlich den Schlag gegen die Scheibe. Der Gegenstand, der die Frontascheibe zum Glück nur unten links traf und daher nicht durchschlug, sorgte für eine Absplitterung nach innen, durch die es zur Verletzung kam. Der Lastwagenfahrer behielt die Kontrolle und konnte auf dem Parkplatz am Aquamar anhalten. Die Polizei und der Lastwagenfahrer fanden den verursachenden Gegenstand nicht. Bislang gibt es keine konkreten Hinweise darauf, was gegen die Scheibe knallte und wie es dorthin kam. Nach den Spuren an der Scheibe handelt es sich eher um einen rundlicheren als um einen spitzen Gegenstand. Der Lastwagenfahrer schließt das Aufwirbeln eines Steins durch einen Vorausfahrenden eher aus. Zum Zeitpunkt des Aufschlags befand er sich unmittelbar an der Konrad-Adenauer-Brücke. Personen auf der Brücke sind ihm so nicht besonders aufgefallen. Wie also genau der Schaden entstand, steht nicht fest. Der Mann konnte seine Fahrt zunächst zur Werkstatt und nach dem Austausch der Scheibe dann weiter fortsetzen. Die Polizei ermittelt und bittet um Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen insbesondere zwischen 09.30 und 10.30 Uhr auf dem benutzten Teilstück der Stadtautobahn. Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Parkscheinautomat aufgebrochen

Marburg - In der Lahncenter-Passage in der Biegenstraße hebelten vermutlich drei Täter am Zugang zur Tiefgarage einen Parkscheinautomaten auf und stahlen das Geld. Die Tat war in der Nacht zum Freitag, 26. Februar, zwischen 02.10 und 2.45 Uhr. Die Täter richteten einen Gesamtschaden von über 1000 Euro an. Sachdienliche Hinweise bitte an die Kripo Marburg, Tel. 06421/406-0.

Autoscheibe aufgehebelt

Marburg - In der Wilhelm-Roser-Straße hebelten Diebe die hintere, rechte eines grauen Mercedes GLA auf und stahlen von der Rückbank einen Rucksack mit Sportsachen. Tatzeit war die Nacht von Donnerstag auf Freitag, 26. Februar, zwischen 21 und 08 Uhr.

Heckklappe offen

Marburg - Durch die Heckklappe drang ein mutmaßlicher Dieb in ein Wohnmobil ein und durchwühlte Schränke und Inhalt. ER blieb ohne Beute. Die Tat war von Donnerstag auf Freitag, 26. Februar, zwischen 17 und 06.40 Uhr. Der orange VW Bus parkte im Wiesenweg. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Sachbeschädigung an Bushaltestelle

Marburg - In der Nacht zum Donnerstag zerstörte ein noch unbekannter Täter in der Neuen Kasseler Straße ein Element des seitlichen Wetterschutzes (Verglasung Sicherheitsglas) der Bushaltestelle "Schlosserstraße" in Fahrtrichtung Wehrda. Eine Bierflasche flog gegen ein weiteres Glas der Bushaltestelle ohne es zu beschädigen. Ob der Temperaturen gefror der Flascheninhalt augenblicklich, so dass das Spritzmuster samt angefrorenem Etikett bis zur Anzeigenaufnahme erhalten blieb. Der Schadenbeträgt mindestesn 400 Euro. Die Polizei ermittelt wegen der gemeinschädlichen Sachbeschädigung und bittet um Hinweise unter Tel. 06421/406-0.

Graffiti

Marburg - In der Nikolaistraße Ecke Schneidersberg beschmierte ein Unbekannter eine Seitenwand einer Garage mit gelber Farbe. Der Sprüher hinterließ auf einer Länge von zwei Metern zwei 40 Zentimeter hohe Schriftzüge. Der Schaden beträgt mehrere hundert Euro. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Metallkugel beschädigt Rollo und Fenster

Biedenkopf - Die Polizei stellte die Metallkugel sicher, die in der Thauwinkelstraße die Jalousie durchschlagen und das Fenster einer unbewohnten Wohnung beschädigt hat. Festgestellt wurde der Schaden am Donnerstag, 25. Februar. Die genaue Tatzeit steht nicht fest. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 06461/9295-0.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Weitere Meldungen: Polizei Marburg-Biedenkopf

Das könnte Sie auch interessieren: