Polizei Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Schmierfink in der Innenstadt; Randale durch Jugendliche

Marburg-Biedenkopf (ots) - Schmierfink in der Innenstadt

Marburg Bereits in der Nacht zum Mittwoch, 23. Dezember zog ein Schmierfink durch die Innenstadt und sprühte mit roter, blauer oder dunkelgrüner Farbe sogenannte "TAGS" an Hauswände und Haltestelle. Bislang sind der Polizei mehr als zehn derartiger Tatorte in der Deutschhausstraße, Firmaneistraße, Zwischenhausen, Steinweg und Pilgrimstein bekannt. Der entstandene Sachschaden dürfte durch die Vielzahl der Taten mehr als 1000 Euro betragen. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Randale durch Jugendliche

Marburg Am Silvestermorgen, um kurz nach 08 Uhr randalierten zwei Jugendliche im Vorraum eines Geldinstituts am Krummbogen. Die beiden rissen zwei Fahnen von der Decke herunter und warfen drei dazugehörende Aluminiumstangen vor dem Gebäude in ein Gebüsch. Danach machten sich die beiden in Richtung Unibibliothek davon. Die Fahndung nach ihnen blieb erfolglos. Von den Jugendlichen, die einen Schaden von mindestens 200 Euro verursachten, liegt folgende Beschreibung vor: - ca. 1,75 Meter groß, ca. 20 Jahre alt, Brillenträger, dunkle Kappe, dunkler Parka, helle Hose Der Mann hatte einen Rucksack dabei und sprach nach Zeugenaussagen Deutsch mit einem osteuropäischen Akzent. - ca. 1,80 bis 1,85 Meter groß, etwa 28 Jahre alt, schwarze Jacke, schwarze Hose, kurze, an den Seiten rasierte Haare. Dieser Mann soll akzentfreies Deutsch gesprochen haben. Hinweise, die zur Identifizierung der beschrieben Jugendlichen führen, bitte an die Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Weitere Meldungen: Polizei Marburg-Biedenkopf

Das könnte Sie auch interessieren: