Polizei Marburg-Biedenkopf

POL-MR: "Fachwerkhaus eingestürzt (Folgemeldung 2) Gemeinsame Presseinformation der Staatsanwaltschaft und Polizei Marburg

Marburg-Biedenkopf (ots) - "Fachwerkhaus eingestürzt (Folgemeldung 2)

Gemeinsame Presseinformation der Staatsanwaltschaft und Polizei Marburg

Gladenbach Mornshausen

Die Rettungskräfte bargen gestern gegen 22.40 Uhr den verstorbenen 73-jährigen Bewohner aus den Trümmern seines Hauses. Die Suche wird heute fortgesetzt, um sicherzustellen, dass sich keine weiteren Personen im Haus befinden. Experten der Kriminalpolizei Marburg haben heute Vormittag die Ermittlungen zur Ursache des Einsturzes aufgenommen. Gleich zu Beginn fanden die Beamten dabei den Hund des Verstorbenen lebend. Derzeit gehen die Staatsanwaltschaft und die Polizei aufgrund vorliegender Aussagen und wegen der Schäden an umliegenden Gebäuden davon aus, dass dem Einsturz möglicherweise eine Detonation vorausging. Hinweise zur Ursache dieser Detonation ergaben sich bislang nicht.

Oliver Rust Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Marburg Tel. 06421/290224

Martin Ahlich Pressesprecher der Polizei

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43648 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh
Original-Content von: Polizei Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Marburg-Biedenkopf

Das könnte Sie auch interessieren: