Polizei Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Exhibitionist unterwegs;Diebin wird gestört;Rowdy tritt zu;Langfinger nutzen technischen Defekt;Unfallfluchten;Mann nach Sachbeschädigung gesucht;Einbruch scheitert;

Marburg-Biedenkopf (ots) -

Exhibitionist unterwegs

Marburg:
An einer Fußgängerbrücke in der Sommerbadstraße (in Richtung Cappeler
Straße) trieb am Montagabend, 24. März ein Exhibitionist sein 
Unwesen. Der komplett schwarze gekleidete Mann trug ein Tuch vor dem 
Gesicht sowie eine Kapuze auf dem Kopf und entblößte sich gegen 23.10
Uhr vor einer 24-jährigen Frau.
Hinweise bitte an die Kripo in Marburg, Tel. 06421- 4060.

Diebin wird gestört

Marburg:
Eine schlanke, etwa 165 cm große, dunkel gekleidete Frau versuchte am
Dienstag, 25. März, kurz nach Mitternacht  in einem Mehrfamilienhaus 
im Rollwiesenweg ein Fahrrad zu stehlen. Die mit einem dunklen 
Kapuzenpullover bekleidete Verdächtige wurde dabei von einem Zeugen 
gestört und musste ohne Beute abziehen.
Hinweise bitte an die Polizei in Marburg, Tel. 06421- 4060.

Rowdy tritt zu

Marburg:
In der Nikolaistraße am Lutherischen Kirchhof trat ein Rowdy bereits 
zwischen Dienstag, 18. März und Donnerstag, 20. März eine große Delle
in den Kotflügel eines geparkten BMW. Der Schaden beläuft sich auf 
1500 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Marburg, Tel. 06421- 4060.

Langfinger nutzen technischen Defekt

Marburg-Michelbach:
Wegen eines technischen Defektes musste ein junger Mann am Samstag, 
22. März, 14 Uhr seinen weißen Roller Yamaha MBK Aerox im Wert von 
1400 Euro im Feld, etwa 50 Meter außerhalb der Ortschaft in 
Verlängerung zur Michelbacher Straße zurücklassen. Am Montagmorgen, 
24. März stellte der den Diebstahl der Maschine fest.
Hinweise bitte an die Polizei in Marburg, Tel.06421- 4060.

Unfallfluchten

Marburg:
In der Einbahnstraße im Kaffweg touchierte ein Autofahrer am Montag, 
24. März zwischen 14.30 Uhr und 19.15 Uhr den linken Außenspiegel 
eines grauen Audi A 3. An dem geparkten Wagen entstand Sachschaden in
Höhe von 500 Euro.

Marburg:
Nur 20 Minuten hatte der Halter seinen schwarzen Daimler Benz am 
Montagnachmittag, 24. März nicht im Blick und beklagt nun einen 
Schaden von 2000 Euro. Ein Unbekannter fuhr auf dem Parkplatz des 
TOOM-Baumarktes in der Afföllerstraße hinten links gegen die 
Limousine und kümmerte sich nicht weiter um den Schaden.

Hinweise nimmt die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060, 
entgegen.

Mann nach Sachbeschädigung gesucht

Cölbe-Schönstadt:
Am Bürgerhaus in Schönstadt beschädigte ein etwa 180 cm großer, 
kräftiger Mann mit dunklen Haaren die Scheibe eines schwarzen 
Peugeot. Der Fahrer saß bei dem Vorfall am Montagabend, 24. März, 21 
Uhr in seinem Wagen. Der Verdächtige sprach mit osteuropäischem 
Akzent und war in Begleitung von drei weiteren Männern.
Hinweise bitte an die Polizei in Marburg, Tel. 06421- 4060.

Einbruch scheitert

Biedenkopf-Wallau:
Der Einbruch in einen Getränkemarkt scheiterte zwischen Samstag, 22. 
März, 20.30 Uhr und Sonntag, 23. März, 9.45 Uhr in der 
Theodor-Meissner-Straße. Wohlmöglich fühlten sich die Diebe gestört. 
Der Sachschaden beträgt 250 Euro.
Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt die 
Polizeistation Biedenkopf, Tel. 06461- 92950, entgegen.

Dieb an Laderampe

Stadtallendorf:
Ein dreister Dieb schlug am Montagmorgen, 24. März an der Laderampe 
eines Lebensmittelmarktes in der Herrenwaldstraße zu. Während der 
Fahrer auf der Ladefläche des Lastwagens mit dem Sortieren der Ware 
beschäftigt war, stahl der Unbekannte zwischen 4.15 Uhr und 4.30 Uhr 
aus der Fahrerkabine einen Rucksack mit einem mobilen 
Navigationsgerät, einem Handy sowie schriftlichen Unterlagen.
Hinweise bitte an die Polizeistation Stadtallendorf, Tel. 06428- 
93050.

Touran angefahren

Stadtallendorf:
Vorne links fuhr ein Autofahrer in der Albert-Schweitzer-Straße 8 am 
Samstag, 22. März, zwischen 17.30 Uhr und 20.30 Uhr gegen einen 
geparkten, silberfarbenen VW Touran und kümmerte sich nicht weiter um
den Schaden in Höhe von 1000 Euro.
Hinweise zu dem Unfallverursacher nimmt die Polizeistation 
Stadtallendorf, Tel. 06428- 93050, entgegen.

Citroen beschädigt

Stadtallendorf:
Erheblichen Sachschaden hinterließ ein Randalierer zwischen Samstag, 
22. März, 6.30 Uhr und Montag, 24. März, 14 Uhr im Eulenweg. Der 
Unbekannte brach an einem roten Citroen den Scheibenwischerarm ab und
zerkratzte den Lack des Wagens. Der Schaden beträgt 1500 Euro.
Hinweise bitte an die Polizeistation Stadtallendorf, Tel. 06428- 
93050.


Jürgen Schlick 
ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43648 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Marburg-Biedenkopf

Das könnte Sie auch interessieren: