Polizei Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Bäume gefällt und gestohlen;Arbeiter stürzt von Gerüst;

Marburg-Biedenkopf (ots) -

Bäume gefällt und gestohlen

Bad Endbach-Günterod:
In der Waldgemarkung "Im Mellberge" fällten Unbekannte zwischen 
Freitag, 7. Februar und Freitag, 7. März, 16 Uhr acht Eichen sowie 
zwei Fichten. Der anschließende Abtransport muss mit einem größeren 
Fahrzeug erfolgt sein. Die Polizei ermittelt wegen des Diebstahls und
erhofft sich Hinweise von Zeugen. Der Schaden beträgt ca. 320 Euro.
Hinweise bitte an den Polizeiposten in Gladenbach, Tel. 06462- 1644.

Arbeiter stürzt von Gerüst

Stadtallendorf:
Bei der Demontage eines Gerüstes erlitt ein Arbeiter am 
Donnerstagmorgen, 13. März, auf dem Gelände einer Firma in der 
Albert-Schweitzer-Straße schwere Verletzungen. Ein 
Rettungshubschrauber flog den 44-jährigen Angestellten einer 
Fremdfirma aus dem Lahn-Dill-Kreis zur weiteren Behandlung in die 
Uni-Klinik. Nach ersten Erkenntnissen geriet das Gerüst beim Lösen 
einer Schraube von einer Querstrebe aus dem Gleichgewicht und sackte 
nach vorne. Dabei stürzte der 44-Jährige gegen 8.15 Uhr aus etwa 
zweieinhalb Metern auf eine betonierte Bodenplatte. Hierbei zog er 
sich eine große Platzwunde am Kopf sowie Verletzungen am Oberkörper 
zu.

Jürgen Schlick 
ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43648 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Marburg-Biedenkopf

Das könnte Sie auch interessieren: