Polizei Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Tötungsdelikt in Breidenbach - Tatverdächtiger Ehemann in Haft Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft und Polizei Marburg

Marburg-Biedenkopf (ots) -

Gemeinsame Pressemeldung der 
Staatsanwaltschaft bei dem Landgericht Marburg, Universitätsstraße 
48, 35037 Marburg, Tel. 06421 - 290-222 
E-Mail: annemarie.petri@sta-marburg.justiz.hessen.de 
Pressesprecherin: Annemarie Petri 						

und des 

Polizeipräsidiums Mittelhessen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 
Außenstelle Marburg, Raiffeisenstraße 1; 35043 Marburg; Tel. 
06421-406-120
E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de 
Pressesprecher Martin Ahlich


Tötungsdelikt in Breidenbach - Tatverdächtiger Ehemann in Haft 
(Folgemeldung 5)


Breidenbach
Der tatverdächtige Ehemann wurde noch am Mittwoch, 12. Februar, nach 
seiner Festnahme von Dortmund nach Marburg überstellt und am Abend 
dem Haftrichter des Amtsgerichts vorgeführt. 
Auch vor dem Marburger Haftrichter machte er keine Angaben zum 
Tatgeschehen.
Muhitten C. befindet sich jetzt in Untersuchungshaft in der 
Justizvollzugsanstalt.


Martin Ahlich
Annemarie Petri 
ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43648 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Marburg-Biedenkopf

Das könnte Sie auch interessieren: