Polizei Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Autofahrer unter Drogeneinfluss; Schwarzer Audi A1 angefahren; Bmw rundherum zerkratzt - 3000 Euro Schaden; Rucksack gestohlen; Fahrzeugteil demontiert und gestohlen; Handtaschendieb stellt Tasche ab

Marburg-Biedenkopf (ots) -

Autofahrer unter Drogeneinfluss

Marburg
Die Polizei zog in der Nacht am Mittwoch den 12. Februar einen 
Autofahrer aus dem Verkehr, der offenbar unter dem Einfluss von 
Betäubungsmitteln hinter dem Steuer eines Autos saß. Sie stoppte den 
Audi A 6 gegen 3 Uhr am Messeplatz in der Afföllerstraße.  Der 
Drogenschnelltest bestätigte den Verdacht, dass der 22-jährige Fahrer
unter Drogeneinfluss stand. Die Polizei veranlasste eine Blutprobe.
Der Mann muss sich demnächst wegen des Erwerbs und  Besitzes von und 
Fahrens unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln verantworten und um 
seinen Führerschein bangen.


Schwarzer Audi A1 angefahren	

Cappel
Am Dienstag, 11. Februar, wurde zwischen 7:10 Uhr und 11:15 ein 
schwarzer Audi A1 auf dem Parkplatz des Landschulheims Steinmühle im 
Steinmühlenweg angefahren. 
Ein unbekanntes Fahrzeug touchierte den Audi an der Beifahrerseite 
zwischen Tür und Radlauf und verursachte einen Schaden von 1000 Euro.
Der Verursacher flüchtete.
Hinweise bitte an die Polizei Marburg Tel. (06421) 406-0  


Bmw rundherum zerkratzt - 3000 Euro Schaden

Gladenbach
In der der Zeit von Montag, 3. Februar, 10 Uhr bis zum Sonntag, 9. 
Februar, 18:45 Uhr zerkratzte ein unbekannter Täter einen schwarzen 
BMW. Der Wagen stand auf dem Parkplatz der Straße Am Kirchberg. Der 
Täter ging scheinbar ein Mal um das Auto herum und verkratzte Fahrer 
und Beifahrerseite und die Heckklappe.
Der Schaden beträgt mindestens 3000 Euro. Hinweise bitte an die 
Polizei in Gladenbach Tel. (06462)1644



Rucksack gestohlen

Marburg 
Ein bis jetzt unbekannter Täter stahl am Montag, 10. Februar, 
zwischen 9 bis 13 Uhr einen braunen Rucksack der Marke "Fjäll Räven".
Der Rucksack hing an der Garderobe in einem Bürogebäude am 
Erlengraben 12a.
In dem Rucksack befanden sich ein "Deutschlandfarbener" 
Schlüsselanhänger und die Geldbörse des Opfers mit Personalausweis, 
EC- und Kundenkarte und ein Schwerbehindertenausweis.  Hinweise bitte
an die Polizei Marburg Tel. (06421) 406-0.


Fahrzeugteil demontiert und gestohlen

Wehrda 
Das Frontlufteinlassgitter eines blauen BMW der 3´eerr Reihe ist weg.
Die Demontage und der Diebstahl erfolgten von Montag auf Dienstag 
,11. Februar  zwischen 14 und 11 Uhr. Der BMW stand auf einem 
Parkplatz vor dem Mehrfamilienhaus im Paradies 7. Das Gitter hat 
einen Wert von 80 Euro. 
Hinweise bitte an die Polizei Marburg Tel. (06421) 406-0


Handtaschendieb stellt Tasche ab

Marburg 
In der Unibiliothek hat sie der Dieb am Dienstag, 11. Februar, 
zwischen 13.30 und 14 Uhr gestohlen und vor dem Elektronikmarkt am 
Erlenring am gleichen Tag gegen 14.40 Uhr abgestellt. Auf dem Weg hat
der Täter die Geldbörse aus der Tasche geholt und damit Bargeld, 
Ausweis und diverse Debitkarten erbeutet.  Die Polizei hofft auf 
Zeugen des Diebstahls oder Abstellens. 
Hinweise bitte an die Polizei Marburg Tel. (06421) 406-0

Martin Ahlich 
ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43648 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Marburg-Biedenkopf

Das könnte Sie auch interessieren: