Polizei Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Einbruch im Staatsarchiv Mountainbiker gesucht- Angefahrene Fußgängerin doch verletzt

Marburg-Biedenkopf (ots) -

Einbruch im Staatsarchiv

Marburg 
Nach einem Einbruch in das Staatsarchiv am Friedrichsplatz bittet die
Polizei um Hinweise zu einem schlanken, zwischen 1,75 und 1,80 Meter 
großen Mann. Er trug eine schwarze Jacke und hatte eine weiße 
Umhängetasche dabei. Der Gesuchte könnte verletzt sein.
Der Einbruch war in der Nacht zum Mittwoch, 5. Februar, zwischen 02 
und 04.40 Uhr. Der Täter versuchte sich zunächst erfolglos an einer 
Seiteneingangstür. Der Einstieg erfolgte dann aber durch ein 
eingeschlagenes Fenster. 
Der Täter brach noch eine Innentür auf, durchsuchte zumindest ein 
Büro und stahl aus einem Rollcontainer nur wenig Bargeld. Er verließ 
das Haus durch den Seiteneingang zur Friedrichstraße. Bei dem 
Einbruch entstand ein reiner Sachschaden von mindestens 3000 Euro. 
Hinweise zu dem beschriebenen Mann bitte an die Polizei Marburg, Tel.
06421/406-0.



Mountainbiker gesucht- Angefahrene Fußgängerin doch verletzt

Lohra Damm
Der jugendliche Mountainbiker, der am Dienstag, 04. Februar, gegen 16
Uhr, in der Salzbödestraße, in Höhe der Alten Mühle einen 
Zusammenstoß hatte, bei dem er und eine Fußgängerin zu Boden 
stürzten, fuhr erst nach einem kurzen Zwiegespräch weiter.
Entgegen der ersten Annahme "alles in Ordnung - nichts passiert" 
stellte sich später eine Verletzung der Frau heraus. Die 59-jährige 
war auf die Hand gestürzt und erlitt dadurch einen Bruch. Leider 
verpassten es die Beteiligten, die Personalien auszutauschen.
Die Polizei bittet den Radfahrer, einen 15 bis 16 Jahre jungen 
Schüler mit dunklen, seitlich ausrasierten Haaren und dunkler 
Straßenkleidung, sich zu melden. Er fuhr ein dunkles Mountainbike. 
Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.


Martin Ahlich  
ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43648 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Marburg-Biedenkopf

Das könnte Sie auch interessieren: