Polizei Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Brand in Wehrda - Seniorin verstorben;Hund verhindert Überfall;Duo greift in Passage zu;Nach Kontrolle folgt Blutentnahme;Erfolgreiche Kontrolle;Dieb nutzt Renovierung aus;

Marburg-Biedenkopf (ots) -

Brand in Wehrda - Seniorin verstorben
(Nachtrag zur Meldung vom 23.Januar)

Marburg:
Am Donnerstagabend, 23. Januar verstarb die 93-jährige Frau aufgrund 
der schweren Brandverletzungen in der Uni-Klinik in Marburg. Die 
Seniorin war nach dem Brand am Mittwoch, 22. Januar in der Wehrdaer 
Straße mit lebensgefährlichen Verletzungen in die Klinik eingeliefert
worden.

Hund verhindert Überfall

Marburg:
Der größere Hund einer Angestellten verhinderte wohl am 
Freitagmorgen, 24. Januar einen Überfall auf eine Spielothek in der 
Gisselberger Straße. Die beiden maskierten Männer betraten gegen 3.45
Uhr die Spielhalle, sahen den größeren Vierbeiner und verließen 
wortlos und fluchtartig das Innere. Fahndungsmaßnahmen der Polizei 
nach dem Duo blieben ohne Erfolg. Die 34-jährige Angestellte kam mit 
dem Schrecken davon.
Einer der Männer ist 165 bis 170 cm groß, schlank und trug eine helle
Hose und dunkle Oberbekleidung. Sein Begleiter mit kräftiger Statur 
hielt eine Plastiktüte in der Hand. Er ist etwa 180 cm groß und trug 
eine dunkle Hose sowie dunkle Oberbekleidung.
Die Polizei ermittelt nach dem Vorfall wegen des Verdachts des 
versuchten Raubes.
Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt die Kripo 
Marburg, Tel. 06421- 4060, entgegen.

Duo greift in Passage zu

Marburg: 
Zwei etwa 22 bis 25 Jahre alte Männer stahlen am späten 
Donnerstagabend, 23. Januar in der Biegenstraße eine kleine schwarze 
Umhängetasche Samsonite samt in Inhalt.
Ein 61-Jähriger saß gegen 23.25 Uhr vor einer Bar in der Passage. Das
Duo ging dort vorbei und schnappte sich die auf dem Tisch abgelegte 
Tasche. Anschließend flüchteten beiden zu Fuß in Richtung 
Erlenringcenter/Lahnufer. Mit der Tasche verschwanden ein Handy 
Samsung sowie diverse Ausweispapiere. Einer der Männer ist 160 cm 
groß, kräftig und war mit einem schwarz-grauen Pullover bekleidet. 
Sein Begleiter trug einen schwarzen Pullover sowie eine schwarze 
Hose.
Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Nach Kontrolle folgt Blutentnahme

Marburg:
Nach einer Verkehrskontrolle am Donnerstagabend, 23. Januar in der 
Wilhelm-Röpke Straße musste ein 35-jähriger Autofahrer eine 
Blutentnahme über sich ergehen lassen, da ein durchgeführter 
Drogenvortest positiv verlief.

Erfolgreiche Kontrolle

Neustadt:
Den richtigen Riecher hatten zwei Beamte der Polizeistation 
Stadtallendorf bei der Kontrolle eines 36-jährigen Autofahrers am 
Donnerstagvormittag, 23. Januar in Neustadt.
Wie sich bei der Überprüfung herausstellte, befanden sich an dem 
Citroen gestohlene Kennzeichen. Zudem war der Wagen nicht versichert.
Damit nicht genug: Der Fahrer konnte keinen Führerschein vorweisen 
und ein Drogenvortest verlief  auch noch positiv. Die Ordnungshüter 
veranlassten eine Blutentnahme. Nach den polizeilichen Maßnahmen 
wurde der 36-Jährige entlassen. 

Dieb nutzt Renovierung aus

Steffenberg-Obereisenhausen:
Während einer Renovierung stellte ein Hausbesitzer  am Dienstag, 21. 
Januar seinen silberfarbenen Kühlschrank der Marke Privileg auf dem 
Hof seines Anwesens in der Straße "Am Tor" ab. Am Mittwoch, 22. 
Januar, 9 Uhr fehlte von dem Kühlschrank jede Spur. Der Schaden 
beträgt 100 Euro. Die Polizei ermittelt wegen des Diebstahls und 
hofft auf Zeugenhinweise.
Hinweise bitte an die Polizeistation Biedenkopf, Tel. 06461- 92950.

Jürgen Schlick 
ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43648 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh
Original-Content von: Polizei Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Marburg-Biedenkopf

Das könnte Sie auch interessieren: