Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Betrunkene rammt Zweiradfahrer auf der Autobahn und flüchtet - erst nach weiterem Unfall in Frankfurt endet ihre Fahrt - mit 3,3 Promille

Friedberg (ots) - Autobahn 5: Stark betrunken unterwegs gewesen, rechts überholt, Zweiradfahrer gerammt, geflüchtet und später weiteren Unfall verursacht - so lässt sich kurz zusammenfassen, welches Verhalten einer Karbenerin vorgeworfen wird.

Am Montagnachmittag, gegen 16 Uhr, fuhr die Fahrerin eines BMW an der Anschlussstelle Friedberg auf die Autobahn 5 in Richtung Frankfurt auf. Zeugenangaben zufolge wechselte die Fahrerin zunächst auf den rechten Fahrstreifen, dann aber plötzlich auf den nicht freigegebenen Standstreifen, um einen LKW rechts zu überholen. Im Anschluss an den Überholvorgang wechselte die Fahrerin vom gesperrten Standstreifen zurück auf die rechte Fahrbahn. Dabei übersah sie jedoch einen 17-jährigen Bad Homburger, der dort mit seinem Leichtkraftrad fuhr. Der BMW touchierte den Zweiradfahrer, der hierdurch zu Fall kam, quer nach links über die Fahrbahn schleuderte und sich dabei zum Glück nur leichte Verletzungen zuzog.

Die Fahrerin des BMW setzte ihre Fahrt ohne weiteres in Richtung Frankfurt fort. Erst als sie gegen 17 Uhr auf der Friedberger Landstraße in Frankfurt- Bornheim einen weiteren Unfall verursachte, konnte sie aus dem Verkehr gezogen werden. Sie fuhr mit ihrem BMW auf einen vorausfahrenden PKW auf, der verkehrsbedingt halten musste. Der Fahrer dieses PKW blieb unverletzt und konnte seine Fahrt im Anschluss an die Unfallaufnahme vorsetzen.

Bei der Fahrerin des BMW, einer Anfang 50-jährigen Karbenerin, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser zeigte zu diesem Zeitpunkt einen Wert von 3,3 Promille an. Die Polizei stellte ihren BMW daraufhin sicher, ebenso wie ihren Führerschein. Sie selbst musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Die Ermittlungen dauern an.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: