Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Exhibitionist, Diebstähle, Verkehrsdelikte, u.a.

Friedberg (ots) - Exhibitionistische Handlungen

1. Büdingen: Am Samstag gegen 18.30 Uhr entblößte sich ein Unbekannter in der Straße Großendorf und manipulierte dabei an sich herum. Dies geschah in Anwesenheit einer 16-jährigen Bündingerin, welche daraufhin Anzeige erstattete. Der Mann wird wie folgt beschreiben: etwa 50 Jahre alt und 1,85m groß, schlank, normale Figur, dunkelblonde Haare, große Augen, er trug eine weiße Basecap, weiße Malerlatzhose mit Putz- und Zementflecken und ein weinrotes T-Shirt. Er führte eine große Plastikkühlbox der Farbe weiß / blau mit sich. Zeugen melden sich bitte bei der Polizeistation Büdingen, Tel. 06042-9648-0.

2. Nidda: Auf dem Friedhof in Bad Salzhausen belästigte ein Unbekannter gestern gegen 19 Uhr eine Rentnerin, indem er erst durch Winken auf sich aufmerksam machte und dann an sich selbst herum manipulierte. Der Täter wird als etwa 50 Jahre alt beschrieben, mit blonden Haaren und heller Haut. Bekleidet war er möglicherweise mit einer schwarz-weißen Motorradkleidung und einem schwarz-weißen Helm. Auffällig war ein buntes Tuch, welches er offen mitführte. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, ihre Beobachtungen den Beamten der Polizeistation Büdingen, Tel. 06042-9648-0, mitzuteilen.

Laptops aus LKW-Anhänger geklaut- Zeugen gesucht!

Bad Nauheim: Ein Speditionsangestellter gab an, am Freitag zwischen 12 und 14 Uhr einen beladenen Anhänger auf einem Parkstreifen in der Straße Am Taubenbaum abgestellt zu haben. Stunden später fiel ihm beim Abladen auf, dass eine Palette mit etwa 50 Laptops fehlte. Die Laptops hatten sich in grüner Folie eingeschweißt in dem unverschlossenen Anhänger befunden. Der Schaden lässt sich noch nicht genau beziffern, wird sich aber auf mehrere Zehntausend Euro belaufen. Die Polizei bittet nun um Hinweise: Hat womöglich ein Passant das Abladen einer Palette Laptops im Industriegebiet Am Taubenbaum beobachtet? Wurden verdächtige Beobachtungen in der Nähe eines einzelnen LKW-Anhängers getätigt? Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel. 06031-601-0.

Prüfbescheinigung reicht für Motorroller nicht

Bad Vilbel: Beamte der Polizeistation Bad Vilbel kontrollierten gestern Abend gegen 21.50 Uhr einen Rollerfahrer in der Frankfurter Straße. Als er nach seinem Führerschein gefragt wurde, zeigte er den Beamten lediglich eine Prüfbescheinigung. Da diese nur für das Führen von Mofas (bis 25km/h) ausreicht, nicht jedoch für den von ihm gefahrenen Motorroller, ermittelt nun die Polizei wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis gegen ihn.

Zuviel Promille lohnt sich nicht

Bad Vilbel: Eine Verkehrskontrolle heute Morgen gegen 01.40 Uhr in der Friedberger Straße ergab den Verdacht, dass der 22-jährige Ford-Fahrer am Abend zu viel Alkohol getrunken hatte, um danach noch sicher fahren zu können. Ein Alkoholtest bestätigte dies und zeigte einen Wert von etwa 0,8 Promille an. Da keine Ausfallerscheinungen erkennbar waren, stellt der Verstoß eine Ordnungswidrigkeit dar: Den Fahrer erwarten nun 500 Euro Bußgeld, einen Monat Fahrverbot und zwei Punkte in Flensburg.

TÜV-Plakette entwendet

Nidda: Letzte Woche Montag, 08 Uhr, bis Freitag, 16 Uhr, stand der rote Opel Meriva einer Wölfersheimerin im Parkhaus in der Bahnhofstraße. In diesem Zeitraum entfernten Unbekannte fachmännisch die TÜV-Plakette vom Kennzeichen des Opels, so dass die Plakette vermutlich illegal wiederverwendet werden kann. Der entstandene Schaden ist gering, der Aufwand der Beschaffung einer neuen Plakette jedoch ärgerlich.

Unfall mit Porsche, hoher Schaden

Butzbach: Zwischen Münster und Maibach auf der K15 geriet ein 38-Jähriger aus Nidda am Sonntag gegen 16.15 Uhr mit seinem Porsche nach rechts von der Fahrbahn. Der Fahrer blieb unverletzt, am Porsche entstand ein Schaden von etwa 10.000 Euro. Die Straße wurde dabei leicht beschädigt.

Treppenhaus ist kein sicherer Abstellort

Bad Nauheim: Nur eine halbe Stunde befand sich gestern das nicht angeschlossene Fahrrad eines 38-Jährigen im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Kurstraße. Zwischen 15 Uhr und 15.30 Uhr wurde das 500 Euro teure Rad von einem unbekannten Dieb entwendet. Wer Hinweise zu dem weiß-roten "Bulls"-Fahrrad geben kann, meldet sich bitte bei der Polizeistation Friedberg, Tel. 06031-601-0.

Diebe kamen zur Urlaubszeit

Rosbach: Anwohner der Petterweiler Straße in Rodheim befanden sich von Samstag, 13 Uhr bis Montag, 17 Uhr im Urlaub. Als sie zurückkamen, stellten sie geöffnete und durchwühlte Schränke und Schubladen im eigenen Heim fest. Zugang verschafften die Diebe sich durch ein Kellerfester, welches sie aufhebelten. Das Diebesgut steht bisher noch nicht fest. Zeugen, die in dem Zeitraum verdächtige Personen in der Petterweiler Straße bemerkt haben, melden sich bitte bei der Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0. Die Polizei gibt ausführliche Tipps dazu, wie Sie Ihr Haus zur Urlaubszeit am besten vor Einbrechern schützen. Informationen hierzu gibt es ganz aktuell auf Facebook unter https://www.facebook.com/mittelhessenpolizei/ oder auch im Internet unter www.polizei.hessen.de

Schmierereien an Feuerwehrhaus

Rosbach: Am Haus der Freiwilligen Feuerwehr in der Straße Bei den Junkergärten in Ober-Rosbach wurden zwischen Mittwoch, 16.15 Uhr und Donnerstag, 07 Uhr durch Unbekannte Farbschmierereien hinterlassen. Die Reinigung der Fassade wird etwa 150 Euro kosten. Die Ermittlungen wegen der Sachbeschädigung wurden aufgenommen. Hinweise nimmt die Polizeistation Friedberg, Tel. 06031-601-0, entgegen.

Einbruch in Lagerhalle

Friedberg: Zwischen Sonntag, 15 Uhr und Montag, 08 Uhr verschafften sich Kriminelle durch Aufhebeln einer Tür Zutritt in eine Lagerhalle in der Raiffeisenstraße. Dort durchwühlten sie sämtliche Schränke und Schubladen. Der entstandene Schaden steht bisher noch nicht fest. Hinweise hierzu nimmt die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, entgegen.

Yasmine Hirsch

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: