Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Aufsprengen eines Fahrkartenautomaten

POL-FB: Aufsprengen eines Fahrkartenautomaten
Aufgesprengter Fahrkartenautomat

Friedberg (ots) - Butzbach: Heute Morgen wurde gegen 03.30 Uhr ein Fahrkartenautomat der Deutschen Bahn auf dem Bahnhof Kirch-Göns aufgesprengt. Nach bisherigen Erkenntnissen gelangte der Täter jedoch nicht an das darin enthaltende Bargeld und floh im Anschluss an die Sprengung. Hierfür wollte er zunächst einen blauen Opel Zafira nutzen. Durch Zeugen wurde er jedoch an der Flucht mit dem Auto gehindert, sodass er zu Fuß flüchtete.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: 18-22 Jahre alt, 1,75m-1,80m groß, schlank, dunkler Teint, kurzer Bart, bekleidet mit einem schwarzen Kapuzenpullover ("Hoodie") und einer Jeanshose. Vermutlich verletzte sich der Täter bei der Sprengung selbst.

Die Polizei war mit diversen Streifen vor Ort, ein Polizeihubschrauber sowie ein Polizeihund waren ebenfalls im Einsatz. Bisher blieben die intensiven Fahndungsmaßnahmen jedoch erfolglos.

Es entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro.

Die Polizeistation Butzbach, Tel. 06033-91100, bittet diesbezüglich um Zeugenhinweise: Wer hat heute oder auch in den letzten Tagen einen blauen Opel Zafira in der Nähe des Bahnhofs gesehen? Wurde in den vergangenen Tagen eine sich auffällig verhaltende Person im Bereich der Fahrkartenautomaten beobachtet? Hat jemand in den heutigen frühen Morgenstunden den oben beschriebenen, möglicherweise verletzten Täter gesehen?

Yasmine Hirsch

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: