Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Dieb mit orange-schwarzem Undercut-Schnitt in Bad-Vilbel gesucht ++ Mülltonne brannte ++ Beim Lüften in Bleichenbach bestohlen ++ u.a.

Friedberg (ots) - Dachs überlebte nicht

Altenstadt: Auf der Bundesstraße 521 zwischen Höchst und Altenstadt stieß ein 26-jähriger Büdinger gegen 02.30 Uhr am heutigen Dienstag mit seinem Peugeot gegen einen Dachs, der plötzlich die Fahrbahn querte. Der Dachs überlebte den Zusammenstoß nicht. Am PKW entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro.

Mülltonne brannte

Bad Vilbel: Der Inhalt einer 1000 l Mülltonne in der Frankfurter Straße (hohe Hausnummern) geriet am heutigen Dienstagmorgen in Brand. Gegen 06.30 Uhr informierten Anwohner die Polizei. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell ablöschen. Es entstand ein Schaden von etwa 300 Euro. Wie es zu dem Feuer kam ist noch unklar. Hinweise in diesem Zusammenhang nimmt die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, entgegen.

Aus dem Fenster geworfen

Bad Vilbel: Irgendwie alles was griffbereit war warf ein Bewohner der Homburger Straße am heutigen Morgen aus dem Fenster. Von Kinderfahrrädern, über Müllsäcke bis hin zu einem kleinen Feuerlöscher flogen Gegenstände aus dem Haus. Die hinzugerufenen Polizisten mussten Acht geben nicht davon getroffen zu werden. Der kaum zu bändigende 31-jährige musste schließlich in eine psychiatrische Klinik gebracht werden.

Kind stößt mit PKW zusammen

Bad Vilbel: Am Zebrastreifen in der Stadastraße in Dortelweil (Höhe Friedberger Straße) stießen am Montagnachmittag, gegen 14.30 Uhr, der VW Touran einer 29-jährigen Frankfurterin und ein 7-jähriges Mädchen aus Bad Vilbel mit ihrem Fahrrad zusammen. Das Mädchen wollte am Fußgängerweg die Straße überfahren und stürzte bei der leichten Kollision mit dem PKW, blieb aber unverletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden.

Dieb mit orange-schwarzem Undercut-Schnitt gesucht

Bad Vilbel: Mit seinem Handy und dem Portemonnaie in der Hand ging ein 19-jähriger Bad Vilbeler am Sonntagmorgen am Uferweg an der Nidda vorbei. Als er sich gegen 06 Uhr in der Nähe des Freibades befand sprachen ihn zwei fremde Männer an und suchten hartnäckig das Gespräch. Der Vilbeler ging jedoch weiter und nicht auf das Gespräch ein. In Höhe des Hallenbades riss einer der Männer ihm Handy und Geldbörse aus der Hand, der andere schubste ihn, so dass er in ein Gebüsch fiel. Anschließend rannten die Männer in Richtung Unterführung zurück. Einer die Treppen hinauf zur Kasseler Straße, der andere in Richtung Am Sportfeld, wobei er seine schwarz-lilafarbene Nike Basecap verlor.

Die Kriminalpolizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, hat die Ermittlungen aufgenommen und bitten um Hinweise auf die beiden Täter.

Beide Männer sprachen gebrochen Deutsch und werden mit arabischem Erscheinungsbild beschrieben. Einer von ihnen hatte einen auffälligen Undercut-Schnitt und die oberen Haare schwarz-orange gefärbt. Er war etwa 1.70 m groß, hatte auffällig kleine Augen und ein glatt rasiertes Gesicht. Bekleidet war er mit einer schwarzen Hose, lilafarbenen Schuhen, einem silber-orangefarbenen Basketballtrikot und vor dem Verlust mit einer schwarz- lilafarbenen Basecap.

Sein Begleiter war mit etwa 1.85 m deutlich größer, hatte schwarze kurze Haare, einen Vollbart und eine Tätowierung in der linken Armbeuge. Er trug ein blaues T-Shirt, blaue Shorts und eine blaue Basecap mit der Aufschrift "NFL". Dabei hatte er eine schwarze Umhängetasche.

Aufgrund der guten und auffälligen Personenbeschreibung hofft die Polizei auf Hinweise zu den Männern. Wem sind sie vor oder nach der Tat am Sonntag gegen 06 Uhr in der Nähe des Niddaufers aufgefallen. Wo halten sich die Männer sonst auf? Wer konnte den Diebstahl beobachten und kann weitere Hinweise geben?

Unachtsamkeit

Gedern: Auf der Schloßstraße stieß ein 28-jähriger Gederner am Montagabend, gegen 18.55 Uhr, mit seinem Opel Corsa gegen einen geparkten PKW. Vermutlich aus Unachtsamkeit kam der Fahrer von der Fahrbahn ab und verletzte sich bei dem Unfall leicht. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 4500 Euro.

Beim Lüften bestohlen

Ortenberg: Eine Anwohnerin der Wasenstraße in Bleichbach lüftete am Samstagnachmittag in der Parterrewohnung und hatte ein Fenster geöffnet. Vermutlich nutzte ein Dieb zwischen 15 und 15.30 Uhr diese Gelegenheit und nahm durch das geöffnete Fenster greifend ein direkt am Fenster liegendes Samsung Galaxy Handy mit. Hinweise in diesem Zusammenhang erbittet die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0.

Aus Fahrzeug gestohlen

Rockenberg: Eine braune Geldbörse und eine blaue Ray Ban Sonnenbrille entwendete ein Langfinger am Wochenende aus einem unverschlossen abgestellten grünen Mazda in der Hauptstraße in Oppershofen. Zwischen 20 Uhr am Samstag und 12.30 Uhr am Sonntag war der Dieb am Werk. Hinweise in diesem Zusammenhang erbittet die Polizei in Butzbach, Tel. 06033-9110-0.

Wildunfall

Rockenberg: Gegen 19.20 Uhr am Montagabend kollidiert ein 49-jähriger Rockenberger auf der Kreisstraße 172 bei Södel mit einem Reh. Dabei entstand ein Schaden von 1500 Euro an dem Peugeot des Rockenbergers.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: