Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Asylbewerberunterkunft in Florstadt mit Steinen beworfen

Friedberg (ots) - Florstadt: In der Nacht zum heutigen Mittwoch, gegen 01.15 Uhr, beschädigten Unbekannte drei Scheiben einer Asylbewerberunterkunft An der Linde in Nieder-Florstadt mit faustgroßen Zierkieselsteinen. Zwei der Fenster im Erdgeschoss gingen zu Bruch. Keiner der 18 gemeldeten Bewohner wurde dabei verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 2000 Euro.

Nach bisherigem Ermittlungsstand geht die Polizei von einem fremdenfeindlichen Hintergrund aus, da ein Zettel mit entsprechenden Äußerungen aufgefunden werden konnte.

Bei den Fahndungsmaßnahmen wurden weitere Zettel im Ortskern von Nieder-Florstadt festgestellt, die ebenfalls fremdenfeindliche Äußerungen enthalten. Von der Ortstafel Nieder-Florstadt am Ortsausgang in Richtung Friedberg bis in die Altenstädter Straße waren diese Zettel an verschiedenen Örtlichkeiten angebracht. Der Schwerpunkt lag am Messeplatz, wo an mehreren Geschäften über ein Dutzend Zettel verteilt wurden.

Ein Tatverdacht besteht aktuell nicht. Die Kriminalpolizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0 hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise. Wer hat in der Nacht zum heutigen Mittwoch im Ortskern von Nieder-Florstadt verdächtige Beobachtungen gemacht?

Sylvia Frech, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh
Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: