Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Mädchen in Bad Vilbel belästigt, Tankstelle in Okarben aufgebrochen, Einbruch in Gedern, Gespickte Wurst im Vorgarten in Bad Nauheim, u.a.

Friedberg (ots) - Gespickte Wurst im Vorgarten

Bad Nauheim: Um Mitteilung verdächtiger Beobachtungen bittet die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, im Zusammenhang mit einem Fund in einem Vorgarten in der Straße "Vorderste Weide" in Nieder-Mörlen. Um 07 Uhr am Freitag fand eine dort wohnende Hundebesitzerin eine mit Nägeln gespickte Wurst in ihrem Vorgarten. Sie vermutet, dass sie als Köder ausgelegt worden sein könnte, um ihrem Hund zu schaden. Zwischen Donnerstagabend, 18 Uhr, und Freitagmorgen muss sie ein Unbekannter dort hingelegt haben.

Mädchen belästigt

Bad Vilbel: Ein Mädchen belästigte ein Unbekannter gestern in der Homburger Straße. Die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, bittet um Hinweise in diesem Zusammenhang. Auf dem Weg vom Nordbahnhof in Richtung Massenheim sprach der Fremde die 14-Jährige an und unterhielt sich zunächst mit ihr. Als das Mädchen sich von dem Mann verabschieden wollte, bedrängte dieser sie jedoch und fasste sie gegen ihre Willen an.

Bereits in der Buslinie 30 von Frankfurt nach Bad Vilbel saß der Mann, als das Mädchen gegen 19.35 Uhr an der Konstabler Wache in den Bus einstieg. Er saß auf der letzten Bank. Erst nach der Ankunft in Bad Vilbel gegen 20.10 Uhr und einiger Wegstrecke zu Fuß in Richtung Massenheim sprach der Fremde die 14-Jährige an und unterhielt sich mit ihr. Gegen 20.20 Uhr in der Homburger Straße bedrängte er sie dann. Durch lautes Schreien und um sich schlagen konnte sich die 14-Jährige befreien und in Richtung Kreisel davonlaufen, wo sie ein Auto anhielt und Zeugen um Hilfe bat. Der Mann folgte ihr nicht.

Beschrieben wird der Täter als etwa 1.75 m groß, schlank und mit schmalem Gesicht. Er war 17 bis 23 Jahre alt und hatte auffällig schiefe ungepflegte Zähne. Das Mädchen beschreibt ihn weiterhin mit einem dichten Vollbart und heller Haut. Seine Haare waren dunkel, glatt und ca. 5 cm lang. Er trug eine dunkle Jacke und sprach Deutsch mit unbekanntem Akzent.

Die Ermittler bitten Zeugen des Vorfalls sich zu melden. Insbesondere weitere Personen aus der Buslinie 30 und die am Kreisel von dem Mädchen angehaltenen Verkehrsteilnehmer (drei Männer), werden gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Kühlwagen aufgebrochen

Bad Vilbel: Zwischen Mitternacht und 09 Uhr am Freitag brachen Diebe einen Kühlwagen auf einem Parkplatz in der Lohstraße auf. Sie entwendeten Lebensmittel im Wert von 300 Euro. Hinweise erbittet die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0.

Wieder mit schwarzer Farbe gesprüht

Büdingen: In den letzten Wochen gingen bereits mehrere Anzeigen über Sachbeschädigungen durch schwarze Farbe in Düdelsheim bei der Polizei ein. In der Untergasse in Düdelsheim besprühte am Freitag erneut ein Unbekannter drei PKW mit schwarzer Farbe. Auf die Außenspiegel, Kennzeichen, Windschutzscheiben und Türen brachte der Täter die Farbe auf. Hinweise in diesem Zusammenhang erbittet die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0.

Einbruch

Butzbach: In ein Einfamilienhaus Im Berghof brachen Unbekannte zwischen Freitag, 13 Uhr, und Samstag, 18 Uhr, ein. Sie hebelten ein Fenster auf und durchsuchten sämtliche Räume in dem Wohnhaus. Hinweise im Zusammenhang mit dem Einbruch erbittet die Polizei in Butzbach, Tel. 06033-9110-0.

Einbruch in Lagerhalle

Gedern: In eine Lagerhalle in Gedern "In der Bäch" brach ein Dieb zwischen Donnerstag, 16 Uhr, und Freitag, 13 Uhr, ein. Der Täter hebelte ein Tor aus und entwendete mindestens 80 Kupferrohre in einer Länge von je 5 Metern. Der Schaden beläuft sich auf rund 3000 Euro. Die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0, bittet um Hinweise.

Tankstelle aufgebrochen

Karben: Gegen 04.15 Uhr am Samstag verschafften sich Diebe gewaltsam Zutritt zu einer Tankstelle Am Spitzacker in Okarben. Blitzschnell brachen sie eine Tür auf und entwendeten Zigaretten von noch unbekanntem Wert. Ihre Beute verluden sie in ein vor der Tankstelle abgestelltes Fahrzeug, bei welchem es sich vermutlich um einen dunklen Audi Kombi handelte an dem FB-Kennzeichen angebracht waren. Nach bisherigen Erkenntnissen könnte es sich um vier Täter gehandelt haben, die dunkel gekleidet und maskiert waren. Der entstandene Sachschaden liegt bei etwa 2500 Euro. Der Wert der Zigaretten dürfte bei weiteren mehreren tausend Euro liegen. Die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, bittet um Mitteilung verdächtiger Beobachtungen in diesem Zusammenhang.

Einbrecher kommen über Balkon

Ober-Mörlen: Auf den Balkon eines Mehrfamilienhauses in der Nauheimer Straße in Ober-Mörlen kletterten Einbrecher, um anschließend die Balkontür aufhebeln und in das Haus gelangen zu können. Im Laufe der vergangenen Woche ereignete sich der Einbruch, der am Freitagabend festgestellt wurde. Ob etwas aus der Wohnung fehlt ist noch unklar. Hinweise erbittet die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0.

Sylvia Frech, Presseprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: