Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Vermisster aus Karben tot aufgefunden; Einbrecher in Ockstadt, Bad Vilbel, Lindheim, Rockenberg und Ober-Mörlen unterwegs; u.a.

Friedberg (ots) - Friedberg/Karben: Vermisster tot aufgefunden

Der seit dem 10.12.2015 vermisste 46-jährige Andreas Spoth (wir berichteten) ist am 29.12.2015 tot aufgefunden worden. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor. Die Polizei geht von einem Suizid aus.

Friedberg: Wohnungseinbruch in Ockstadt

In der Nacht 28./29.12.2015 versuchte ein bislang unbekannter Täter in der Sudetenstraße gewaltsam mit einem Hebelwerkzeug das Fenster eines leerstehenden Einfamilienhaus zu öffnen. Nachdem dies jedoch misslang, wurde die Fensterscheibe eingeschlagen und anschließend das Fenster geöffnet. Im Wohnhaus wurden das Erdgeschoss, der Keller sowie der erste Stock durch den Unbekannten betreten und offensichtlich durchsucht. Bisher sind keine Angaben zum Diebesgut möglich. Hinweise zu evtl. Beobachtungen erbittet die Polizei in Friedberg, Tel.: 06031/6010.

Bad Nauheim: Wer hat eine Auseinandersetzung in der Frankfurter Straße beobachtet?

Am 29.12.2015, kurz nach 18.00 Uhr, teilte ein 62-jähriger Bad Nauheimer telefonisch mit, dass er in der Frankfurter Straße von zwei unbekannten Männern "angepöbelt" wurde. Der 62-Jährige stand nach seinen Angaben im Bereich einer Bushaltestelle und trank Bier. Einer der bisher unbekannten Täter habe ihn angespuckt und ihm daraufhin ins Gesicht getreten. Der unbekannte Angreifer sei ca. 18-19 Jahre alt gewesen und war dunkel gekleidet. Erkenntnisse über Art und Umfang von Verletzungen des 62-Jährigen liegen derzeit noch nicht vor. Hinweise zu evtl. Beobachtungen im Bereich der Frankfurter Straße erbittet die Polizei in Friedberg, Tel.: 06031/6010.

Altenstadt: Baustelleneinbruch in Lindheim

Derzeit unbekannte Täter warfen/schlugen zwischen dem 23.12. und 28.12.2015 eine Fensterscheibe eines noch im Bau befindlichen Wohnhauses "Im Blauen Stein" ein. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Hinweise erbittet die Polizei in Büdingen, Tel.: 06042/96480.

Ortenberg: Fahrer erlitt leichte Verletzungen - Verursacher flüchtig

Am 28.12.2015, gegen 08.30 Uhr, befuhr ein 20-jähriger aus Gießen mit seinem Pkw die Landesstraße (L 3190) aus Richtung Stockheim in Richtung Bleichenbach. Nach seinen Angaben kam ihm auf seiner Fahrspur ein Fahrzeug entgegen, weshalb er nach rechts auf die Bankette ausweichen musste. Er verlor die Kontrolle über seinen Pkw, schleuderte nach links und überschlug sich. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Fahrer erlitt dank Sicherheitsgurt nur leichte Verletzungen. Das entgegenkommende Fahrzeug flüchtete. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Büdingen, Tel.: 06042/96480, zu melden.

Ortenberg: Trennschleifer aus Transporter in Usenborn entwendet

Zwischen dem 27.12. und dem 29.12.2015 wurde "Am Stockberg" die Seitenscheibe eines Firmentransporters eingeschlagen und aus dem Fahrzeug ein Trennschleifer, Marke "METABO" entwendet. Der entstandene Schaden wird mit ca. 400 Euro beziffert. Hinweise erbittet die Polizei in Büdingen, Tel.: 06042/96480.

Bad Vilbel: Wohnungseinbruch

Am 29.12.2015, zwischen 16.45 und 18.15 Uhr, wurde in der Siesmayerstraße ein Wohnungseinbruch verübt. Hier hebelten die unbekannten Täter eine Terrassentür auf und durchsuchten sämtliche Räume des Bungalows. Die unbekannten erbeuteten Schmuck, Uhren, Bargeld und ein Tablet der Marke Samsung. Der Schaden wird mit ca. 4.000 Euro beziffert. Hinweise erbittet die Polizei in Bad Vilbel, Tel.: 06101/54600 oder die Polizei in Friedberg, Tel.: 06031/6010.

Rockenberg: Werkstatteinbruch

Zwischen dem 25.12. und dem 29.12.2015 erbeuteten bisher unbekannte Täter aus einer Kfz-Werkstatt in der Siemensstraße ein Getriebe und Reifen. Der Schaden wird mit ca. 6.000 Euro beziffert. Hinweise zu evtl. Beobachtungen erbittet die Polizei in Butzbach, Tel.: 06033/91100.

Butzbach: Mann -in Begleitung eines Kindes- beschädigt mit Einkaufswagen einen geparkten Pkw

Am 29.12.2015, zwischen 14.00 und 14.15 Uhr, stieß ein unbekannter Fußgänger, der einen Einkaufswagen schob, auf dem Parkplatz eines Einkaufmarktes in der Philipp-Reis-Straße gegen einen geparkten roten Mercedes. Der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Durch einen Zeugen gibt es jedoch Hinweise auf einen Mann in Begleitung eines Kindes. Der entstandene Schaden am Mercedes wird mit ca. 100 Euro beziffert. Hinweise zu evtl. Beobachtungen erbittet die Polizei in Butzbach, Tel.: 06033/91100.

Ober-Mörlen: Wohnungseinbruch

Zwischen dem 20.12. und dem 29.12.2015 hebelten bisher unbekannte Täter ein Kellerfenster eines Einfamilienhauses "Im Hafergarten" auf, gelangten durch das Fenster in das Wohnhaus und entwendeten ca. 50 Euro in bar und Münzen. Hinweise erbittet die Polizei in Butzbach, Tel.: 06033/91100.

Erich Müller, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: