Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Einbrecher erbeuten in Echzell Zigaretten; Zwei Leichtverletzte bei Unfall in Gambach; Zwei Hunde in Ranstadt entwendet

Friedberg (ots) - Friedberg: Zwei Fahrzeuge zerkratzt

Vermutlich zur Nachtzeit 16./17.05.2015 wurden in der Gebrüder-Lang-Straße zwei Fahrzeuge beschädigt. Ein bisher unbekannter Täter zerkratze mit einem spitzen Gegenstand die Beifahrertür von einem VW-Tiguan und die Beifahrertür von einem Ford-Focus. Der Schaden an den beiden Fahrzeugen wird mit ca. 500 Euro beziffert. Hinweise zu evtl. Beobachtungen erbittet die Polizei in Friedberg, Tel.: 06031/6010.

Echzell: Einbrecher erbeuteten Zigaretten aus einem Getränkemarkt

Am 18.05.2015, gegen 02.20 Uhr, wurde die Scheibe der Eingangstür von einem Getränkemarkt (Am Mühlbach) eingeschlagen. Von hier aus gelangten die bisher unbekannten Täter in die Eingangsschleuse. Die zweite Tür zum Verkaufsraum wurde mit erheblicher Gewalteinwirkung ebenfalls geöffnet. Im Markt wurde die Zigarettentheke geleert. Die Täter konnten unerkannt entkommen. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen haben bisher keine Hinweise ergeben. Zur Beute und der Höhe des angerichteten Schadens liegen bisher keine genauen Erkenntnisse vor. Für die Ermittler stellt sich die Frage, ob zur angegebenen Zeit in Echzell evtl. Beobachtungen gemacht wurden. Hinweise erbittet die Polizei in Friedberg, Tel.: 06031/6010.

Butzbach: Unfall in Pohl-Göns - von der Fahrbahn abgekommen

Am 15.05.2015, kurz vor 21.00 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Pkw-Fahrer aus Hoch-Weisel die Gönser Straße. Er war aus Richtung Kirch- Göns in Richtung B 3 unterwegs. Ausgangs einer Linkskurve kam der 18-Jährige nach rechts von der Fahrbahn ab, touchierte den Mast eines Verkehrszeichens und prallte gegen eine Hauswand. Beim Unfall wurde niemand verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2.500 Euro.

Butzbach: Unfallflucht

Am 16.05.2015, zwischen 13.00 und 15.15 Uhr, parkte ein 68-Jähriger aus Butzbach seinen grauen Mercedes A170 auf einem Parkplatz am Bahnhof. Hier wurde der Pkw von einem bisher unbekannter Fahrzeugführer beim Ein- oder Ausparken angefahren. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro. Hinweise erbittet die Polizei in Butzbach, Tel.: 06033/91100.

Butzbach: Zwei Leichtverletzte bei Zusammenstoß in Gambach

Am 17.05.2015, gegen 12.00 Uhr, befuhr eine 56-jährige Pkw-Fahrerin aus Birklar die Bundesstraße (B 488) aus Richtung Lich kommend in Richtung Butzbach. Eine 44-jährige Pkw-Fahrerin aus Reiskirchen fuhr in entgegengesetzter Richtung und bog an der Kreuzung B 488/Bahnhofstraße nach links in die Bahnhofstraße ab. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt der 56-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß, durch den der Pkw der Fahrerin aus Birklar noch gegen den Mast einer Lichtzeichenanlage geschleudert wurde. Beide Fahrerinnen erlitten leichte Verletzungen. Der beim Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 22.000 Euro.

Limeshain: Unfallflucht in Rommelhausen - Zeugen gesucht!

Am 14.05.2015, zwischen 19.30 und 22.20 Uhr, stand ein blauer Pkw Seat eines Fahrers aus Limeshain in der Straße "Am Försterahl". Das Fahrzeug war am rechten Fahrbahnrand geparkt. In Höhe der späteren Unfallstelle befindet sich ein Feldweg, der vermutlich durch einen bisher unbekannten Fahrzeugführer zum Drehen oder Wenden genutzt wurde. Vermutlich stieß der Unbekannte gegen den Seat und verursachte einen Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro. Am Seat konnte rote Fremdfarbe gesichert werden. Hinweise zu einem unfallbeschädigten roten Fahrzeug/oder zu sonstigen Beobachtungen erbittet die Polizei in Büdingen, Tel.: 06042/96480.

Ranstadt: Zwei Hunde entwendet

Zwischen dem 13.05. und dem 17.05.2015 wurden in der Hauptstraße ein Husky und ein Beagle entwendet. Beide Hunde wurden im Hinterhof eines ehemaligen landwirtschaftlichen Gehöftes gehalten. Der Hinterhof ist von dem davor befindlichen Wohnhaus durch einen Baustellenzaun und mit Planensichtschutz getrennt. Der Zaun war in der Mitte mit einem Fahrradschloss zusammengeschlossen und an der Seite mit zwei Drähten an der Hauswand befestigt. Die Drähte wurden durchtrennt, so dass der bisher unbekannte Täter das Zwingergelände betreten konnte. Der Wert der Hunde wird mit ca. 1.000 Euro beziffert. Hinweise zum Verbleib der beiden Hunde, bzw. zu evtl. Beobachtungen erbittet die Polizei in Büdingen, Tel.: 06042/96480.

Bad Vilbel: Ein an der Bahnanlage in Dortelweil abgestelltes Fahrrad wurde entwendet

Vermutlich in der Nacht 16./17.05.2015 wurde im Weitzesweg ein neben den Bahngleisen abgestelltes Fahrrad entwendet. Das Rad war ordnungsgemäß am Fahrradständer abgestellt und dort mit einem Zahlenringschloss angeschlossen. Eine Beschreibung und weitere Angaben zum Fahrrad liegen nicht vor. Der Wert des Rades wurde mit ca. 200 Euro beziffert. Hinweise erbittet die Polizei in Bad Vilbel, Tel.: 06101/54600.

Erich Müller, Pressestelle

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43647 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: