Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Unfälle und Unfallflucht auf der A 5, Diebespärchen in Bad Nauheim gesucht, Seniorenheim in Bad Vilbel beschmiert, Zeugen nach Raub in Friedberg gesucht, Reifendiebe, u.a.

Friedberg (ots) - Fünf Unfälle auf der A 5 am Sonntagnachmittag

Wetteraukreis: Auf regennasser Fahrbahn krachte es am Sonntagnachmittag auf der Autobahn 5 in Fahrtrichtung Süden gleich fünf Mal in nur 40 Minuten zwischen den Anschlussstellen Ober-Mörlen und Bad Homburg. Sieben Personen verletzten sich bei den Unfällen. 65.000 ist die erste Schadensbilanz der Polizei. Gegen 14.55 Uhr informierten Verkehrsteilnehmer die Polizei über einen Auffahrunfall, bei dem ein 35-jähriger Schweizer mit seinem Opel Zafira auf der linken Spur einen vor ihm fahrenden Golf auf einen Mercedes geschoben hatte, da er nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte. Seine 31-jährige Beifahrerin und ein 23-jähriger Mitfahrer des Mercedes wurden durch die Kollision leicht verletzt. 11000 Euro Schaden entstand an den Fahrzeugen. Zum gleichen Zeitpunkt, ebenfalls zwischen Ober-Mörlen und Friedberg, fuhr eine 35-jährige Offenbacherin mit ihrem Peugeot auf einen vor ihr fahrenden Golf auf, welcher durch die Wucht des Aufpralls auf einen Skoda Superb geschoben wurde. Ein Mitfahrer aus dem Peugeot und ein Mitfahrer aus dem Skoda verletzten sich hierbei. Der Sachschaden liegt bei 14.000 Euro. Zwei Minuten später erreicht die Polizei eine Unfallmeldung über einen weiteren Unfall auf diesem Streckenabschnitt. 2000 Euro und zum Glück keine Verletzten ist hier die Bilanz am Ende. Eine 32-jährige Frankfurterin konnte ihren PKW nicht rechtzeitig abbremsen und fuhr auf den Vordermann auf. Zeitgleich kam der 49-jährige Fahrer eines Ferraris aus dem Kreis Kusel mit seinem Wagen ins Schleudern, nach rechts von der Fahrbahn ab und schließlich an der Leitplanke zum Stehen. Auf etwa 18.000 Euro wird hier der Schaden geschätzt. Es folgte gegen 15.30 Uhr ein fünfter Unfall, diesmal zwischen der Anschlussstelle Friedberg und der Anschlussstelle Bad Homburg. Auf der nassen Fahrbahn konnte der Fahrer eines Golfs nicht rechtzeitig bremsen. Drei Fahrzeuge vor ihm schob er ineinander. Er selbst wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Ein Mitfahrer in seinem PKW und der Mitfahrer des PKW vor ihm wurden mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. 20.000 Euro Sachschaden entstanden bei diesem Unfall. Auf der kompletten Strecke der Autobahn in Richtung Süden kam es durch starken Regen und die Unfälle noch bis 17 Uhr zu Verkehrsbeeinträchtigungen mit teilweiser Vollsperrung des Streckenabschnitts.

7-Jährigen ausgetrickst und bestohlen - Polizei sucht Diebespärchen

Bad Nauheim: Am Samstag, gegen 15 Uhr, schreckte ein Diebespärchen in Bad Nauheim noch nicht einmal davor zurück einen 7-Jährigen auszutricksen und zu bestehlen. Einen 20-Euro Schein hielt der Junge in der Hand, um Erdbeeren an einem Stand in der Frankfurter Straße zu kaufen. Auf dem Weg zum Verkaufsstand sprachen ein Mann und eine Frau den Jungen an und baten ihn sein Geld als eine Spende herauszugeben. Als der Junge dies ablehnte forderten ihn die beiden Fremden auf, ihnen Geld zu wechseln. Der Junge gab dem Mann den Geldschein und erhielt einiges an Münzgeld dafür. Dieses hatte jedoch nur einen Wert von 7.50 Euro. Der Junge bemerkte den Betrug nicht, erst seine Eltern stellten später fest, dass die beiden Fremden ihr Kind austricksten. Als etwa 50 Jahre alt, 1.80 m groß, mit kurzen schwarzen Haaren und dunklem Teint beschreiben Zeugen den Mann. Er war mit einem schwarzen Mantel bekleidet und versuchte gemeinsam mit seiner Begleiterin in der Frankfurter Straße Rosen zu verkaufen. 30 Jahre alt, 1.60 m groß und mit langen schwarzen Haaren wird sie beschrieben, ebenfalls mit einem dunklen Teint. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, geht davon aus, dass das Pärchen weiteren Passanten aufgefallen ist, die zusätzliche Hinweise geben können.

Außenspiegel abgetreten

Bad Nauheim: Zwischen Freitag, 14 Uhr, und Samstag, 12.30 Uhr, trat ein Unbekannter den rechten Außenspiegel eines grünen VW Polo in der Bornstraße ab. Hinweise hierzu erbittet die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0.

Schmiererei an Seniorenheim - Hoher Sachschaden in Dortelweil

Bad Vilbel: Großflächig bespritzten Unbekannte zwischen Donnerstag, 16.30 Uhr, und Freitag, 06.30 Uhr, mit Ketchup die Hausfassade eines Seniorenheims in der Friedberger Straße in Dortelweil. Zudem brachten sie mit Farbe große Schriftzüge an. Die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, schätzt den entstandenen Schaden auf rund 15.000 Euro und bittet um Hinweise.

Glück im Unglück

Butzbach: 7000 Euro Schaden entstanden am Sonntagnachmittag, gegen 14.40 Uhr, am silberfarbenen Golf eines 19-jährigen Butzbachers. Die Straße "In der Alböhn" befuhr er mit seinem PKW, als er nach eigenen Angaben die Kontrolle über das Fahrzeug verlor, dieses ins Schleudern geriet, eine vier Meter tiefe Böschung hinunterrutschte, sich auf dem angrenzenden Feld überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Am 7000 Euro teuren PKW entstand Totalschaden. Der Butzbacher verletzte sich leicht.

Handtasche während der Fahrt gestohlen

Butzbach: Von der Weiseler-Straße in die A.-J.-Tröster-Straße fuhr eine Butzbacherin am Samstag, zwischen 13 und 13.30 Uhr, mit ihrem Fahrrad. Dort angekommen bemerkte sie den Diebstahl ihrer Handtasche aus dem Fahrradkorb auf dem Gepäcktragen. 600 Euro ist die graue "Esprit"-Tasche samt Inhalt wert, die auch bei einer Absuche auf der gesamten Strecke nicht mehr aufgefunden werden konnte. Um Hinweise auf den Verbleib der Tasche bittet die Polizei in Butzbach, Tel. 06033-911-0.

In leeres Haus eingebrochen

Butzbach: Nichts zu holen war für Einbrecher in einem Einfamilienhaus in der Hochweiseler Straße. Zwischen Dienstag, 21. April, und Donnerstag, 23. April, hebelten die Täter ein Fenster auf, um in das Haus zu gelangen. Da dieses zurzeit leer steht, konnten die Einbrecher keine Beute machen. Hinweise nimmt die Polizei in Butzbach, Tel. 06033-911-0, entgegen.

Diebe in Garage in Rinderbügen

Büdingen: Einen Akku-Schlagschrauber "Panasonic", einen Drehmomentschlüssel und drei Kästen "Cola" entwendeten Diebe zwischen Dienstag, 22.20 Uhr, und Mittwoch, 08 Uhr, aus einer Garage Am Hohenrain. Die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0, bittet um Hinweise.

Hungrige Einbrecher

Büdingen: Zwischen Freitag, 17. April, und Freitag, 24. April, verschafften sich Einbrecher Zugang zu einem Mehrfamilienhaus Am Nußgarten. Sie gelangten in den Keller und sägten Latten eines Verschlages auf, um in diesen zu gelangen. Sieben Flaschen eines Süßgetränkes tranken sie noch im Keller aus und ließen sie leer zurück. Zudem machten sie sich an Süßigkeiten im Wert von 20 Euro zu schaffen. Hinweise erbittet die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0.

Reh angefahren

Florstadt: Gegen 21.30 Uhr stieß am Sonntagabend ein Altenstädter auf der Bundesstraße 275 in der Nähe des Florstädter Kreuzes mit einem Reh zusammen. An seinem PKW entstand ein Sachschaden von noch unbekannter Höhe. Das Tier entfernte sich noch von der Unfallstelle, so dass die Polizei den zuständigen Jagdpächter zur Nachsuche nach dem Tier verständigte. Nach einem Zusammenstoß eines Tieres mit einem Fahrzeug muss davon ausgegangen werden, dass das Tier schwer verletzt ist. Um ihm unnötige Qualen und Leiden zu ersparen, versuchen die Jagdpächter die Tiere aufzufinden, um sie von diesen zu erlösen.

Seat besprüht

Florstadt: Mit schwarzer Farbe besprühte ein Unbekannter am Samstag, zwischen 01 und 08 Uhr, einen weißen Seat Leon in der Ringstraße in Nieder-Florstadt. Etwa 800 Euro wird die Reparatur die Halterin kosten. Hinweise auf den Täter nimmt die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, entgegen.

Schaufensterscheibe beschädigt

Friedberg: Die Schaufensterscheibe eines Segway-Geschäftes in der Gutenbergstraße beschädigten Unbekannte in der Nacht zum Samstag, zwischen 17 und 08 Uhr. 500 Euro Schaden in Form eines kleinen Lochs entstanden an der Scheibe. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise auf die Entstehung der Beschädigung.

Scheibe an Schulturnhalle beschädigt

Friedberg: Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise zur Beschädigung einer Scheibe einer Schulturnhalle Am Seebach. Zwischen Samstag, 21 Uhr, und Sonntag, 10 Uhr, richteten Unbekannte einen Schaden von rund 500 Euro an. Möglicherweise ging die Scheibe bei einem Schuss mit einem Ball von der benachbarten Wiesenfläche kaputt.

Polizei sucht Zeugen nach Raub Am Alten Jugendzentrum

Friedberg: Die Kriminalpolizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, sucht Zeugen eines Vorfalls vom Freitagabend, gegen 19.30 Uhr, "Am Alten Jugendzentrum" in Friedberg. Zwei noch unbekannte Männer raubten einem Jugendlichen unter Drohung mit einem Messer sein Handy. Vom Bahnhof in Richtung Hanauer Straße ging der Jugendliche an diesem Abend. Dazu nutzte er den Treppenaufgang am Erasmus-Alberus-Haus "Am alten Jugendzentrum". Dort kam er an zwei Männern vorbei, von denen ihm einer folgte und ihn um eine Zigarette bat. Als dieser der Bitte nicht nachkam, zog der Fremde ein Messer und drohte dem Niddataler. Dann nahm er dessen Samsung S3-Handy aus der Hosentasche und flüchtete gemeinsam mit dem zweiten Unbekannten, der in einigem Abstand gewartet hatte, in Richtung Hanauer Straße. Als 1.80m groß, etwa 25 Jahre alt und schlank beschreibt der Jugendliche den Täter mit dem Messer. Bekleidet war er mit einem weißen T-Shirt und einer blauen Jeans. Zudem trug er eine Brille. Sein Begleiter war etwa gleichen Alters und ebenso groß. Er trug eine weiße Jacke und eine blaue Jeans. Die Täter werden von ihrem Opfer als Südländer beschrieben.

Einbruch in Fitnessstudio

Friedberg: Mehrere hundert Euro Bargeld entwendeten Diebe am Sonntag, zwischen Mitternacht und 08 Uhr, aus einem Fitnesscenter in der Hanauer Straße. Gewaltsam drangen die Täter durch mehrere aufgehebelte Türen bis zu einer Kasse vor, die sie ebenfalls aufbrachen. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet Zeugen des Vorfalls sich zu melden.

Reifendiebe unterwegs

Wetteraukreis: Gleich drei Reifendiebstähle wurden der Polizei am Wochenende im Wetteraukreis bekannt. In Karben und Büdingen entwendeten Diebe jeweils einen Satz Sommerreifen. Was ein Dieb um diese Jahreszeit mit den Winterreifen anfangen will, die er in Niddatal entwendete bleibt fraglich. Am Freitag, zwischen 09.15 und 13.30 Uhr, entwendete er den Satz Winterreifen aus einer Garage im Schillerweg in Assenheim. 400 Euro sind die Reifen auf Stahlfelgen wert, die der Dieb samt Radkappen mitgehen ließ. In Büdingen stahl ein Dieb einen kompletten Satz Sommerreifen auf Felgen im Wert von 400 Euro aus einer Garage in der Furthwiese in Rinderbügen. Zwischen Mittwoch, 22.April, und gestrigem Sonntag machte der Täter Beute. Zwischen 20 Uhr am Freitagabend und 12 Uhr am Samstagmittag entwendete ein Dieb die vier Sommerreifen eines Kia Ceed aus der Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses in der Luistenthalter Straße in Karben. Etwa 600 Euro sind diese wert. Die Polizei bittet in allen Fällen um Mitteilung verdächtiger Beobachtungen.

Mountainbike gestohlen

Niddatal: Aus dem Hinterhof eines Mehrfamilienhauses in der Friedberger Straße in Ilbenstadt entwendeten Diebe zwischen Donnerstag, 19 Uhr, und Freitag, 07 Uhr, ein weißes "Focus" Mountainbike im Wert von 600 Euro. Hinweise zum Verbleib des Fahrrades nimmt die Polizeistation in Friedberg, Tel. 06031-601-0, entgegen.

Außenspiegel beschädigt

Ranstadt: Einen Außenspiegel riss der Täter ab, am anderen beschädigte er das Spiegelglas. Auf einen schwarzen BMW Cooper hatte es ein Unbekannter am Sonntag, zwischen Mitternacht und 02 Uhr, abgesehen. 600 Euro Schaden entstanden dabei an dem Fahrzeug. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation in Büdingen, Tel. 06042-9648-0, entgegen.

2500 Euro Schaden nach Wildunfall

Ranstadt: Mit einem Reh kollidierte am gestrigen Sonntag, gegen 21.40 Uhr, eine Ortenbergerin mit ihrem Hyundai. Auf der Bundesstraße 275 zwischen Ranstadt und Effolderbach konnte sie dem plötzlich auf die Fahrbahn laufenden Tier nicht mehr ausweichen. Das Reh verstarb an der Unfallstelle, am Hyundai entstand ein Schaden von 2.500 Euro.

Rasenmäher entwendet

Ranstadt: Beute im Wert von 400 Euro machten Diebe zwischen Mittwoch, 18 Uhr, und Donnerstag, 16 Uhr, Im Steingarten. Aus einer unverschlossenen Gartenhütte entwendeten sie einen "Gardenline" Rasenmäher und eine Liege. Hinweise zum Verbleib der Gegenstände nimmt die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0, entgegen.

Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht auf der A5

Rosbach: Gegen 17.25 Uhr am vergangenen Freitag verursachte ein noch unbekannter Verkehrsteilnehmer auf der Autobahn in Fahrtrichtung Frankfurt einen Verkehrsunfall mit acht beteiligten Fahrzeugen. Bislang ist der Polizei nur bekannt, dass dieser Unfallverursacher einen schwarzen Mercedes, vermutlich CLK oder CLS fuhr, der eine silberfarbene Zierleiste am Heckspoiler hatte. Der linke Nebelscheinwerfer des Mercedes war zum Unfallzeitpunkt defekt. Die Polizeiautobahnstation in Butzbach, Tel. 06033-993-0, bittet um weitere Hinweise auf diesen Verkehrsteilnehmer, der mit seinem Verhalten die Ursache für einen Schaden von fast 40000 Euro setzte. Von der mittleren bis halb auf die linke Fahrspur herüber zog der Fahrer im Bereich der Anschlussstelle Friedberg plötzlich seinen PKW, obwohl dort mehrere PKW mit deutlich höherer Geschwindigkeit fuhren und im Begriff waren ihn zu überholen. Der erste von ihnen, ein 28-jähriger Licher mit seinem blauen Golf, versuchte noch links an dem schwarzen PKW vorbei zu fahren, kollidierte dabei jedoch mit der Betonleitwand und blieb auf der linken Fahrbahn stehen. Sieben weitere Fahrzeuge hinter ihm können teilweise rechtzeitig bremsen, teilweise nicht. Am Ende sind sie durch verschiedene Kollisionen untereinander alle beschädigt. Drei Fahrzeuginsassen werden leicht verletzt. Ersten Hinweisen zu Folge, stoppte der Mercedesfahrer zunächst seinen PKW für eine kurze Zeit auf dem Standstreifen, genau zwischen der Abfahrt und der Auffahrt der Anschlussstelle Friedberg, bevor er seine Fahrt fortsetzte. Möglicherweise wurden weitere Verkehrsteilnehmer an dieser Stelle auf den Fahrzeugführer aufmerksam. Jeglicher Hinweis, auch Bruchteile des Kennzeichen oder eine Angabe zur den Personen im Fahrzeug, können für die Ermittlungen von Bedeutung sein.

Brennender Busch

Rosbach: Einen Thujabaum in der Konrad-Adenauer-Straße in Ober-Rosbach zündeten Unbekannte am Samstag, gegen 21.40 Uhr, an. Drei Meter hoch war der Busch, der an der Ecke des Grundstückes stand. Ein Zeuge beobachtete in diesem Zusammenhang zwei Männer, vermutlich Jugendliche. Beide waren etwa 1.80 m groß, hatten dunkle Haare und eine sportliche schmale Statur. Die Feuerwehr löschte den Brand. Der Busch war nicht mehr zu retten. Es entstand ein Schaden von rund 500 Euro. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Mitteilung weiterer verdächtiger Beobachtungen in diesem Zusammenhang.

Baucontainer verwüstet

Wöllstadt: Ob die Vandalen, die am vergangenen Wochenende einen Baucontainer zwischen Ober-Wöllstadt und Wöllstadt verwüsteten, auch etwas entwenden konnten steht noch nicht fest. Sie richteten jedenfalls einen Schaden von mindestens 1000 Euro an. Neben den Scheiben zweier Baumaschinen warfen sie die Scheiben des Containers ein, gelangen so in diesen und hinterließen eine Spur der Verwüstung. Hinweise auf die Täter nimmt die Polizeistation in Friedberg, Tel. 06031-601-0, entgegen.

Straßenschild beschädigt

Wöllstadt: Möglicherweise handelte es sich bei dem Unbekannten, der das Straßenschild der "Paul-Hallmann-Straße" beschädigte, um einen Heimkehrer von der "Kerb". Zwischen Mitternacht und 02.30 Uhr, brach er das Straßenschild am Samstagmorgen aus der Verankerung. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise auf den Schadensverursacher.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43647 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: