Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Pressemeldung vom 23.12.2014:

Friedberg (ots) - Bad Nauheim / Wehrheim: Einbruch in Juweliergeschäft - Tatfahrzeug sichergestellt - Zeugen gesucht

Das Tatfahrzeug, mit dem offenbar am 18.12.2014 in ein Juweliergeschäft in Bad Nauheim eingebrochen wurde, konnte noch am gleichen Tag in Wehrheim aufgefunden und sichergestellt werden. Dabei handelt es sich um einen schwarzen Audi A 4, der bereits einige Tage zuvor in Hagen (NRW) entwendet wurde.

Am Donnerstag, 18.12.2014, gegen 03.55 Uhr, hatten Unbekannte einen Audi als eine Art Rammbock benutzt. Sie hatten ein Holzstück in einer bestimmten Höhe vor die Eingangstür eines Juweliergeschäftes in der Bad Nauheimer Karlstraße gelegt. Mit einem Audi fuhren sie mehrfach gegen dieses Holzstück und brachen damit die Zugangstür auf. Anschließend gingen zwei Personen in das Geschäft und erbeuteten Schmuck im Wert von mehreren Zehntausend Euro. Aufgrund bisheriger Ermittlungen dürften drei Personen an der Tat beteiligt gewesen sein. Bei dem ersten Täter, der offenbar den PKW lenkte und während der Tat in dem Auto sitzen blieb, soll es sich um einen kleineren und kräftigeren Mann handeln. Die beiden Komplizen, die vermutlich das Geschäft betraten, sollen dunkel gekleidet gewesen sein. Beide sollen eine Sturmhaube getragen haben und schlank sein. Einer soll etwa 185 cm, der andere 175 cm groß sein.

Die Täter konnten nach der Tat in dem Kombi flüchten. Am gleichen Morgen verständigte eine Zeugin die Polizei in Usingen und meldete, dass in der Fasanenstraße in Wehrheim - Pfaffenwiesbach ein verdächtiges Fahrzeug abgestellt wurde. Es stellte sich heraus, dass es sich um einen schwarzen Kombi der Marke Audi, A4, handelte, der am 01.12.2014 bei Hagen entwendet wurde. An dem PKW befanden sich Kennzeichen mit dem Kreiskürzel "MK" ("Merkischer Kreis"). Aufgrund bestimmter Beschädigungen und Übereinstimmungen dürfte es sich bei dem PKW um das Auto handeln, mit dem in der Nacht zuvor der Einbruch in Bad Nauheim verübt wurde.

Die Polizei sucht Zeugen, die den schwarzen Audi mit "MK" - Kennzeichen in der Nacht zum 18.12.2014 oder in den Tagen zuvor im Raum Bad Nauheim oder Wehrheim gesehen haben.

Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Telefon 06031 - 6010.

Jörg Reinemer Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43647 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: