Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Pressemeldung vom 04.12.2014:

Friedberg (ots) - Butzbach: 80 - Jährige in Wohnung ausgeraubt - Zwei Täter flüchten

Eine 80 - Jährige wurde am Mittwoch, gegen 18.00 Uhr, in der Kantstraße in Butzbach in ihrer Wohnung durch zwei Unbekannte ausgeraubt. Die beiden Täter erbeuteten Schmuck und ein Besteck im Wert von mehreren Tausend Euro.

Die Butzbacherin war gegen 18.00 Uhr nach Hause gekommen und wurde von zwei unbekannten Männern in dem Wohnhaus überrascht. Die wehrlose Frau wurde von den Unbekannten auf den Boden gedrückt und bedroht. Während einer der beiden Täter die Frau in Schach hielt, durchsuchte die zweite Person die Wohnung der Frau. Dabei wurden mehrere Schmuckstücke und ein mehrteiliges Besteck gefunden und mitgenommen. Anschließend flüchteten die Räuber zu Fuß in unbekannte Richtung.

Die Frau wurde bei dem Raub nicht verletzt.

Die eingeleitete Fahndung führte bislang nicht zum Erfolg.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können. Offensichtlich waren die Täter zuvor auf den Balkon des Wohnhauses geklettert und hatten von dort eine Balkontür aufgebrochen. Möglicherweise geschah der Einbruch unmittelbar vor dem Eintreffen der Butzbacherin. Es ist ebenfalls möglich, dass die ahnungslose Frau die Täter bei dem Einbruch überraschte.

Die beiden Täter sollen osteuropäisch aussehen und etwa 180 cm groß sein. Beide sollen schlank und dunkel gekleidet gewesen sein. Auch sollen beide "schwarz vermummt" gewesen sein. Einer der Räuber soll einen schwarzen Sportschuh mit seitlichen grauen oder weißen Streifen getragen haben.

Die Polizei sucht Zeugen, die am Mittwochabend, gegen 18.00 Uhr, verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Unbekannten das Wohngebiet in den Tagen zuvor ausbaldowert haben.

Hinweise bitte an die Polizeistation in Butzbach, Tel. 06033-91100.

Jörg Reinemer Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43647 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: