Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Pressemeldungen vom 25.11.2014:

Friedberg (ots) - Friedberg: Dieb im Lokal

Ein Dieb war am Montagnachmittag in einer Gaststätte "auf" der Friedberger Kaiserstraße unterwegs. Der Unbekannte hatte sich in die Gaststätte geschlichen und dort vom Thekenbereich Bargeld und ein Handy entwendet. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Telefon 06031 - 6010.

Friedberg: Pkw-Fahrer übersieht offenbar "Rotlicht"

Am Montag, gegen 20.50 Uhr, befuhr ein 51-jähriger Pkw-Fahrer aus Friedberg die Wetteraustraße aus Richtung Kammerfeld kommend in Richtung Schwalheimer Straße. Ein 50-jähriger Pkw-Fahrer aus Friedberg befuhr den Kuhweidweg und wollte in die Wetteraustraße einfahren. Die Kreuzung Wetteraustraße/Kuhweidweg ist durch eine Ampel geregelt. Für den 50-Jährigen zeigte die Ampel offenbar auf "Grün" und er fuhr in die Wetteraustraße ein. Der 51-Jährige übersah vermutlich das für ihn anzeigende Rotlicht. Der 50-Jährige fuhr mit seiner Fahrzeugfront in die PKW-Beifahrerseite des 51-Jährigen. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der 51-Jährige gegen zwei Abtrennpfosten, wobei auch noch ein Teil einer Grundstücksmauer beschädigt wurde. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 17.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Telefon 06031 - 6010.

Echzell: Cross Bike entwendet

In der Straße Am Preulen wurde in der Nacht zum Dienstag ein "Herren Cross Bike" entwendet. Die Unbekannten hatten offensichtlich ein Bügelschloss geknackt. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Telefon 06031 - 6010.

Niddatal: Vorfahrt offenbar übersehen

Am Freitag, gegen 19.00 Uhr, befuhr ein 23-jähriger Autofahrer aus Bad Vilbel die Bundesstraße 45 aus Fahrtrichtung Ilbenstadt in Richtung Kaichen. Er wollte an der Einmündung zur Landesstraße 3188 nach links in Fahrtrichtung Bönstadt abbiegen. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Pkw des 23-jährigen wurde auf die bauliche Mitteltrennung der Landesstraße geschleudert und kam dort zum Stehen. An diesem Fahrzeug wurde die komplette rechte Seite eingedrückt und die rechte Hinterradaufhängung herausgerissen. Der Fahrer gab vor Ort an, das herannahende Fahrzeug des 26-jährigen nicht gesehen zu haben. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, bis hin zum Totalschaden. Der 23-jährige wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von 20.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Telefon 06031 - 6010.

Ober-Mörlen: In Garage geschlichen

In der Usinger Straße haben Unbekannte in der letzten Woche aus einer Garage gleich mehrere Gegenstände im Wert von einigen Hundert Euro entwendet. Die Diebe waren offenbar in die Garage geschlichen und hatten dort ein Fahrrad, einen Boschhammer und mehrere andere Werkzeuge entwendet. Hinweise bitte an die Polizeistation in Butzbach, Tel. 06033-91100.

Butzbach: Mehrere Wildunfälle

In den letzten beiden Tagen kam es wieder zu einigen Wildunfällen im Bereich der Polizeistation Butzbach, an denen jeweils ein Reh beteiligt war. Die Unfälle ereigneten sich auf Landstraßen im Bereich von Waldgebieten. Glücklicherweise entstanden lediglich Sachschäden, diese jedoch in Höhe von jeweils etwa 1.000 Euro. In diesem Zusammenhang weist die Polizei nochmals auf die Gefahren in Zusammenhang mit Wildwechsel hin.

Butzbach: Fahrerin unter Alkoholgenuss

Im Rahmen einer Kontrolle fiel einer Streife der Polizei Butzbach die Führerin eines Pkw Peugeot "In der Alböhn" auf. Es stellte sich heraus, dass die Fahrerin auf Grund Alkohol- und anderer Rauschmittelgenüsse nicht in der Lage war, das Fahrzeug sicher zu führen. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet.

Butzbach: PKW beschädigt

Mehrere Kratzer haben Vandalen in der letzten Woche an einem PKW, der in der Straße Am Engelsberg in Nieder-Weisel geparkt war, hinterlassen. Die Unbekannten hatten damit einen Schaden von etwa 1.000 Euro angerichtet. Hinweise bitte an die Polizeistation in Butzbach, Tel. 06033-91100.

Büdingen: Grab beschädigt

Am vergangenen Wochenende haben Unbekannte auf einem Friedhof in Oberau ein Grab beschädigt. Die Unbekannten hatten zwischen Samstag, 10.00 Uhr, und Sonntag, 14.00 Uhr, eine Grablampe aus einem Grab gewaltsam herausgebrochen und so einen Schaden von mehreren Hundert Euro verursacht. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu den Vandalen geben können. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Telefon 06042 - 96480.

Büdingen: Hausmauer beschädigt - Unfallflucht

Zwischen dem 17.11.2014, 17.00 Uhr, und 18.11.2014, 07.00 Uhr, befuhr ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker den "Calbacher Weg" aus Richtung Calbach kommend in Richtung der Bücheser Straße. An der Kreuzung Calbacher Weg / Orleshäuser Hauptstraße stieß der Fahrer aus ungeklärter Ursache gegen eine Hausecke in der Orleshäuser Hauptstraße und verursachte dabei einen Sachschaden. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. An dem Haus entstand Sachschaden in Höhe von ca. 800 Euro. Hinweise erbittet an die Polizei in Büdingen, Tel.: 06042/9648-0.

Nidda: Außenspiegel abgefahren

Am Montag, gegen 11.00 Uhr, befuhr ein 59-jähriger Lkw-Fahrer aus Bad Homburg die Straße "Markt". Im Bereich einer Ampelanlage musste er sein Fahrzeug verkehrsbedingt zum Stehen bringen. Als die Ampel auf Grün umschaltete, fuhr er an. Aufgrund eines entgegenkommenden Fahrzeuges musste er äußerst rechts fahren und streifte dabei einen rechtsseitig der Fahrbahn abgestellten PKW. Dabei ging der linke Außenspiegel des PKW zu Bruch. Am PKW entstand leichter Sachschaden im Wert von ca. 200 Euro.

Limeshain/Rommelhausen: Unfallflucht

Am vergangenen Mittwoch, gegen 20.30 Uhr, befuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer die Hofgartenstraße in Rommelhausen aus Richtung Himbacher Kreuz kommend in Richtung Altenstadt. In Höhe der Unfallstelle fuhr er über eine Verkehrsinsel und beschädigte dort mehrere Verkehrszeichen. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 600 Euro. Anschließend verließ der Unfallverursacher unerlaubt die Unfallstelle. Hinweise erbittet die Polizei in Büdingen, Tel.: 06042/9648-0.

Büdingen: Alle vier Radkappen entwendet

In der Mühltorstraße haben Unbekannte zwischen Samstag, 17.00 Uhr, und Sonntag, 13.45 Uhr, gleich alle vier Radkappen eines VW Golf entwendet. Die Zubehörteile haben einen Wert von etwa 120 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Telefon 06042 - 96480.

Nidda: Außenspiegel abgetreten

Ein Schaden von knapp 200 Euro wurde in der Nacht zum Samstag an einem PKW in der Brückenstraße in Unter-Schmitten angerichtet. Die Unbekannten hatten offensichtlich so stark gegen den linken Außenspiegel eines Opel Corsa getreten, dass es erheblich beschädigt wurde. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Telefon 06042 - 96480.

Jörg Reinemer Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43647 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: