Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Pressemitteilung vom 14.11.2014

Friedberg (ots) - Bad Nauheim: Trickdiebe erbeuten Bargeld

Arbeitsteilig gingen zwei Männer am vergangenen Freitag, gegen 17.40 Uhr, in einem Geschäft in der Friedrichstraße vor. Die beiden Diebe hatten zusammen das Geschäft betreten. Während einer der Unbekannten den Geschäftsinhaber geschickt ablenkte, erbeutete sein Komplize offenbar Bargeld. Anschließend flüchteten beide Täter zu Fuß in unbekannte Richtung. Der erste Täter, der ablenkte, soll zwischen 25 und 30 Jahre alt sein und dunkle Haare sowie einen Vollbart haben. Der Täter wird auf etwa "170" Zentimeter geschätzt. Zur zweiten Person liegt keine Beschreibung vor. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Telefon 06031 - 6010.

Bad Vilbel: Mehrere Baumaschinen entwendet

Aus einem Rohbau in der Friedberger Straße haben Unbekannte zwischen Montag, 18.00 Uhr, und Dienstag, 07.00 Uhr, mehrere Baumaschinen und Leuchtstoffröhren entwendet. Die Langfinger hatten eine Tür aufgebrochen und anschließend offenbar mehrere Räume durchsucht. Hinweise an die Polizeistation in Bad Vilbel, Telefon 06101- 54600.

Bad Vilbel: Pressmaschine entwendet

Ebenfalls aus einem Rohbau in der Friedberger Straße haben Langfinger am Montag, zwischen 11.30 und 12.00 Uhr, eine Pressmaschine entwendet. Offensichtlich hatten die Täter das Gebäude unbemerkt betreten. Der Wert des Gerätes der Marke Novopress, Typ ACO 201, liegt bei etwa 1.000 Euro. Hinweise an die Polizeistation in Bad Vilbel, Telefon 06101- 54600.

Bad Vilbel: 700 Liter Diesel entwendet

In der Röntgenstraße in Bad Vilbel haben Unbekannte am vergangenen Wochenende von einer Baustelle etwa 700 Liter Diesel entwendet. Die Täter hatten die wertvolle Flüssigkeit von zwei Baustellenfahrzeugen abgezapft. Die Baustelle liegt unweit der Landesstraße 30008 entfernt. Hinweise an die Polizeistation in Bad Vilbel, Telefon 06101- 54600.

Nidda: 260 Meter Kabel entwendet

Von einer Baustelle in der Bismarckstraße haben Unbekannte zwischen Montagabend und Dienstagmorgen etwa 260 Meter an Stromkabel entwendet. Die Diebe waren auf die Baustelle gelangt und hatten die Kabel von Kabeltrommeln abgerollt und mitgenommen. Der Wert der Kabel liegt bei mehreren Hundert Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Telefon 06042 - 96480.

Ortenberg: 59 - Jähriger durch zwei Unbekannte angegriffen und verletzt

Auf der Suche nach Zeugen sind Beamte der Büdinger Polizeistation, nachdem zwei jüngere Männer am Dienstag, 04.11.2014, einen 59 - Jährigen angegriffen haben. Der Geschädigte war in der Straße "In den St. Wendelsgärten", hinter einem Lebensmittelgeschäft, zu Fuß unterwegs. Auf diesem Wegstück traf er gegen 23.00 Uhr auf die beiden Täter, die ihn zunächst schlugen. Als er dann zu Boden stürzte, traten die Männer noch auf den Mann ein. Er erlitt dabei Verletzungen und musste behandelt werden. Die Täter sollen eine Form von Bomberjacken getragen haben. Möglicherweise hielten sie sich zuvor in der Ortenberger Kernstadt auf. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Telefon 06042 - 96480.

Gedern: Einbruch in Ober-Seemener Firma

Werkzeuge, einen PC und elektrische Geräte haben Unbekannte aus einer Firma in der Sonnenbergstraße in Ober-Seemen entwendet. Die Einbrecher hatten zwischen Samstag, gegen 13.00 Uhr, und Montag, gegen 07.30 Uhr, ein Fenster aufgebrochen, um in einen Büroraum einsteigen zu können.

Jörg Reinemer Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43647 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: