Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Pressemitteilungen vom 10.11.2014:

Friedberg (ots) - Rosbach: Einbruch in Firma

Aus einem Firmengebäude haben Unbekannte am vergangenen Wochenende einen Geldschrank und Computer mitgehen lassen. Die Täter hatten eine Balkontür aufgebrochen und mehrere Zimmer durchsucht. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Telefon 06031 - 6010.

Bad Vilbel: Einbrecher flüchten

Offensichtlich gestört wurden Einbrecher am Samstagabend von den heimkehrenden Bewohnern in der Straße Am Webergarten. Die Täter hatten zwischen 17.00 und 20.10 Uhr die Terrassentür des Wohnhauses aufgebrochen und durchsuchten danach mehrere Zimmer in dem Wohnhaus. Vermutlich flüchteten die Unbekannten, als die Bewohner gegen 20.10 Uhr nach Hause kamen. Dabei kletterten sie auf eine Dachterrasse und von dort auf ein Flachdach eines angrenzenden Grundstücks. Die Polizei sucht Zeugen, die am Samstagabend verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben. Hinweise an die Polizeistation in Bad Vilbel, Telefon 06101- 54600.

Bad Vilbel: An Dachrinne hochgeklettert

Durch lautes Rufen wurden am Samstag, gegen 19.15 Uhr, Einbrecher im Wiesenblick in Gronau verscheucht. Die Täter waren offenbar an einer Dachrinne hochgeklettert, um dann von einem Balkon in das Haus einzusteigen. Als sich die Unbekannten an einer Zwischentür zu schaffen machten, wurde ein Bewohner auf den Einbruch aufmerksam. Nachdem er laut "durch das Haus" rief, wurden die Einbrecher verschreckt und flüchteten in unbekannte Richtung. Vermutlich wurde nichts mitgenommen. Auch in diesem Fall suchen die Fahnder Zeugen, die in Gronau Hinweise zu den Tätern geben können. Hinweise an die Polizeistation in Bad Vilbel, Telefon 06101- 54600.

Bad Vilbel: Unfallflucht

Am Sonntag, zwischen 13.30 Uhr und 15.20 Uhr, hatte die Halterin eines blauen Pkw Opel Astra Twin Top aus Bad Homburg ihr Fahrzeug in der "Alte Straße" geparkt. Als sie zu ihrem Pkw zurückkehrte, musste sie feststellen, dass ein unbekannter Fahrzeugführer ihren Pkw im Vorbeifahren am linken Außenspiegel beschädigt hatte. Es entstand ein Sachschaden von ca. 250 Euro. Hinweise erbittet die Polizei in Bad Vilbel, Tel.: 06101/54600.

Bad Vilbel: In Autoreifen gestochen

Am Sportfeld in Bad Vilbel haben Unbekannte zwischen Samstag, 18.10 Uhr, und Sonntag, 00.15 Uhr, an einem PKW einen Schaden von etwa 100 Euro verursacht. Die Unbekannten hatten mit einem unbekannten Werkzeug auf den vorderen linken Reifen eingestochen. Hinweise an die Polizeistation in Bad Vilbel, Telefon 06101- 54600.

Bad Vilbel: Mountainbike aus Carport entwendet

Ein Rad der Marke Bulls haben Langfinger am Donnerstagabend im Gronauer Weg entwendet. Die Täter waren offensichtlich unbemerkt auf das Grundstück gelaufen, um dann ein Schloss aufzubrechen. Anschließend nahmen sie das anthrazitfarbene Rad mit. Hinweise an die Polizeistation in Bad Vilbel, Telefon 06101- 54600.

Ober-Mörlen: Verkehrsunfall

Am Samstag, gegen 10.00 Uhr, befuhr eine 44-jährige Pkw-Fahrerin aus Bad Nauheim mit ihrem VW Tiguan Kombi die vorfahrtsberechtigte Weingartenstraße in Richtung Ober-Mörlen. Ein 40-jähriger Lkw-Fahrer aus Frankfurt befuhr mit seinem weißen Lkw Peugeot Boxer eine von rechts kreuzende, noch unbenannte Straße, welche zu dem Neubaugebiet "Auf dem Hempler" führt. Der Lkw-Fahrer missachtete offenbar die Vorfahrt der Pkw-Fahrerin und stieß gegen das hintere rechte Rad des VW Tiguan. Es entstand ein Sachschaden von 800 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Butzbach, Tel. 06033-91100.

Butzbach: Schuhe entwendet - Ladendiebe offenbar geschnappt

Offensichtlich mehrere paar Schuhe hat eine Gruppe von mehreren Personen am Samstagmittag aus einem Geschäft in der Griedeler Straße entwendet. Die Verdächtigen wurden offensichtlich kurz nach dem Diebstahl in der Butzbacher Innenstadt durch eine Streife kontrolliert. Dabei konnte festgestellt werden, dass ein 41 - Jähriger und ein 17 - Jähriger die gerade entwendeten Schuhe offensichtlich bereits schon trugen. Gegen die beiden Frankfurter wurde Anzeige aufgenommen. Bei der anschließenden Durchsuchung fanden die Beamten noch ein Smartphone, das zur Fahndung ausgeschrieben war. Hinweise bitte an die Polizeistation in Butzbach, Tel. 06033-91100.

Butzbach: Motorradfahrer schwer verletzt

Am Sonntag, gegen 09.10 Uhr, befuhren ein 55-jähriger Pkw-Fahrer und ein 50-jähriger Kradfahrer, beide aus Münzenberg, die Butzbacher Straße in genannter Reihenfolge aus Richtung Butzbach kommend in Richtung Ober Hörgern. Dabei wollte der vorausfahrende Pkw-Fahrer nach links abbiegen und verringerte seine Geschwindigkeit fast bis zum Stillstand. Offensichtlich betätigte er dabei nicht den "Blinker". Vermutlich ging der dahinter fahrende Motorradfahrer davon aus, dass der Pkw-Fahrer anhalten würde. Der Motorradfahrer wollte links an dem Pkw vorbeifahren, als der Fahrer nach links zog. Dabei kam es zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Der Motorradfahrer kam zu Fall und verletzte sich schwer. Es entstand ein Sachschaden von 5.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Butzbach, Tel. 06033-91100.

Butzbach: Unfallflucht - VW T 4 gesucht

Am Sonntag, gegen 18.55 Uhr, parkte ein 27-Jähriger aus Butzbach seinen Lkw in der Falkensteinerstraße am rechten Fahrbahnrand. Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker befuhr die Falkensteinerstraße und stieß beim Vorbeifahren gegen den geparkten Lkw. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Bei dem verursachenden Fahrzeug handelte es sich offensichtlich um einen VW T4. Es entstand ein Sachschaden von 2.000 Euro. Hinweise erbittet die Polizei in Butzbach, Tel.: 06033/91100.

Münzenberg: Brand im Kellerraum

Bei einem Brand in einem Wohnhaus entstand am Samstag, gegen 12.30 Uhr, ein Schaden von etwa 15.000 Uhr. Das Feuer brach offensichtlich in dem Kellerraum des Hauses in der Limesstraße in Trais -Münzenberg aus. Zur Brandursache können noch keine Angaben gemacht werden. Hinweise bitte an die Polizeistation in Butzbach, Tel. 06033-91100.

Büdingen: Diebstahl am Roller

In der Thiergartenstraße haben Unbekannte zwischen Samstagabend und Sonntagnachmittag mehrere Teile eines Rollers abmontiert und entwendet. Dabei wurde die Front- und Unterbodenverkleidung mitgenommen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Telefon 06042 - 96480.

Büdingen: Brennholz entwendet

Mehrere Rollen mit Brennholz wurden in den letzten Tagen von einem Grundstück bei Wolf entwendet. In einer Rolle befinden sich etwa fünf Meter Holz. Das Holz wurde auf dem Grundstück "Froschgarten" gelagert. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Telefon 06042 - 96480.

Altenstadt: Einbruch in Einfamilienhaus

Schmuck haben Unbekannte am Freitag, zwischen 19.00 und 22.00 Uhr, aus einem Einfamilienhaus in der Fritz - Kreß - Straße entwendet. Die Unbekannten hatten zunächst eine Terrassentür aufgebrochen und mehrere immer durchsucht. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Telefon 06042 - 96480.

Altenstadt: Zwei Einbrüche in einer Straße - Zwei Einbrecher unterwegs

Zwei dunkel gekleidete Männer sind offenbar für zwei Einbrüche in der Goethestraße in Altenstadt verantwortlich. Am Freitag, gegen 19.05 Uhr, hatten die Täter zunächst an einem Wohnhaus eine Scheibe eingeschlagen. Vermutlich durchsuchten die Unbekannten dann das Wohnhaus und verließen es wieder ohne Beute. Eine Zeugin konnte beobachten, wie zwei Männer anschließend dieses Grundstück verließen und auf ein benachbartes Grundstück zuliefen. Auch an diesem Wohnhaus schlugen die Unbekannten eine Scheibe ein und durchsuchten mehrere Zimmer. Vermutlich wurde dort ebenfalls nichts entwendet. Eine Fahndung verlief ohne Erfolg. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Telefon 06042 - 96480.

Altenstadt: Zwei Fahrräder entwendet

Aus einer Garage haben Unbekannte in der Nacht zum vergangenen Dienstag gleich zwei Fahrräder entwendet. Bei den Rädern handelt es sich um ein silberfarbenes Sportrad sowie um ein weiß-braun-rotes Damenrad der Marke Yazoo. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Telefon 06042 - 96480.

Jörg Reinemer Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43647 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh
Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: