Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Pressemeldungen vom 06.11.2014:

Friedberg (ots) - Bad Nauheim: Zwei Krafträder entwendet

Offensichtlich mit einem Transporter haben Diebe in der Nacht zum Donnerstag gleich zwei Motorräder aus einer Tiefgarage im Carl - Oelemann - Weg entwendet. Dabei handelt es sich um Kräder der Marken Honda und Harley Davidson. An der "Honda" befand sich das Kennzeichen FB - BD 99. An der "Harley" befand sich das Kennzeichen FB - BD 71. Die Maschinen haben einen Wert von mehreren Tausend Euro. Die Polizei sucht Zeugen die in dem genannten Zeitraum auffällige Fahrzeuge bzw. Transporter gesehen haben. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Telefon 06031 - 6010.

Rosbach: Einbruch in Mehrfamilienhaus

Am Donnerstag, zwischen 11.00 Und 12.00 Uhr, erbeuteten Unbekannte aus einer Wohnung Bargeld und Schmuck. Die Täter hatten sich zunächst Zugang verschafft und durchsuchten die Wohnung. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Telefon 06031 - 6010.

Rosbach: Paletten - Diebe in Rodheim unterwegs

Etwa 15 Paletten hat ein Unbekannter am Donnerstagmittag von einer Baustelle in der Mainzer Straße in Rodheim mitgehen lassen. Der Dieb, der zum Abtransport einen weißen Kleinlaster benutzte, fuhr danach in unbekannte Richtung davon. Zeugen konnten beobachten, dass sich an dem Fahrzeug Wiesbadener Kennzeichen (WI) befanden. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Telefon 06031 - 6010.

Florstadt: 22-Jähringer verursacht offenbar hohen Sachschaden

Vermutlich unter Alkoholeinfluss verursachte ein 22-Jähriger aus Nidda am Sonntag, gegen 5.00 Uhr mit seinem Pkw in Nieder- Florstadt einen Verkehrsunfall. Der Autofahrer war in der Niddastraße in Richtung Friedberg unterwegs. Auf dieser Strecke kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß offensichtlich ungebremst gegen einen parkenden Pkw. An beiden Fahrzeugen entstand insgesamt ein Sachschaden von etwa 10.500 Euro. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,91Promille. Auch ergab sich der Verdacht, dass der Autofahrer zuvor Drogen genommen hatte. Eine Blutentnahme war die Folge. Da der 22-Jährige über erhebliche Schmerzen im Schulterbereich klagte, wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Telefon 06031 - 6010.

Ober-Mörlen: Trickdiebe unterwegs

Offensichtlich gezielt gingen mehrere Täter am Montagmittag in einer Firma in der Frankfurter Straße in Ober-Mörlen vor. Zunächst hatten zwei Täter das Geschäft betreten und Interesse an einem Produkt offensichtlich vorgetäuscht. Dabei ließen sich die beiden Personen auch Gegenstände im Außenbereich zeigen. In diesem Zeitraum betrat eine dritte Person, die vermutlich darauf gewartet hatte bis der Geschäftsinhaber das Gebäude verlässt, die Innenräume und durchwühlte einen Schreibtisch. Glücklicherweise wurde dieser Unbekannte von einer Zeugin gestört und flüchtete zu Fuß in Richtung Ortsmitte. Auch die beiden anderen Personen rannten mit ihm weg. Vermutlich wurde nichts entwendet. Die Trickdiebe sollen einen dunklen Teint haben. Alle sollen kurze dunkle Haare haben und etwa zwischen 20 und 25 Jahre alt sein. Zwei der Männer sollen eine Baseballmütze getragen haben. Die Polizei sucht Zeugen, die dieses Trio am Montagmittag in Ober-Mörlen gesehen haben. Möglicherweise stiegen sie dort auch in einen bereitgestellten PKW ein. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Telefon 06031 - 6010.

Ortenberg: Einbruch in Rathaus

In der Lauterbacher Straße sind Unbekannte in der Nacht zum Sonntag in das Rathaus eingebrochen. Die Täter waren gewaltsam durch ein Fenster in das Gebäude eingestiegen und durchsuchten mehrere Zimmer. Ob etw3as entwendet wurde, ist nicht bekannt. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Telefon 06042 - 96480.

Jörg Reinemer Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43647 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: