Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Pressemitteilungen vom 05.11.2014:

Friedberg (ots) - Bad Nauheim: Tischkreissäge entwendet

Zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen haben Langfinger von einer Baustelle in der Heinrich - Franz - Möbst - Straße eine Tischkreissäge im Wert von mehreren Hundert Euro entwendet. Die Säge war auf einem Baucontainer abgestellt. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Telefon 06031 - 6010.

Bad Nauheim: Portemonnaie entwendet

Offenbar aus einem unverschlossenen Fahrzeug haben Unbekannte am Donnerstag, gegen 20.30 Uhr, ein Portemonnaie mitsamt Karten und Bargeld mitgehen lassen. Der PKW war zu diesem Zeitpunkt in der Rödger Hauptstraße abgestellt. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Telefon 06031 - 6010.

Wöllstadt: Radfahrerin leicht verletzt - Zeugen gesucht

Eine 14 - jährige Wöllstädterin befuhr am Dienstag, gegen 17.50 Uhr, mit ihrem Fahrrad den an der B 3 entlang führenden Radweg von Nieder-Wöllstadt in Richtung Ober-Wöllstadt. Hierbei kam ihr ein Fahrradfahrer, der offenbar kein Licht eingeschaltet hatte, entgegen. Es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Radlern. Die 14 - Jährige und der entgegenkommende Mann stürzten zu Boden. Der etwa 50-jährige Mann stand dann auf, sagte etwas auf Polnisch und fuhr anschließend einfach in Richtung Nieder-Wöllstadt weiter. Die Radfahrerin wurde durch den Sturz verletzt und vom Krankenwagen ins Friedberger Krankenhaus gebracht. Offensichtlich haben Zeugen den Vorfall beobachtet. Sie werden gebeten, sich bei der Polizei in Friedberg, Tel.-Nr.: 06031/6010, zu melden.

Rosbach: Mehrere Weidezaungeräte entwendet

In der Feldgemarkung bei Ober-Rosbach haben Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch mehrere Weidezaungeräte entwendet. Die Unbekannten hatten von insgesamt fünf Pferdekoppeln Geräte der Marke Horizont entwendet. Der Wert der Geräte liegt bei mehreren Hundert Euro. Auf einer der Koppel versuchten die Unbekannten einen Bauwagen aufzuhebeln. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Telefon 06031 - 6010.

Niddatal: Mountainbike entwendet

Über einen Zaun eines Grundstückes in der Geschwister - Stoll - Straße stiegen Diebe am vergangenen Wochenende, um ein dort abgestelltes Mountainbike zu entwenden. Das schwarzgrüne Rad der Marke Bergamont hat einen Wert von etwa 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Telefon 06031 - 6010.

Karben: Vergeblich gehebelt

Schlechte Karten hatten Einbrecher am Dienstag, zwischen 08.00 und 20.00 Uhr, als sie versuchten in ein Wohnhaus in der Taunusstraße in Kloppenheim einzudringen. Die Täter hatten zunächst einen Bewegungsmelder beschädigt, um dann ungestört an einer Haustür und an einem Fenster hebeln zu können. Dabei stellte es sich heraus, dass die beiden Zugangsmöglichkeiten trotz aller Versuche nicht geöffnet werden konnten. Die Unbekannten flüchteten nach dem Einbruchversuch, hinterließen jedoch einen Schaden von etwa 3.500 Euro. Hinweise an die Polizeistation in Bad Vilbel, Telefon 06101- 54600.

Butzbach: Fensterscheibe eingeschlagen - Gartenhütten aufgebrochen

Auf einem Kleingartengelände in der St.-Florianstraße haben Unbekannte zwischen Samstag, 14.30 Uhr, und Sonntag, 10.30 Uhr, aus einer Gartenhütte zwei Laternen, Grillbesteck und einen Stromwandler entwendet. Die Unbekannten hatten an der Hütte eine Scheibe eingeschlagen. Im gleichen Zeitraum versuchten die Täter offenbar vergeblich, in eine andere Hütte einzudringen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Butzbach, Tel. 06033-91100.

Butzbach: Überschlagen und auf dem Dach liegen geblieben

Noch glimpflich ging ein Unfall am Dienstag, gegen 20.30 Uhr, auf der A 5 bei Butzbach für einen 35 - Jährigen aus Seeheim-Jugenheim aus. Er war mit seinem Ford Mondeo auf der mittleren Fahrspur zwischen dem Gambacher Kreuz und der Anschlussstelle Butzbach unterwegs, als er mit seinem PKW ins Schleudern geriet. Anschließend kam das Auto nach rechts von der Straße ab und fuhr in die Böschung. Dort überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf dem Dach liegen. Der 35 - Jährige blieb unverletzt. Der Schaden liegt bei etwa 7.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeiautobahnstation Mittelhessen, Telefon 06033 - 9930.

Büdingen: Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzen

Am Dienstag, gegen 21.30 Uhr, befuhr eine 26-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Pkw die Bundesstraße 521 aus Richtung Altenstadt kommend in Richtung Düdelsheim. Aus noch ungeklärter Ursache verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug, geriet ins Schleudern und prallte gegen die Leitplanke. Die Fahrerin und ihre Beifahrerin wurden leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von ca. 3.000,- Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Telefon 06042 - 96480.

Büdingen: Motorhacke und Fahrrad entwendet

Aus einem Geräteschuppen haben Unbekannte zwischen Montagnachmittag und Dienstagvormittag eine Motorhacke und ein Herrenrad entwendet. Der Schuppen befindet sich hinter einem Mehrfamilienhaus und war offenbar nicht verschlossen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Telefon 06042 - 96480.

Nidda: Bargeld entwendet

Bargeld haben Unbekannte zwischen Montag, 21.30 Uhr, und Dienstag, 19.30 Uhr, aus einem Wohnhaus in der Straße An der Krötenburg entwendeten. Offensichtlich fanden die Langfinger eine nicht verschlossene Haustür vor und konnten so in das Gebäude eindringen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Telefon 06042 - 96480.

Jörg Reinemer Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43647 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: