Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Pressemeldung vom 04.11.2014:

Friedberg (ots) - Friedberg: Schwerer Unfall im Nebel

Vermutlich nach einem Überholvorgang kam es am vergangenen Samstag, gegen 17.00 Uhr, auf der Bundesstraße 275 bei Ossenheim zu einem schweren Verkehrsunfall. Zwei Personen wurden in umliegende Kliniken eingeliefert.

Ein 65 - Jähriger aus Reichelsheim war mit seinem Laster auf der Bundesstraße 275 aus Richtung Ossenheim in Richtung Florstadt unterwegs. Hinter ihm fuhr ein 56 - Jähriger Autofahrer aus Florstadt. Offenbar setzte der Florstädter unmittelbar nach dem Ortsausgang von Ossenheim bei starkem Nebel zum Überholen an. Während des Überholvorgangs prallte er frontal gegen den PKW des entgegen kommenden 21 - Jährigen aus Friedberg. Durch den heftigen Zusammenstoß wurde das Fahrzeug des 21 - Jährigen mehrere Meter weggeschleudert und verlor dabei das linke Rad und die Stoßstange. Der PKW des Reichelsheimers wurde nach dem Zusammenstoß noch gegen den LKW geschleudert und kam erst nach etwa 100 Metern zum Stehen.

Die Unfallstelle musste bis 19.00 Uhr gesperrt werden. Der Schaden liegt bei insgesamt etwa 14.000 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Telefon 06031 - 6010.

Jörg Reinemer Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43647 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: