Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Pressemitteilung vom 17.03.2014

Friedberg (ots) - Friedberg: Ermittlungen gegen Hundebesitzer eingeleitet

Am vergangenen Samstagmittag hat ein 68 - Jähriger offensichtlich auf einem Firmengelände seinen Hund aus etwa zwei Metern mit voller Wucht gegen eine Schaufensterscheibe geworfen. Die verständigte Polizei hat Ermittlungen eingeleitet und eine Strafanzeige wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz gefertigt. Zunächst hatten Zeugen gegen 12.30 Uhr die Polizei verständigt und von dem Vorfall in der Gießener Straße in Friedberg berichtet. Bei den Recherchen der Polizei stellte es sich dann heraus, dass der Hundehalter auf dem Firmengelände am Samstag offenbar eine Fahrzeugausstellung besuchte. Offensichtlich platzierte der 68 - Jährige seinen Hund neben dem Eingang und schaute sich dann die Fahrzeuge an. Offensichtlich wurden andere Besucher auf den niedlichen kleinen Terrier aufmerksam. Als ein Gast dem Hund ein Leckerli geben wollte, kam der mutmaßliche Hundebesitzer dazu. Vermutlich packte er den Hund im Genick und warf diesen mit voller Wucht gegen die mindestens zwei Meter entfernte Schaufensterscheibe des Autohauses. Wenig später brachte er den Hund in seinen PKW. Aufgrund der Zeugenangaben, die den Polizeibeamten das Kennzeichen sowie eine Beschreibung des Täters mitteilten, konnte ein 68 - Jährige als Tatverdächtiger ermittelt werden. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an. Bislang ist noch nicht bekannt, ob und wie stark der Hund verletzt wurde. Hinweise bitte an die Polizei in Friedberg, Tel. 06031 - 6010.

Friedberg: Einbruch in Gaststätte

Am frühen Sonntagmorgen haben mehrere Personen aus einer Gaststätte in der Usagasse offensichtlich Bargeld entwendet. Die Unbekannten hatten eine Tür der Gaststätte aufgebrochen und die Kasse geplündert. Bei den Einbrechern soll es sich um drei Personen handeln, die gegen 06.00 Uhr in Richtung Augustinergasse geflüchtet sind. Hinweise bitte an die Polizei in Friedberg, Tel. 06031 - 6010.

Friedberg: 1000 Liter Diesel abgezapft

In der Usinger Straße in Ockstadt haben Unbekannte zwischen Samstag und Montag aus einem LKW etwa 1000 Liter Diesel entwendet. Die Diebe hatten den Tankdeckel aufgehebelt und mehrere Zuleitungen durchtrennt. Dabei entstand ein Schaden von mehreren Hundert Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Friedberg, Tel. 06031 - 6010.

Rosbach: Bargeld entwendet

Eine unverschlossene Haus- und Wohnungstür nutzte ein etwa 20 Jahre alter Mann am Sonntag, gegen 11.25 Uhr, in der Borngasse in Rodheim aus. Der Unbekannte fand in einem Zimmer der Wohnung zwei Geldbörsen und nahm mehrere Hundert Euro heraus. Aufgrund von Zeugen soll es sich bei dem Dieb um einen Mann nordafrikanischer Herkunft handeln. Der Unbekannte soll etwa 165 cm groß und schlank sein. Der Täter habe kurze Haare und soll eine dunkle Jacke und Jeans getragen haben. Mitgeführt habe er einen schwarzen Rucksack mit weißer Aufschrift. Hinweise bitte an die Polizei in Friedberg, Tel. 06031 - 6010.

Wölfersheim: Weiterer Einbruch in Sportheim gemeldet

Ein weiterer Einbruch in ein Sportheim wurde am Sonntagmittag bei der Polizei gemeldet. Demnach haben Unbekannte zwischen Freitag und Sonntag ein Fenster des Melbacher Vereinsheimes aufgebrochen. Offensichtlich wurde am dortigen Sportplatz jedoch nichts entwendet. Der Einbruch steht wahrscheinlich in Verbindung mit zwei weiteren Einbrüchen in Sportheime in Nieder - Florstadt und Beienheim vom vergangenen Wochenende. Hinweise bitte an die Polizei in Friedberg, Tel. 06031 - 6010.

Florstadt: Nichts entwendet

Bei einem Wohnhauseinbruch in der Nieder - Mockstädter Friedrichstraße haben Unbekannte am Freitag, zwischen 15.15 und 23.15 Uhr, vermutlich nichts mitgehen lassen. Die Einbrecher hatten ein Fenster des Einfamilienhauses aufgebrochen und mehrere Zimmer durchsucht. Hinweise bitte an die Polizei in Friedberg, Tel. 06031 - 6010.

Bad Vilbel: Einbruch in Reihenhaus

Im Milanweg haben Unbekannte am Samstag, zwischen 12.45 und 14.40 Uhr, die Terrassentür eines Reihenhauses aufgebrochen. Die Diebe durchsuchten das gesamte Wohnhaus und entwendeten einen Laptop und Schmuck. Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Vilbel, Tel. 06101 - 54600. Hinweise bitte an die Polizei in Friedberg, Tel. 06031 - 6010.

Butzbach: Taschendiebe im Discounter

Aus der Handtasche einer 34 - Jährigen haben Unbekannte am Freitag, zwischen 10.00 und 11.00 Uhr, ein Portemonnaie entwendet. Die Diebe hatten während eines Einkaufs im Discounter in der John - F. - Kennedy - Straße zugeschlagen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Butzbach, Tel. 06033 -91100.

Butzbach: Pkw-Fahrerin alkoholisiert gefahren

Im Rahmen einer Kontrolle durch Polizeibeamte der Polizeistation Butzbach fiel am 14.03.2014, um 20.15 Uhr, in der Philipp-Reis-Straße eine 46-jährige Pkw-Fahrerin aus Frankfurt auf, die einen Pkw führte, obwohl sie infolge Genusses alkoholischer Getränke oder anderer berauschender Mittel nicht in der Lage war, das Fahrzeug sicher zu führen. Außerdem war sie nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

Münzenberg: Kellertür aufgebrochen

In der Gebrüder - Grimm - Straße haben Unbekannte Langfinger zwischen Dienstag und Freitag letzter Woche eine Kellertür aufgebrochen. Im Haus wurde ein weiterer Schrank aufgebrochen und daraus Schmuck und Bargeld entwendet. Bei dem Einbruch verursachten die Diebe einen Schaden von etwa 2.500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Butzbach, Tel. 06033 -91100.

Rockenberg: Rollladen hochgeschoben

Im Wohnbacher Weg haben Unbekannte zwischen Samstag, 11.30 Uhr, und Sonntag, 12.20 Uhr, ein Laptop, Bargeld und Schmuck entwendet. Die Täter hatten dazu zunächst einen Rollo hochgeschoben und dann an der Terrassentür gehebelt. Im Einfamilienhaus durchsuchten die Diebe sämtliche Zimmer. Hinweise bitte an die Polizei in Friedberg, Tel. 06031 - 6010.

Büdingen: PKW aufgebrochen

In der Schulstraße in Düdelsheim haben Unbekannte am Mittwoch, zwischen 19.30 und 21.15 Uhr, offensichtlich einen Renault Clio gewaltsam geöffnet. Die Langfinger nahmen mehrere Sachen aus dem Fahrzeug. Ein Teil der Gegenstände wurde jedoch in der Nähe bereits wieder aufgefunden. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Tel. 06042 - 96480.

Büdingen: Nivelliergerät entwendet

Zwischen Freitag und Montag haben Unbekannte aus einem Bagger ein Nivelliergerät und zwei Stahlketten entwendet. Die Diebe hatten die Seitenscheibe des Baggers eingeschlagen und danach die Tür der Arbeitsmaschine entriegelt. Der Bagger stand auf in der Näher der Straße "Über der Seeme", unweit der Bahngleise. Der Wert der Sachen liegt bei etwa 5.400 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Tel. 06042 - 96480.

Büdingen: Moment ausgenutzt

In der Marktstraße haben Unbekannte am vergangenen Mittwoch, gegen 20.00 Uhr, aus einem unverschlossenen PKW eine Softshelljacke, ein Smartphone und mehrere Schlüssel entwendet. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Tel. 06042 - 96480.

Limeshain: Einbrecher im Haus überrascht

In der Riegelsgasse in Hainchen haben Unbekannte am Montag aus einem Mehrfamilienhaus Bargeld entwendet. Die Täter verschafften sich zunächst Zutritt zum Haus und durchsuchten mehrere Zimmer. Offensichtlich wurden sie gegen 06.45 Uhr von einem Zeugen überrascht und flüchteten in Richtung Ortsmitte. Es soll sich um zwei Männer im Alter von 35 bis 40 Jahre handeln. Beide Unbekannte sollen etwa 165 cm groß und dunkelhaarig sein. Die Einbrecher sollen eine Reisetasche mitgeführt haben. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Tel. 06042 - 96480.

Jörg Reinemer Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43647 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: