Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Pressemitteilungen vom 25.02.2014:

Friedberg (ots) - Bad Nauheim: Beide Kennzeichen gestohlen

Am großen Parkplatz in der Frankfurter Straße haben Langfinger zwischen Sonntag, 08.30 Uhr, und Montag, 07.30 Uhr, die beiden Kennzeichen WI - BF 223 entwendet. Die Schilder befanden sich an einem blauen VW Golf. Hinweise bitte an die Polizei in Friedberg, Tel. 06031 - 6010.

Bad Nauheim: Einbruch in Wohnung

Mehrere Elektrogeräte haben Unbekannte am Montag, zwischen 10.30 und 19.30 Uhr, aus einer Wohnung im Höhenweg in Bad Nauheim mitgehen lassen. Die Täter hatten ein Fenster aufgebrochen und Sachen wie ein Smartphone und ein Tablet-PC gestohlen. Hinweise bitte an die Polizei in Friedberg, Tel. 06031 - 6010.

Niddatal: Verletzter Einbrecher gesucht

Vermutlich an der Hand hat sich ein Unbekannter in der Nacht zum Dienstag in Niddatal - Ilbenstadt verletzt. In dem Zeitraum wurden der Polizei gleich zwei Einbrüche gemeldet. In der Friedberger Straße hatten Unbekannte eine Tür zu einem Imbiss aufgebrochen. Aus dem Imbiss entwendeten die Täter etwa 100 Euro Bargeld. In der gleichen Nacht wurde in der Hanauer Straße ein weiterer Einbruch begangen. Dort hatten die Täter ein Fenster gewaltsam geöffnet, um in eine Gaststätte einzusteigen. Auch in diesem Fall wurde Bargeld mitgenommen. Bei der Spurensicherung fanden die Beamten eine Blutspur, die offensichtlich von einem der Einbrecher hinterlassen wurde. Vermutlich hatte sich der Unbekannte während des Einbruchs an einer Hand verletzt. Die Beamten suchen daher nach einem Täter, der eine "frische" Wunde an der Hand haben dürfte. Aufgrund erster Ermittlungen dürften die Taten am Dienstag, gegen 03.45 Uhr, verübt worden sein. Hinweise bitte an die Polizei in Friedberg, Tel. 06031 - 6010.

Bad Vilbel: Einbruch in Reihenhaus

In der Mozartstraße haben Unbekannte am Freitag, zwischen 08.00 und 12.30 Uhr, einen Rollladen abmontiert und anschließend die Terrassentür aufgebrochen. Die Diebe durchsuchten in dem Wohnhaus mehrere Zimmer und entwendet Bargeld. Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Vilbel, Tel. 06101 - 54600.

Karben: Taschendieb festgenommen

Ein 18 - jähriger Verdächtiger soll am frühen Sonntagmorgen in der Bahnhofstraße in Kloppenheim eine Geldbörse entwendet haben. Der Heranwachsende hatte gegen 06.30 Uhr einen 23 - Jährigen angesprochen und ihm dabei die Geldbörse entwendet. Der Geschädigte bemerkte offensichtlich kurz danach das Fehlen seiner Geldbörse und nahm die Verfolgung auf. Auf der Flucht warf der mutmaßliche Taschendieb zunächst die Geldbörse und wenig später das Bargeld weg. Im Bereich eines Einkaufsmarktes konnte der 23 - Jährige den Verdächtigen stellen. Dabei bedrohte der 18 - Jährige den Geschädigten und rannte danach zum Bahnhof, um dort in ein Taxi zu steigen. Offensichtlich konnte der Zeuge das Taxi anhalten und somit den Verdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Bei der Durchsuchung des 18 - Jährigen fanden die Beamten kleinere Mengen an Drogen. Er wurde nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Vilbel, Tel. 06101 - 54600.

Karben: Versuchter Einbruch in Metzgerei

Offenbar auf frischer Tat sind Unbekannte in der Nacht zum Montag in der Ludwigstraße in Groß - Karben gestört worden. Die Unbekannten hatten eine Tür aufgebrochen, um in das Geschäft zu kommen. Als ein Zeuge das Licht in einschaltete, flüchteten die Unbekannten. Offensichtlich wurde nichts mitgenommen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Vilbel, Tel. 06101 - 54600.

Karben: Einbruch in Metzgerei

In der Luisenthaler Straße haben Einbrecher am Freitag, zwischen 08.00 und 14.00 Uhr, eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus durchsucht. Die Täter hatten eine Wohnungstür aufgebrochen und offensichtlich eine Uhr entwendet. Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Vilbel, Tel. 06101 - 54600.

Karben: 270 Liter Diesel abgezapft

Dieseldiebe haben am Freitag, zwischen 15.00 und 18.00 Uhr, aus einem Tank eines LKW etwa 270 Liter Diesel entwendet. Der Laster stand in diesem Zeitraum auf einer Grünfläche in der Straße Am Spitzacker in Okarben. Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Vilbel, Tel. 06101 - 54600.

Karben: Unkrautstecher nicht geeignet

Mit einem ungewöhnlichen Werkzeug haben Einbrecher offensichtlich zwischen Donnerstag und Montag versucht, eine stabile Balkontür eines Einfamilienhauses aufzubrechen. Die Unbekannten hatten das Gartenwerkzeug offensichtlich gefunden und damit vergeblich gehebelt. Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Vilbel, Tel. 06101 - 54600.

Karben: Briefmarkenautomat beschädigt

Offensichtlich mit einem Nothammer haben Unbekannte am vergangenen Wochenende einen Briefmarkenautomaten in der Rathausstraße beschädigt. Der angerichtete Schaden dürfte etwa 500 Euro hoch sein. Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Vilbel, Tel. 06101 - 54600.

Butzbach: Bücher angezündet

In der Wetzlarer Straße haben Unbekannte am Samstag, gegen 04.15 Uhr, Bücher aus einem mobilen Buchschrank entwendet und in unmittelbarer Nähe angezündet. Offensichtlich hatten die Täter mehrere Bücher an einem Treppenabgang zu einer Tiefgarage angezündet. Hinweise bitte an die Polizeistation in Butzbach, Tel. 06033 -91100.

Butzbach: Kletterer am Werk

In der Weiseler Straße sind Einbrecher am vergangenen Samstag auf einen Balkon eines Mehrfamilienhauses geklettert. Die Täter dürften dabei etwa zwei Meter hoch geklettert sein, um dort dann die Balkontür aufzubrechen. In der Wohnung wurden mehrere Zimmer durchwühlt und Bargeld sowie Schmuck mitgenommen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Butzbach, Tel. 06033 -91100.

Butzbach: Kollision beim Ein- und Ausparken

Am Montag, gegen 19.55 Uhr, kam es auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Kaiserstraße zu einem Verkehrsunfall, als ein 50-jähriger Pkw-Fahrer aus Butzbach beabsichtigte, aus einer Parklücke rückwärts auszuparken. Als eine 47-jährige Pkw-Fahrerin aus Butzbach zur gleichen Zeit vorwärts einparkte, kam es zum Zusammenstoß zwischen den beiden Autos. Es entstand ein Sachschaden von 1.500,- Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Butzbach, Tel. 06033 -91100.

Rockenberg: Einbrecher werfen Scheibe ein

In der Rosenstraße haben Unbekannte am Samstag, gegen 19.20 Uhr, die Scheibe einer Terrassentür eingeworfen. Anschließend griffen die Einbrecher durch das Loch, um die Tür zu öffnen. In dem Haus durchsuchten die Täter mehrere Zimmer und entwendeten eine Geldbörse. Hinweise bitte an die Polizeistation in Butzbach, Tel. 06033 -91100.

Büdingen: Wohnwagen in Brand gesetzt - Verdächtiger gesucht

Auf einem Wochenendgrundstück haben Unbekannte am Sonntagabend einen Wohnwagen in Brand gesetzt. Offensichtlich hatte der Täter zunächst einen Maschendrahtzaun beschädigt, um auf das eingezäunte Grundstück, das sich in der Nähe einer Jugendherberge befindet, zu kommen. Dort wurde gegen 19.40 Uhr offensichtlich gezielt ein Wohnwagen angezündet. In der Nähe der Brandstelle konnten Zeugen eine verdächtige Person feststellen. Dabei soll es sich um einen etwa 180 cm großen Mann handeln, der eine Bierflasche in der Hand hielt. Der Unbekannte habe eine Jeans und eine karierte Jacke getragen. Dabei soll er einen schwarzen Rucksack mitgeführt haben. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Brandstiftung sowie zur verdächtigen Person machen können. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Tel. 06042 - 96480.

Büdingen: Hochwertiger Satz Reifen entwendet

In der Vogelsbergstraße haben Unbekannte zwischen Samstag und Montag einen hochwertigen Komplettradsatz entwendet. Die Täter hatten auf dem Gelände eines Autohauses die Räder von einem PKW im Wert von etwa 3.000 Euro abmontiert und mitgenommen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Tel. 06042 - 96480.

Büdingen: Scheibe eingeworfen

In der Düdelsheimer Straße haben Unbekannte am Sonntag, gegen 01.20 Uhr, die Scheibe eines Mehrfamilienhauses eingeworfen. Offensichtlich hatten die Täter einen Schotterstein dazu benutzt und einen Schaden von etwa 100 Euro angerichtet. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Tel. 06042 - 96480.

Büdingen: Einbruch in Kindergraten

Zwischen Montagabend und Dienstagmorgen haben Unbekannte in der Werthbornstraße in Wolferborn einen Einbruch begangen. Die Täter hatten ein Fenster aufgebrochen und mehrere Räume in dem Kindergarten durchwühlt. Offensichtlich fanden die Täter nichts. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Tel. 06042 - 96480.

Nidda: Einbruch in Waldhütte

Eine Kiste Bier haben Unbekannte aus einer Hütte bei Nidda - Ulfa entwendet. Die Täter hatten ein Fenster aufgebrochen und die Hütte, die sich in der Gemarkung Hellerwald befindet, durchsucht. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Tel. 06042 - 96480.

Gedern: Kettensäge entwendet

Aus einer Lagehalle haben Langfinger am frühen Sonntagmorgen in der Alte Handelsstraße in Ober - Seemen eine Kettensäge der Marke Stiehl entwendet. Die Unbekannten hatten ein Fenster aufgebrochen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Tel. 06042 - 96480.

Jörg Reinemer Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43647 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: