Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Pressemeldung vom 24.02.2014:

Friedberg (ots) - Ortenberg: Räuber scheitert

Ohne Beute musste ein unbekannter Mann am Samstagabend in der Karl - Hofmann - Straße in Ortenberg die Flucht ergreifen. Offensichtlich hatte der Täter versucht, einen Einkaufsmarkt auszurauben.

Der Unbekannte hatte sich gegen 22.00 Uhr im Außenbereich des Marktes aufgehalten und gegen eine Scheibe geklopft. Unmittelbar danach bedrohte er eine Angestellte, die sich in dem Markt aufhielt, mit einer Schusswaffe. Als die Angestellte dem Räuber nicht öffnete, flüchtete er zu Fuß.

Der Räuber soll etwa 180 cm groß und schwarz gekleidet gewesen sein. Möglicherweise flüchtete der Unbekannte zu Fuß in Richtung der Straße "In den Rosengärten".

Eine sofort eingeleitete Fahndung brachte keinen Erfolg.

Hinweise bitte an die Polizei in Büdingen, Tel. 06042 - 96480.

Jörg Reinemer Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43647 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: