Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Pressemitteilung vom 20.02.2014

Friedberg (ots) - Friedberg: Nach Unfallflucht falsche Handynummer hinterlassen

Einen Zettel mit einer offensichtlich falschen Handynummer hat jemand am vergangenen Montag, zwischen 16.00 Uhr und 17.30 Uhr, an einem silberfarbenen Mercedes einer Friedbergerin in der Mainzer-Tor-Anlage hinterlassen. Der bislang unbekannte PKW streifte den Mercedes, beschädigte dessen Außenspiegel der Fahrerseite und hinterließ einen Zettel mit einer Handynummer. Bei der Überprüfung der Handynummer stellte es sich heraus, dass diese so nicht existent ist. Die Person, die die "falsche" Handynummer an dem Auto angebracht hat, wird nun von der Polizei gesucht und gebeten, sich dort zu melden. Wer außerdem noch etwas mitbekommen hat, wird gebeten, sich ebenfalls bei der Polizei in Friedberg, Tel.-Nr. 06031/6010, zu melden.

Friedberg: Unfallflucht in Bingenheim

Am Dienstag, zwischen 15.30 Uhr und 16.30 Uhr, wurde in der Straße "Am Kronberg" ein im Einmündungsbereich zur Kronenstraße geparkter silberfarbene Mazda 6 Kombi eines Mannes aus Echzell am Kotflügel und an der Stoßstange hinten rechts beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.500,- Euro. Hinweise erbittet die Polizei Friedberg, Tel. 06031/6010.

Friedberg: Offensichtlich mit Luft -oder Gasdruckwaffe auf Fenster geschossen

Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag vermutlich mit einer Luft - oder Gasdruckwaffe mehrere Scheiben eines Gebäudes in der Pfingstweide in Friedberg beschädigt. An dem öffentlichen Gebäude entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Offensichtlich hatten die Täter mit kleineren Projektilen auf mindestens drei Scheiben geschossen. Bei der Absuche fanden die Polizisten vor dem Gebäude weitere solcher Projektile. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Bad Nauheim: Fernseher entwendet

Ein Fernsehgerät der Marke Grundig haben Unbekannte zwischen Dienstag, 20.00 Uhr, und Mittwoch, 14.00 Uhr, aus einer Gartenhütte in Rödgen entwendet. Die Unbekannten hatten ein gekipptes Fenster auf dem Kleingartengelände geöffnet und danach mehrere Behältnisse der Gartenhütte durchwühlt. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Rosbach: Zusammenstoß im Kreuzungsbereich

Am 18.02.2014, um 15.45 Uhr, befuhr ein 74-jähriger Pkw-Fahrer aus Rosbach mit seinem grünen Skoda Oktavia die Nieder - Rosbacher - Straße in Richtung B 455. Die gleiche Strecke befuhr ein 44-jähriger Pkw-Fahrer aus Rendel mit seinem grauen Hyundai. An der Kreuzung Nieder-Rosbacher-Straße / Dieselstraße ordnete sich der 44-jährige Pkw-Fahrer auf dem Linksabbiegerstreifen ein. Der 74-jährige Pkw-Fahrer fuhr weiter auf dem Fahrstreifen geradeaus. Er befand sich leicht nach vorne versetzt zu dem Fahrer des Hyundai. In Höhe der Hälfte des Linksabbiegerstreifens blinkte der Fahrer des Skoda links und fuhr auch nach links. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Es entstand ein Sachschaden von 3.500,- Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Wölfersheim: Einbruch in Garage

Im Erlenweg in Berstadt haben Unbekannte zwischen Dienstag und Donnerstag ein Mountainbike der Marke Bergamont entwendet. Die Täter hebelten dazu eine Tür zu einer Garage auf. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Bad Vilbel: Mountainbike entwendet

Ein Mountainbike der Marke Specialized haben Unbekannte am vergangenen Wochenende im Baltenweg in Bad Vilbel entwendet. Die Diebe hatten offenbar ein stabiles Schloss geknackt, um das schwarze Rad mitnehmen zu können. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Butzbach: Fahndung nach zwei Einbrechern

Schnell wieder weg waren zwei Einbrecher am Donnerstag, gegen 00.20 Uhr, von einem Firmengelände in der August - Wenzel - Straße. Die Unbekannten waren offensichtlich über eine Böschung geklettert, um dann ein Loch in die Außenumzäunung des Firmengrundstückes zu schneiden. Auf dem Gelände lösten die Diebe dann einen Alarm aus und flüchteten. Es soll sich um zwei Personen handeln. Der erste Täter soll 180 bis 190 cm groß sowie mit einem dunklen Parka und einer hellen Hose bekleidet gewesen sein. Bei der zweiten Person soll es sich um eine Frau handeln, die etwa 160 bis 170 cm groß sei. Die Täterin soll dunkle schulterlange glatte Haare haben. Eine Fahndung nach dem Pärchen verlief ohne Erfolg. Hinweise bitte an die Polizeistation in Butzbach, Tel.06033-91100.

Butzbach: Beim Ausparken PKW touchiert

Am Mittwoch, um 16.45 Uhr, stieß eine 53-jährige Pkw-Fahrerin aus Butzbach beim Ausparken auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Philipp-Reis-Straße gegen den hinter ihr parkenden Pkw einer 35-Jährigen aus Butzbach. Es entstand ein Sachschaden von 1.000,- Euro.

Butzbach: Unfallflucht

Zwischen Mittwoch, 12.00 Uhr und Donnerstag, 13.00 Uhr, geriet ein bislang unbekannter Fahrzeugführer "In der Alböhn", in einem dortigen Wendehammer von der Fahrbahn ab und beschädigte einen Metallzaun. Anschließend entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand ein Sachschaden von 500,- Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Butzbach, Tel.06033-91100.

Büdingen: Papiercontainer angezündet - Mann mit Vollbart gesucht

In der "Mäusefall" hat ein Unbekannter am Mittwoch, gegen 20.50 Uhr, einen Papiercontainer angezündet. Ein Zeuge konnte mitteilen, dass es sich bei dem mutmaßlichen Brandstifter um einen Mann handeln soll, der etwa 180 cm groß und kräftig sein soll. Der Unbekannte soll etwa 35 Jahre alt sein und einen Vollbart haben. Bei der Tat hat der Verdächtige offensichtlich einen Rucksack dabei gehabt. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Tel.06042-96480.

Büdingen: PKW aufgebrochen

In der Mackensenstraße haben Unbekannte zwischen Mittwoch, 23.00 Uhr, und Donnerstag, 08.00 Uhr, einen PKW aufgebrochen. Die Diebe erbeuteten eine Jacke, ein Musikinstrument und eine Geldbörse mit verschiedenen Karten und Bargeld. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Tel.06042-96480.

Nidda: Metallschrott eingeladen

Metallschrott hat ein Unbekannter am Mittwoch, gegen 11.00 Uhr, in der Ringstraße in Borsdorf auf einen Kastenwagen aufgeladen und entwendet. Dabei soll es sich um ein Fahrzeug handeln, an dem sich Hanauer Kennzeichen befanden. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Tel.06042-96480.

Ortenberg: Einbruch in Gaststätte

In der Rotlippstraße haben Unbekannte zwischen Mittwoch, 23.30 Uhr, und Donnerstag, 09.00 Uhr, das Fenster eine Gaststätte eingeschlagen. Die Täter stiegen danach in den Innenbereich der Gaststätte ein und suchten offensichtlich Bargeld. Ohne Beute traten die Einbrecher wieder den Nachhauseweg an. Der angerichtete Schaden liegt bei etwa 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Tel.06042-96480.

Jörg Reinemer Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43647 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: