Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Pressemeldung vom 19.02.2014:

POL-FB: Pressemeldung vom 19.02.2014:
Bild 02: Nahaufnahme Bus

Friedberg (ots) - Niddatal: Kleinbus verunglückt - Busfahrer in Krankenhaus eingeliefert

Nach einem Unfall, der sich am Mittwoch, gegen 07.30 Uhr, auf der Kreisstraße 241 bei Niddatal - Bönstadt ereignete, wurde der Fahrer eines Kleinbusses in ein Krankenhaus eingeliefert. Zwei Schulkinder kamen offensichtlich mit dem Schrecken davon.

Der Bus war vom "Chausseehaus" in Richtung Bönstadt unterwegs. Unmittelbar vor dem Ortsbeginn von Bönstadt kam das Fahrzeug an der abschüssigen Strecke nach rechts von der Straße ab und fuhr in den Straßengraben. Dabei wurden zwei Schilder beschädigt. Letztendlich kam das Fahrzeug im Straßengraben zum Stehen.

In dem Kleinbus befanden sich neben dem 56 - jährigen Fahrer aus Friedberg noch zwei Schulkinder im Alter von sechs und sieben Jahren. Nach bisherigen Ermittlungen besteht der Verdacht, dass der Fahrer zuvor gesundheitliche Probleme hatte und daher offensichtlich die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Der Fahrer wurde zur weiteren Behandlung in eine Klinik eingeliefert. Die beiden Kinder wurden zur Vorsorge in ein Krankenhaus gebracht.

An dem Bus entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Jörg Reinemer Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43647 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: