Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Pressemitteilung vom 17.02.2014:

POL-FB: Pressemitteilung vom 17.02.2014:
Bild zur entwendeten Videoanlage; im Vordergrund ist das Verkehrszeichen zu sehen; direkt dahinter die Schilderbrücke, an der die Videoanlage befestigt war

Friedberg (ots) - Friedberg: Einbruch in Lebensmittelgeschäft

In der Friedberger Straße in Ockstadt haben Täter am Sonntag, zwischen 04.30 und 05.10 Uhr, eine Zugangstür eines Lebensmittelmarktes aufgebrochen. In dem Geschäft beschädigten die Vandalen einige Spirituosen und andere Verpackungen. Offensichtlich verschwanden die Unbekannten ohne Diebesgut. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Friedberg: Unfallflucht

Am Donnerstag, zwischen 04.15 Uhr und 15.00 Uhr wurde in Friedberg in der Hanauer Straße (gegenüber der Haus - Nr. 51) der geparkte schwarze Audi A4 Kombi eines Mannes aus Reichelsheim an der Stoßstange und am Kotflügel vorne links unfallbeschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden in Höhe von ca. 2400.- Euro zu kümmern. Hinweise erbittet die Polizei Friedberg, Tel. 06031/6010.

Friedberg: Scheibe eingeschlagen

In der Saarstraße haben Unbekannte in der Nacht zum Samstag die Heckscheibe eines Ford Ka eingeschlagen. Aus dem PKW wurde offenbar nichts entwendet. Der Schaden liegt bei etwa 600 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Bad Nauheim: Vorderrad vor Schule zurückgelassen

Nur am Vorderrad war ein Mountainbike der Marke Felt in der Straße Am Solgraben gesichert. Die Diebe ließen das Vorderrad inklusive Schloss zurück und entwendeten am vergangenen Mittwoch den gesamten Rest des grünfarbenen Fahrrades. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Bad Nauheim: An Tür gehebelt

Vergeblich haben Unbekannte zwischen Donnerstag - und Freitagabend an einer stabilen Tür eines Mehrfamilienhauses in der Steinfurther Straße gehebelt. Die Täter hinterließen dabei einen Schaden von etwa 250 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Bad Nauheim: Fußgänger schwer verletzt

Am 15.02.2014, gegen 21.25 Uhr, befuhr ein 52-jähriger Lkw-Fahrer aus Ober-Mörlen die Frankfurter Landstraße aus Richtung Friedberg kommend in Richtung Frankfurter Straße. Ein 67-jähriger Fußgänger überquerte die Straße. Die dortige Ampel war zum Unfallzeitpunkt außer Betrieb. Beim Überqueren der Fahrbahn kam es zum seitlichen Zusammenstoß der beiden. Der Fußgänger wurde dabei auf die Fahrbahn geschleudert und schwer verletzt. Er kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Am Lkw entstand Sachschaden von1.000,- Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Rosbach: Rettungswagen kommt von Straße ab

Am Samstag, gegen 14.15 Uhr, kam ein Rettungswagen auf der Bundesstraße 455 bei Rosbach von der Straße ab. Eine 37 - Jährige war mit dem PKW aus Richtung Nieder - Rosbacher Straße in Richtung Raiffeisenstraße unterwegs. In diesem Bereich kam das Fahrzeug aus bislang unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr zunächst gegen einen Leitpfosten. Anschließend prallte der Ford gegen eine Verkehrstafel und gegen einen Baum. Der Fahrer wurde verletzt. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von etwa 14.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Echzell: Diebstahl auf Baustelle - Hoher Schaden

Am Mühlbach haben Unbekannte am letzten Wochenende dicke Beute gemacht. Die Täter hatten offenbar gezielt auf der Baustelle verschiedene Sachen wie Lüftungs-, Sanitär - und Heizungsmaterial gesucht und entwendet. Die Diebe hatten einen Bauzaun geöffnet und die Sachen vermutlich auf ein größeres Fahrzeug geladen. Die Gegenstände haben einen Wert von über 10.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Ober - Mörlen: Hochwertige Videoanlage entwendet

Unbekannte haben am Sonntag, gegen 03.00 Uhr, eine hochwertige Verkehrsüberwachungskamera zwischen den Anschlussstellen Ober - Mörlen und Bad Nauheim entwendet. Die Kamera überwachte live das Verkehrsgeschehen auf der A 5 in nördliche Richtung und befand sich auf einer Schilderbrücke. Offensichtlich näherten sich die Täter mit einem Fahrzeug über einen Feldweg, der aus Richtung der B 3 bzw. eines Aussiedlerhofes zur genannten Schilderbrücke führt. Die Diebe kletterten auf die Brücke und demontierten die Anlage. Nach dem Diebstahl transportierten die Diebe die Anlage mit dem bereitgestellten Kraftfahrzeug ab. Die Brücke befindet sich etwa einen Kilometer vor der Abfahrt Bad Nauheim. Unmittelbar vor dieser Schilderbrücke ist das Hinweiszeichen "Bad Nauheim 1000 M" zu sehen. Die Polizeiautobahnstation in Butzbach sucht daher Zeugen, die am frühen Sonntagmorgen auf der A 5 in Richtung Kassel unterwegs waren und an der Brücke verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Möglicherweise haben aber auch Zeugen im Bereich der Aussiedlerhöfe verdächtige Fahrzeuge oder Personen gesehen. Hinweise bitte an die Polizeiautobahnstation in Butzbach, Tel. 06033 - 9930. Ein Bild der Schilderbrücke ist beigefügt!!!!!

Ober-Mörlen: Beim Rückwärtsfahren Unfall verursacht

Am 15.02.2014, gegen 13.15 Uhr, befuhren ein 56-jähriger PKW-Fahrer aus Rosbach und ein 59-jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Nauheimer die Hasselhecker-Straße in Ober-Mörlen aus Richtung Feldgemarkung kommend in Richtung Usinger Straße. An der Kreuzung zur vorfahrtsberechtigten Usinger Straße hielt der 56-Jährige zunächst seinen Pkw an. Der Bad Nauheimer hielt hinter dem Rosbacher, als dieser unvermittelt den Rückwärtsgang einlegte, seinen Pkw zurücksetzte und gegen den Pkw des Bad Nauheimers stieß. An beiden Pkws entstand Sachschaden in Höhe von 3.000,- Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Florstadt: Einbruch in Gartenhütte

Am vergangenen Freitag, zwischen 17.00 und 23.00 Uhr, haben Langfinger in der Hanauer Straße in Stammheim eine Gartenhütte aufgebrochen und daraus einen Benzinkanister und Werkzeug entwendet. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Bad Vilbel: Unfallflucht

In der Zeit vom 07.02.14, 23.00 Uhr, bis 08.02.14, 08.00 Uhr, hatte der Fahrer eines grauen Pkw Mazda 323 sein Fahrzeug in Bad Vilbel-Heilsberg in der Straße " Am Hang" (Einbahnstraße) vor Haus-Nummer 51 auf der linken Straßenseite in Richtung Pestalozzistraße geparkt. Als er am 08.02.14 zu seinem Pkw kam, musste er eine Beschädigung auf der rechten vorderen Fahrzeugseite feststellen. Ein unbekannter Fahrzeugführer hatte den Mazda beschädigt und sich anschließend von der Unfallstelle entfernt ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro zu kümmern. Hinweise zu den Sachverhalten nimmt die Polizeistation Bad Vilbel unter der Rufnummer 06101/54600 entgegen.

Butzbach: Scheibe beschädigt

In der Philipp - Reis - Straße haben Unbekannte am Montag, zwischen 03.15 und 04.45 Uhr, die Scheibe einer Tankstelle eingeschlagen. Dabei lösten die Täter die Alarmanlage aus. Offensichtlich flüchteten die Unbekannten, ohne etwas zu entwenden. Hinweise bitte an die Polizeistation in Butzbach, Tel.06033-91100.

Butzbach: Fahndung nach einem Exhibitionisten - Täter soll auffällige Narben und Zahnlücke haben

Ein etwa 180 cm großer Unbekannter hat am Samstag, gegen 18.00 Uhr, an der Wendelinskapelle zwei 13 - Jährige belästigt. Dabei entblößte sich der Mann in Scham verletzender Weise. Die beiden Mädchen hatten sich vor der Kapelle in der Weiseler Straße auf eine Bank gesetzt, als der Täter auf sie zu kam. Der Mann soll auffällige Narben im Gesicht bzw. eine unreine Haut sowie eine Zahnlücke haben. Er war, so die Zeugen, bekleidet mit einem schwarzen Fleecepullover und einer hellen Jeans. Hinweise bitte an die Polizeistation in Butzbach, Tel.06033-91100.

Münzenberg: Tür aufgehebelt

In der Freiherr - vom - Stein - Straße haben Unbekannte zwischen Donnerstag, 14.30 Uhr, und Freitag, 11.30 Uhr, eine Zugangstür zu einem Mehrfamilienhaus aufgebrochen. Die Täter gelangten von dort in mehrere Wohnräume. Hier durchwühlten die Unbekannten mehrere Schränke. Vermutlich wurde nichts mitgenommen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Butzbach, Tel.06033-91100.

Büdingen: Kennzeichen weg

Die beiden Kennzeichen FB - R 1904 wurden zwischen Sonntag, 11.00 Uhr, und Montag, 09.30 Uhr, von einem PKW abmontiert und entwendet. Der PKW war in diesem Zeitraum an der Straße In den Weihergärten geparkt. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Tel.06042-96480.

Büdingen: Transit leer geräumt

Langfinger haben am vergangenen Wochenende in der Beundegasse in Rohrbach mehrere Werkzeuge, ein mobiles Navigationsgerät und Essbares aus einem Ford Transit mitgehen lassen. Offensichtlich hatten die Diebe rausbekommen, dass das Fahrzeug nicht verschlossen war. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Tel.06042-96480.

Gedern: Außenspiegel beschädigt

Am Schlossberg haben Unbekannte am Sonntag, gegen 00.10 Uhr, an zwei dort geparkten PKW die Außenspiegel abgetreten. Dabei entstand ein Schaden von mehreren Hundert Euro. Die Polizei sucht Zeugen, die zur genannten Zeit eine verdächtige Person gesehen haben. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Tel.06042-96480.

Nidda: Scheibe beschädigt

An einer Schule in der Straße Am Heiligen Kreuz haben Unbekannte zwischen Sonntag, 11.00 Uhr, und Dienstag, 07.45 Uhr, eine Scheibe beschädigt. Die Unbekannten hatten offensichtlich einen Stein gegen das Fenster einer Schulklasse geworfen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Tel.06042-96480.

Nidda: 2,22 Promille

Ein 42 - Jähriger musste am frühen Sonntagmorgen nach einer Verkehrskontrolle mit zur Blutentnahme. Der Autofahrer war auf der Bundesstraße 457 angehalten worden. Ein an Ort und Stelle durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,22 Promille.

Altenstadt: In Kühler gestochen

In der Taunusstraße in Rodenbach hat ein Vandale mit einem unbekannten Gegenstand in den Kühler eines PKW eingestochen. Der Täter richtete dabei am Sonntag, zwischen 03.00 und 04.30 Uhr, einen Schaden von mehreren Hundert Euro an. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Tel.06042-96480.

Limeshain: Einbruch in Wohnhaus

In der Bergstraße in Himbach haben Unbekannte zwischen Donnerstag und Sonntag eine Balkontür eines Einfamilienwohnhauses aufgebrochen. Danach durchsuchten die Täter mehrere Räume. Offensichtlich wurde aber nichts mitgenommen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Tel.06042-96480.

Ranstadt: Einbruch in Büroräume

In der Oberriedstraße sind Unbekannte zwischen Freitag, 21.00 Uhr, und Samstag, 06.00 Uhr, in ein Gebäude eingebrochen. Die Täter brachen ein Fenster auf und durchsuchten den angrenzenden Büroraum. Daraus entwendeten die Langfinger etwa 15 Euro Kleingeld. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Tel.06042-96480.

Kefenrod: Gestohlene Kennzeichen angebracht

Bei einer Kontrolle eines PKW stellten Beamte der Polizeistation Büdingen am Samstag, gegen 00.20 Uhr, in der Straße Am Hirtengarten in Kefenrod fest, dass sich an einem 3er BMW gestohlene Kennzeichen befanden. Dabei handelt es sich um die Kennzeichen MKK - BR 375. Die Schilder wurden am 11.02.2014 in Bad Soden - Salmünster entwendet. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem Fahrer des auffälligen weißen BMW, Typ 316, machen können. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Tel.06042-96480.

Jörg Reinemer Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43647 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: