Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Pressebericht vom 05.02.2014:

Friedberg (ots) - Friedberg: Schloss am Bahnhof geknackt

In der Hanauer Straße haben Unbekannte ein Spiralschloss aufgebrochen und am Dienstag, zwischen 05.50 und 16.45 Uhr, ein Damenrad der Marke Rixe entwendet. Das silber-/graufarbene Rad hat einen Wert von etwa 400 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Friedberg: Hochwertige Reifensätze entwendet

In der Giessener Straße haben in der Nacht zum Dienstag Reifendiebe zugeschlagen. Die Täter hatten auf einem Firmengelände vier Reifen mitsamt Felgen abmontiert und entwendet. Der Wert des Radsatzes liegt bei etwa 2.500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Florstadt: Einbruch in Stammheim

In der Kiesstraße haben Unbekannte zwischen Sonntag und Dienstag ein Fenster eines Einfamilienhauses aufgebrochen. Offensichtlich durchsuchten die Täter mehrere Zimmer, ohne etwas zu entwenden. Einem Zeugen war in den letzten Tagen ein auffälliger Mercedes mit fremden Kennzeichen aufgefallen. In dem Auto sollen drei Männer gesessen haben. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Bad Vilbel: Einbruch in Rohbau

In der Theodor - Heuss - Straße haben Diebe in der Nacht zum Mittwoch Werkzeug, mehrere Kupferkabelrollen, Urinale, Waschtische und zwei Rollgerüste im Wert von mehreren Tausend Euro mitgehen lassen. Offensichtlich hatten die Diebe einige Bautüren aufgebrochen und die Sachen auf ein Fahrzeug aufgeladen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Vilbel, Tel. 06101 - 54600.

Bad Vilbel: Unfallflucht

Am Montag, zwischen 17.20 Uhr und 17.30 Uhr, hatte die Fahrerin eines grauen Pkw Hyundai i 30 ihr Fahrzeug in der Friedberger Straße auf dem Parkplatz eines dortigen Einkaufsmarktes geparkt. Als sie 10 Minuten später wieder zu ihrem Pkw zurückkam, musste sie eine Beschädigung am vorderen rechten Radlauf und Kotflügel feststellen. Der Unfallverursacher, der den Hyundai vermutlich beim Ein- oder Ausparken beschädigt, entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.000,- Euro. Hinweise erbittet die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101/54600.

Bad Vilbel: Einbruch in Fitnessstudio

In der Industriestraße sind Unbekannte am Mittwoch, zwischen 00.30 Uhr, und 06.00 Uhr, in ein Fitnessstudio eingebrochen. Die Täter hatten offensichtlich eine Tür aufgehebelt. In den Räumen des Studios brachen die Diebe eine Kasse auf und entwendeten Bargeld. Vermutlich nahmen die Diebe noch ein Fahrrad aus dem benachbarten Treppenhaus mit. Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Vilbel, Tel. 06101 - 54600.

Butzbach: Vor der Blutentnahme ausgezogen

Ein 41 - Jähriger Autofahrer aus Trebur hat sich am Dienstagabend während einer Polizeikontrolle auf der Raststätte Wetterau vor den Augen der Beamten komplett entkleidet. Letztendlich zog er sich bei Temperaturen um den Gefrierpunkt wieder an und musste mit zur Polizeistation. Ein Alkoholtest hatte einen Wert von etwa 1,4 Promille ergeben. Zeugen hatten den Fahrer eines Opel Corsa am Dienstag, gegen 23.45 Uhr, auf der A 45 und er A 5 dabei beobachtet, wie er offensichtlich mehrmals dicht auffuhr und die Lichthupe betätigte. Bei einem Überholvorgang schnitt er vermutlich den PKW eines Zeugen, bremste ihn aus und drängte ihn auf den Standstreifen. Durch die sofort eingeleitete Fahndung konnte eine Streife den silberfarbenen PKW wenig später auf der A 5 entdecken. Dabei nötigte er vor den Augen der Beamten einen vor ihm fahrenden LKW-Fahrer. Er fuhr dicht auf und gab immer wieder Lichthupe. Erst als der Corsa - Fahrer den Streifenwagen erkannte, fuhr er langsam hinter dem LKW her. Noch vor der Kontrolle kam das Auto des 41 - Jährigen mehrmals auf die Standspur. Bei der anschließenden Kontrolle auf der Raststätte Wetterau - West ergaben sich dann deutliche Hinweise auf den Alkoholkonsum. Eine Blutentnahme war die Folge.

Butzbach: Einbruch in Einfamilienhaus

In der Straße Auf den Wolfsäckern in Münster wurden Einbrecher am Dienstagabend offensichtlich durch einen heimkehrenden Hausbewohner gestört. Die Täter hatten eine Rollo hoch gedrückt und die Terrassentür aufgebrochen. Offensichtlich wurde nichts entwendet. Hinweise bitte an die Polizeistation in Butzbach, Tel.06033-91100.

Butzbach: Unfallflucht

Am Montag, gg. 07.20 Uhr, parkte ein 67-Jähriger aus Itzehoe mit seinem gelben MAN Lkw "In der Alböhn", im Zufahrtsbereich zu einem Parkplatz. Vermutlich stieß ein anderer LKW beim Vorbeifahren gegen den parkenden Lkw und beschädigte diesen. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand ein Sachschaden von 500,- Euro. Hinweise erbittet die Polizei in Butzbach, Tel. 06033/91100.

Butzbach: Lkw beim Wenden Pkw beschädigt

Am Dienstag, um 09.50 Uhr, wurde ein grauer VW Polo in der Tacitus Straße beschädigt. Ein 42-jähriger Lkw-Fahrer aus Steinperf stieß offensichtlich beim Wenden gegen das geparkte Fahrzeug. Es entstand ein Sachschaden von 5.500 Euro.

Butzbach: Beim Anfahren Pkw übersehen

Am Montag, gegen 16.00 Uhr, befuhr ein 51-jähriger Pkw-Fahrer aus Butzbach die Straße "Vorderweise" in Nieder-Weisel in Richtung "Am Haingraben". Ein 76-Jähriger aus Butzbach hielt mit seinem Pkw am rechten Fahrbahnrand in der Straße "Am Haingraben" und übersah beim Anfahren den in gleicher Richtung fahrenden PKE des Butzbachers. Es entstand ein Sachschaden von 3.500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Butzbach, Tel.06033-91100.

Nidda: Diebstahl auf einer Baustelle

Baustellendiebe waren zwischen Dienstag, 18.30 Uhr, und Mittwoch, 07.30 Uhr, in der Eichendorffstraße in Nidda unterwegs. Die Unbekannten hatten an dem Rohbau die Terrassentür aufgebrochen und mehrere Elektroteile für Jalousien sowie einen Bohrschrauber entwendet. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Tel.06042-96480.

Altenstadt: Mehrere Navigationsgeräte entwendet

In der Industriestraße haben Langfinger auf einem Firmengelände aus fünf Fahrzeugen die mobilen Navigationsgeräte entwendet. In allen Fällen schlugen die Täter das vordere Dreiecksfenster der LKW ein. Der Wert der Navis liegt bei etwa 1.000 Euro. Der angerichtete Schaden ist etwa gleichhoch. Hinweise bitte an die Polizeistation in Büdingen, Tel.06042-96480.

Jörg Reinemer Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43647 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: