Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Pressemitteilungen vom 21.01.2014:

Friedberg (ots) - Friedberg: Beschädigte Gartenzäune

Am letzten Sonntag haben Zeugen in einer Kleingartenanlage in der Gebrüder - Lang - Straße mehrere Beschädigungen festgestellt. Offensichtlich hatten unbekannte Vandalen in den Tagen zuvor mehrere Gartenzäune beschädigt. Zudem hatten die Täter versucht, etwas aus einer benachbarten Gartenhütte zu stehlen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Friedberg: Fenster eingeworfen

In der Nacht zum Samstag haben Unbekannte mit einer Bierflasche die Scheibe einer Bibliothek in der Augustinergasse eingeworfen. Die Scherben der Flasche konnten verteilt im Innenbereich der Bibliothek aufgefunden werden. Der Schaden liegt bei etwa 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Friedberg: Mit der Faust ins Gesicht geschlagen

Eine 17 - Jährige wurde am Samstag, gegen 23.00 Uhr, von einem Unbekannten in der Kaiserstraße im Gesicht verletzt. Die Jugendliche war mit ihrer Freundin in Höhe eines Wettbüros unterwegs, als ihr vier Unbekannte aus Richtung Burg entgegenkamen. Einer aus dieser Gruppe packte sie zunächst am Arm. Als sie sich losriss, schlug ihr der Täter mit der Faust ins Gesicht. Der Täter soll zwischen 20 und 30 Jahre alt und etwa 165 cm groß sein. Nach Angaben der Zeugen soll er südosteuropäisch aussehen und eine kräftige Figur haben. Er habe kurze dunkle Haare und soll deutsch mit leichtem Akzent gesprochen haben. Auffällig sei, dass er einen quer gestreiften Pullover und eine dunkle Jacke getragen habe. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Friedberg: Suche nach Unfallbeteiligtem

Am 20.01.2014, um 07.20 Uhr, ereignete sich in der Gemarkung Wölfersheim ein Verkehrsunfall mit drei Beteiligten. Zwei Pkw-Fahrer fuhren hintereinander die B 455 aus Richtung Wölfersheim kommend in Richtung Hungen-Utphe. An der Autobahnanschlussstelle Wölfersheim bog ein weiterer Autofahrer von der Autobahn (aus Richtung Hanau kommend) auf die B 455 nach links ebenfalls in Richtung Hungen ein. Hierbei übersah er die Vorfahrt der beiden anderen Pkw- Fahrer. Der eine Pkw- Fahrer musste eine Notbremsung einleiten, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Der andere Pkw- Fahrer konnte sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen und fuhr auf das vor ihm bremsende Auto auf und zusätzlich noch gegen die Leitplanke. Der Pkw-Fahrer, der von der Autobahn kam, setzte seine Fahrt unerlaubterweise fort. Bei diesem Auto könnte es sich um einen dunklen Audi gehandelt haben. Hinweise erbittet die Polizei in Friedberg, Tel. 06031/6010.

Friedberg: Einbruch in Vereinshütte

In der Florstädter Straße in Ossenheim haben Unbekannte am Sonntag, zwischen 12.00 und 13.00 Uhr, ein Hütte am Sportplatz aufgebrochen. Die Langfinger erbeuteten eine elektrische Ballpumpe. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Wölfersheim - Friedberg: Unfallflucht nach Unfall im Begegnungsverkehr

Am Montag, gegen 20.10 Uhr, kam es auf der Hohen Straße (L 3412) zwischen Gettenau und Dorheim zu einem Unfall im Begegnungsverkehr. Eine 55 jährige PKW - Führerin aus Bad Nauheim fuhr die L 3412 in Richtung Dorheim. Etwa 280 m vor der Einmündung zur B 455 kam ihr ein PKW entgegen, der zu weit links fuhr. Dadurch stieß der andere PKW gegen den linken Außenspiegel der Bad Nauheimerin und beschädigte diesen. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise erbittet die Polizei Friedberg, Tel. 06031/6010.

Bad Nauheim: Auseinandersetzung auf dem Marktplatz

Nach einem etwa 16 - jährigen Jugendlichen, der eine dunkle Daunenjacke getragen haben soll, fahndet derzeit die Polizei in Friedberg. Der südländisch aussehende Täter hatte einen 28 - Jährigen am Samstag, gegen 01.30 Uhr, auf dem Marktplatz in Bad Nauheim einen Schlag verpasst. Offensichtlich war es während eines Gaststättenbesuches zuvor zu einem Streit gekommen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Bad Nauheim: Einbruch in Einkaufsmarkt

Auf der Laukert haben Unbekannte zwischen Freitag, 22.30 Uhr, und Samstag, 00.15 Uhr, einen Einbruch in einen Einkaufsmarkt begangen. Die Täter waren offensichtlich über einen Zaun geklettert, um dann eine Tür gewaltsam zu öffnen. Offensichtlich durchsuchten die Täter dann einen Lagerraum und ein Büro. Ob etwas fehlt, ist bislang nicht bekannt. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Florstadt: Verkehrsunfall in Nieder - Florstadt

Am Montag, gegen 17:15 Uhr, befuhr eine 55-jährige PKW - Fahrerin aus Altenstadt die Niddastraße aus Richtung Hauptstraße kommend in Richtung Einmündung Messeplatz / Altenstädter Straße. Ein 45-jähriger Kombi-Fahrer aus Florstadt befuhr die Straße Messeplatz aus Richtung Friedberger Straße kommend in Richtung o. g. Einmündung. An der Einmündung Messeplatz / Altenstädter Straße wollte die 55-jährige Verkehrsteilnehmerin nach links in die Altenstädter Straße abbiegen. Der Peugeot-Fahrer beabsichtigte zeitgleich an genannter Stelle nach rechts in die Altenstädter Straße einzubiegen. Die 55-jährige missachtete die Vorfahrt des Kombi-Fahrers und es kam im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die Beifahrerin des Peugeots wurde schwerverletzt in das Hochwaldkrankenhaus in Bad Nauheim eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Bad Nauheim: Unfallflucht - Dunkelvioletter 3er BMW gesucht

Zwischen dem 17.01.2014, 22.00 Uhr, und 18.01.2014, 13.30 Uhr, wurden in der Straße "Zum Sauerbrunnen" zwei dort geparkte PKW unfallbeschädigt. An einem dunkelblauen Fiat Punto und an einem weißen Renault Clio wurde jeweils der linke Außenspiegel beschädigt. Unfallverursacher war ein 3er BMW Bj. 1990 bis 1998. Dieser hat die Farbe Madeira, ein ganz dunkles Violett. Die Farbe ist aber scheinbar schwarz. Der BMW hat an der Unfallstelle die Abdeckung des rechten Außenspiegels verloren. Der Unfallverursacher verließ anschließend unerlaubt die Unfallstelle. Der Sachschaden beträgt ca. 250,- Euro. Hinweise erbittet die Polizei Friedberg, Tel. 06031/6010.

Bad Vilbel: Kipper und Reifen entwendet

Einen Kipper und vier Reifen haben Diebe zwischen Samstag und Montag in der Feldgemarkung von Dortelweil entwendet. Die Täter hatten die Reifen von zwei Arbeitsmaschinen abmontiert. Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Vilbel, Tel. 06101 - 54600.

Karben: Gerüstteile weg

Eine Vielzahl von Gerüstteilen wurde zwischen Samstag, 15.00 Uhr, und Montag, 09.00 Uhr, in der Max - Planck - Straße in Klein - Karben entwendet. Das Gerüst war bis Freitag an der Rückseite eines Gebäudes befestigt. Offensichtlich hatten die Diebe gezielt diesen verdeckten Bereich der Baustelle mit einem größeren Transporter aufgesucht. Es handelt sich um 55 Rahmengerüstteile und 60 Aluminiumeinlegeplatten der Marke Layer. Der Wert dieser Teile liegt zusammen bei etwa 15.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Vilbel, Tel. 06101 - 54600.

Karben: Unfallflucht

Am 18.01.2014, gg.14.30 Uhr, bemerkte der Halter eines silberfarbenen Pkw VW Sharan, dass ein unbekannter Fahrzeugführer sein Fahrzeug vermutlich beim Rückwärtsfahren beschädigt und sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle in Kloppenheim, Frankfurter Straße, entfernt hatte. Es entstand ein Sachschaden von ca. 500,- Euro. Hinweise erbittet die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101/54600.

Karben: Einbrecher brechen Tat ab

In der Christinenstraße haben Unbekannte zwischen Donnerstag, 18.00 Uhr, und Sonntag, 12.00 Uhr, einen Lichtschacht eines Mehrfamilienhauses geöffnet und dann das zugehörige Kellerfenster aufgebrochen. Offensichtlich traten die Unbekannten dann wieder den Rückzug an. Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Vilbel, Tel. 06101 - 54600.

Münzenberg: Mehrere Diebstähle aus PKW

Mehrere Diebstahlsanzeigen gingen am Sonntag bei der Polizei in Butzbach ein. Offensichtlich hatten Unbekannte zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen in Trais - Münzenberg mehrere PKW in der Backgasse, im Brückelweg und in der Wetteraustraße geöffnet und zumeist Bargeld entwendet. In zwei Fällen brachen die Täter eine Scheibe auf. In drei anderen Fällen öffneten die Unbekannten unverschlossene Garagen - bzw. Hoftore. Auf den Grundstücken konnten die Langfinger die ebenfalls unverschlossenen PKW öffnen. In fast allen Fällen wurde Bargeld und EC - Karten entwendet. Hinweise bitte an die Polizeistation in Butzbach, Tel.06033-91100.

Rockenberg: Mobiles Navi entwendet

In der Kettelerstraße in Oppershofen haben Unbekannte in der Nacht zum Sonntag die Scheibe eines PKW eingeschlagen, um an ein mobiles Navigationsgerät zu kommen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Butzbach, Tel.06033-91100.

Jörg Reinemer Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43647 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: