Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Pressemeldungen vom 03.01.2014:

Friedberg (ots) - Friedberg: Mehrere Sätze Kompletträder entwendet

An sechs PKW haben Unbekannte in der Nacht zum Freitag auf einem Gelände eines Kraftfahrzeughandels in der Friedberger Pfingstweide die Reifen abmontiert und entwendet. An einem PKW wurde sogar noch die Bremsanlage abmontiert und gestohlen. Der Gesamtwert der Sachen beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Rosbach: Bänke aus Anhänger entwendet

Auf dem Parkplatz der Adolf - Reichwein - Halle in Rosbach haben Unbekannte zwischen Dienstag und Freitag zwei Bänke aus einem Anhänger entwendet. Die Unbekannten hatten eine Plane eines "Kasten" - Anhängers aufgeschnitten. Hinweise bitte an die Polizeistation in Friedberg, Tel.06031-6010.

Bad Vilbel: PKW beschädigt

Am Weinberg haben Unbekannte zwischen Dienstag, 18.00 Uhr, und Mittwoch, 13.00 Uhr, einen PKW beschädigt. Die Täter traten den Außenspiegel des Fiat ab und hinterließen Kratzer. Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Vilbel, Tel. 06101 - 54600.

Karben: Rauch steigt aus dem Keller - Wohnhausbrand in Petterweil - 100.000 Euro Schaden

Ein Schaden von etwa 100.000 Euro entstand bei einem Brand am Freitagvormittag in der Eichendorffstraße in Petterweil. Ein Nachbar war durch enorme Rauchbildung auf den Brand aufmerksam geworden und hatte gegen 08.15 Uhr die Polizei verständigt. Bei dem betroffenen Gebäude handelt es sich um ein Einfamilienhaus. Die Feuerwehr musste ein Fenster aufbrechen, um ins Gebäude zu kommen. Bei den Löscharbeiten stellte es sich heraus, dass der Brand offensichtlich in einem Zimmer im Kellergeschoss ausbrach. Durch die enorme Rauchentwicklung wurden mehrere andere Zimmer erheblich beschädigt. Bislang konnte noch nicht festgestellt werden, warum es zu dem Brand kam. Experten der Kriminalpolizei werden die Brandstelle Untersuchungen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Vilbel, Tel. 06101 - 54600.

Butzbach: Mit Paintballwaffe beschossen

Mit einer Paintballwaffe wurde offensichtlich ein 12 - Jähriger Radfahrer am Donnerstag, gegen 20.10 Uhr, in der Bahnhofsallee in Ostheim beschossen. Der unbekannte PKW fuhr an dem Radfahrer vorbei, als plötzlich der Beifahrer fünf Mal mit den Farbkugeln auf den Jungen schoss. Dabei traf eine Kugel den 12 - Jährigen am Hosenbein und am Rad. Dabei ging sogar ein Katzenauge zu Bruch. Eine Beschreibung der Täter liegt nicht vor. Es dürften jedoch mindestens zwei Personen in dem dunklen PKW gesessen haben. Die Polizei sucht Zeugen, die Verdächtige in diesem Bereich gesehen haben. Hinweise bitte an die Polizeistation in Butzbach, Tel.06033-91100.

Butzbach: Brand im Baumarkt

Glimpflich ging ein Brand am Mittwoch, gegen 20.15 Uhr, in einem Baumarkt in der Philipp - Reis - Straße aus. Zu diesem Zeitpunkt ertönte der Feueralarm. In dem Markt befanden sich zu diesem Zeitpunkt noch fünf Mitarbeiter des Marktes. Schnell stellte es sich heraus, dass das Feuer in der Abteilung "Holzschnitt", im Bereich eines dort abgestellten Kompressors der Abzugsanlage, ausgebrochen ist. Ein Mitarbeiter konnte das Feuer mit einem Feuerlöscher weitestgehend bis zum Eintreffen der Feuerwehr löschen. Es wurde niemand verletzt. Der Schaden liegt bei etwa 5.000 Euro. Die Ermittlungen sollen nun ergeben, wie es zu dem Brand gekommen ist. Hinweise bitte an die Polizeistation in Butzbach, Tel.06033-91100.

Butzbach: Verdacht auf Drogeneinnahme

Bei einem Autofahrer haben Beamte der Polizeiautobahnstation Mittelhessen am Donnerstagnachmittag eine Blutentnahme durchführen lassen. Der 21 - Jährige war an der Anschlussstelle Butzbach angehalten und kontrolliert worden. Dabei ergab sich der Verdacht, dass der Mann Drogen zu sich genommen hatte. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Büdingen: Hundebesitzer gesucht

Um den Jahreswechsel sind vermutlich durch das Feuerwerk mehrere Hunde entlaufen bzw. zugelaufen. Bei der Polizeistation Büdingen konnten zwei zugelaufene Tiere bisher nicht zugeordnet werden und wurden in das Tierheim Gelnhausen verbracht. Dabei handelt es sich um einen schwarz-braunen ca. 1 Jahr alten Jagdterrier mit blauem Brustgeschirr, der am 30.12.2013 in Büdingen-Orleshausen aufgegriffen wurde und einen hellbraunen Mischlingshund der am 01.01.2014 in Büdingen-Eckartshausen zugelaufen war.

Jörg Reinemer Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43647 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: