Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

POL-HBPP: Verstoß gegen das Waffengesetz

Geisenheim (ots) - Durch eine Streifenbesatzung der Wasserschutzpolizei Rüdesheim konnte am Montag den 28.03.16 gg. 18:45 Uhr in Geisenheim, Feldgemarkung "Schönbornsche Aue" eine männliche Person festgenommen werden, die mit einem Gewehr auf Dosen gefeuert hatte. Dabei hatte ein Projektil nach Zeugenangaben den Hund einer Spaziergängerin nur um circa einen Meter verfehlt. Die Person wurde zur PSt. Rüdesheim verbracht, das Gewehr wurde sichergestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,12 Promille, eine Blutentnahme wurde durch den Staatsanwalt angeordnet. Nach der Personalienfeststellung wurde die Person entlassen. Weitere Ermittlungen erfolgen durch K11.

Rückfragen bitte an:

Wasserschutzpolizeistation Rüdesheim
Am Hafen
65385 Rüdesheim am Rhein


Telefon: 06722 - 40360
Fax: 06722 - 403615
Original-Content von: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

Das könnte Sie auch interessieren: