POL-HBPP: Gewässerverunreinigung auf dem Main

Schleuse Kostheim, Main-km 4,0, Ginsheim-Gustavsburg, (ots) - Im Oberwasser der Schleuse Kostheim, Main-km 4,0, Ginsheim-Gustavsburg, wurde eine stark schimmernde Substanz auf dem Wasser festgestellt. Bei einer Absuche vor Ort wurde ein GM-Schiff als Verursacher festgestellt. Die Verunreinigung wurde durch einen Motor verursacht, welcher sich backbord mittschiffs befindet. Durch dessen Auspuffrohr wurde Öl unter Druck aufs Gangbord herausgespritzt, welches anschließend in den Main gelangte. Durch den Matrosen wurden umgehend Maßnahmen ergriffen, um eine weitere Verschmutzung zu verhindern. Weitere Ermittlungen dauern noch an.

Rückfragen bitte an:




Wasserschutzpolizeistation
Wiesbaden
Maaraue
55252 Mainz-Kastel
Tel.: 06134-5566-0







Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium
Wiesbadener Straße 99
55252 Mainz-Kastel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 06134 - 602 6520 bis 6521
Fax: 06134/602-6529
https://www.polizei.hessen.de/Dienststellen/Hessisches-Bereitschaftsp
olizeipraesidium

Weitere Meldungen: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

Das könnte Sie auch interessieren: