Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

POL-HBPP: Gekentertes Ruderboot mit 5 Insassen

Rüdesheim-Aßmannshausen (ots) - Ein Ruderboot (Vierer mit Steuermann) der "Oldenburger Rudergemeinschaft", welches sich am Freitag, 01. Mai gg. 14:00 Uhr mit 2 weiteren Vereinsbooten auf Wanderfahrt von Mainz nach St. Goar befand, kollidierte infolge starken Wellengangs und Unachtsamkeit der Bootsbesatzung mit einer Fahrwassertonne im Bereich Aßmannshausen und kenterte dadurch. Alle 5 Insassen des Bootes konnten durch die zeitnah vor Ort eingetroffenen Einsatzkräfte der Feuerwehr und Wasserschutzpolizei gerettet und an Land verbracht werden, wo sie wegen des Verdachts auf Unterkühlung im Krankenhaus ambulant behandelt wurden.

Rückfragen bitte an:

Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium
Wasserschutzpolizeiabteilung
Wasserschutzpolizeistation Rüdesheim
65385 Rüdesheim a. Rhein
Am Hafen
Pressestelle

Telefon: 06722-40360
Fax: 06722-403615
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=dcf70ee1
-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

Das könnte Sie auch interessieren: