Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

POL-HBPP: Ladungsunterschlagung

Frankfurt am Main (ots) - Am Freitag, den 28.11.2014, 07:30 Uhr, meldete ein Angestellter der Fa. Roth GmbH aus dem Osthafen 2 nach dem Löschen eines niederländischen Tankmotorschiffes eine Fehlmenge von rechnerisch -7118 Litern Heizöl (blank). Die fehlende Heizölmenge war bereits am Vortag festgestellt worden. Eine auf dem Tankschiff durchgeführte Leerkontrolle verlief negativ. Die Fehlmenge konnte an Bord nicht aufgefunden werden. Ermittlungen im Tanklager konnten den Verbleib der rechnerisch festgestellten Fehlmenge bisher ebenfalls nicht klären. Ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Wasserschutzpolizeistation Frankfurt
Lindleystr. 14
60314 Frankfurt
Tel.: 069-943459-0

Original-Content von: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

Das könnte Sie auch interessieren: