Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI: Pressemeldung der Wiesbadener Kriminalpolizei

POL-WI: Pressemeldung der Wiesbadener Kriminalpolizei
Herr BREHM

Wiesbaden (ots) - Dominik BREHM aus Wiesbaden vermisst, Wiesbaden-Delkenheim, Reutlinger Straße, seit 07.06.2016

(He)Seit dem 07.06.2016 wird der 32-jährige Dominik BREHM aus Wiesbaden - Delkenheim vermisst. An diesem Tag verließ er gegen 09:00 Uhr die Wohnanschrift in unbekannte Richtung und kehrte bis heute nicht zurück. Herr BREHM benutzt einen silbernen Opel, Astra, Kombi mit dem amtlichen Kennzeichen WI-A 909. Nach Angaben der Angehörigen könnte er sich aufgrund gesundheitlicher Probleme in einer hilflosen Situation befinden. Der Vermisste ist circa 1,96 Meter groß, von schlanker Gestalt, hat kurze, dunkelblonde/braune Haare, blaue Augen und hat eine kleine Narbe am Kinn. Vermutlich ist er mit einer blauen Jeans, einem dunklen Hemd und schwarzen Turnschuhen mit weißer Sohle bekleidet. Mutmaßlich trägt er einen schwarz-blauen Rucksack bei sich. Hinweise zum Aufenthaltsort des Vermissten erbittet die Wiesbadener Kriminalpolizei unter der Rufnummer (0611) 345-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: