Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI: Pressemitteilung der Wiesbadener Kriminalpolizei: Unbekannter Mann in Wiesbaden angetroffen

POL-WI: Pressemitteilung der Wiesbadener Kriminalpolizei: Unbekannter Mann in Wiesbaden angetroffen
Lichtbild 1 Unbekannter

Wiesbaden (ots) - Unbekannter Mann in Wiesbaden angetroffen, Wiesbaden, 19.05.2015, 20.15 Uhr,

(pl)Nachdem die Wiesbadener Polizei am Dienstagabend in Wiesbaden-Breckenheim einen unbekannten Mann angetroffen hat, suchen die Ermittler jetzt nach Personen, die Hinweise zur Identität des Mannes geben können. Der etwa 40 Jahre alte, barfußlaufende und hilflos wirkende Mann wurde am Dienstagabend gegen 20.15 Uhr in Breckenheim von Polizisten aufgegriffen. Er gab an, sich nicht mehr an seinen Namen und weitere Dinge erinnern zu können und führte auch keine Ausweisdokumente mit sich. Aufgrund von erheblichen Blasen an den Füßen wurde er von den Polizisten zunächst zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht und verblieb im Anschluss freiwillig in einer psychiatrischen Einrichtung.

Der hochdeutschsprechende Mann ist etwa 40 Jahre alt, 1,83 Meter groß, schlank, 86,5 Kilogramm schwer, hat graumelierte, kurze Haare, grün-braune Augen, kräftige, gepflegte Hände, kurzgeschnittene Fingernägel und einen leichten Schnurr- und Kinnbart. Er macht insgesamt einen gepflegten Eindruck und weist bis auf die Blasen an den Füßen keine weiteren Verletzungen auf. Er trug zum Zeitpunkt des Antreffens einen blauen Kapuzenpullover mit Bauchtaschen sowie einem rot-gelben indianischen Muster an den Oberarmen, eine Jeans und ein hellgrünes T-Shirt. Des Weiteren führte er eine blaue Umhängetasche mit ein paar Kleidungsstücken, eine Plastiktüte sowie eine Sportsonnenbrille mit einem braunen Rahmen mit sich.

Da nicht ausgeschlossen werden kann, dass der Unbekannte nicht aus Hessen stammt und möglicherweise einen langen Weg durch die Republik zurückgelegt hat, sucht die Wiesbadener Kriminalpolizei nun bundesweit mit Lichtbildern des Mannes nach Personen, die Hinweise zu dessen Identität geben können. Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei (K11) unter der Telefonnummer (0611) 345-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: