Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI: Pressemeldung des Polizeipräsidiums Westhessen

Wiesbaden (ots) - Gemeinsamer Presse- / Fototermin des PP Westhessen, der Landeshauptstadt Wiesbaden und der ESWE-Verkehr als Kooperationspartner im Präventionsrat der Landeshauptstadt Wiesbaden: Prävention zum Thema Einbruchschutz - Kampagne "Einbrechern einen Riegel vorschieben! - Wachsamer Nachbar"

Durch den Präventionsrat der Landeshauptstadt Wiesbaden wird seit einigen Wochen zur genannten Thematik mit einer Werbefläche auf einem ESWE-Bus geworben. Der Bus mit der Botschaft "Einbrechern einen Riegel vorschieben! - Wachsamer Nachbar" wird am 12.11.14, 11.00 Uhr in Wiesbaden, Bushaltestelle "Dernsches Gelände", Friedrichstraße der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Landeshauptstadt Wiesbaden, ESWE-Verkehr und das Polizeipräsidium Westhessen möchten als Kooperationspartner der Bevölkerung vermitteln, dass der Slogan "Vorsicht! Wachsamer Nachbar!" aktiv von den Wiesbadenern Bürgerinnen und Bürgern gelebt werden muss. Hinweise aus der Bevölkerung führen bei der Fahndung nach flüchtigen Tätern oder der Aufklärung von Straftaten immer wieder zu Erfolgen bei der Kriminalitätsbekämpfung. Der Ordnungsdezernent der Landeshauptstadt Wiesbaden, Herr Dr. Franz, Herr Gerhard als Vertreter der ESWE-Verkehrsbetriebe, Herr Polizeipräsident Schäfer und weitere Gäste werden bei der Vorstellung anwesend sein. Für interessierte Medienvertreterinnen und Medienvertreter besteht die Möglichkeit Foto- und Filmaufnahmen zu fertigen. Eine mediale Begleitung, gerade um die Bevölkerung entsprechend zu sensibilisieren, würden die Kooperationspartner begrüßen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: