Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI: Pressemitteilung der Wiesbadener Kriminalpolizei: 84-Jährige erschlagen

Wiesbaden (ots) - Wiesbaden, Hermann-Brill-Straße, Tatzeit: vermutlich zwischen 07.11.2014, 22.00 Uhr bis 08.11.2014, 00.00 Uhr

(ho)Ein 81-jähriger Mann aus Wiesbaden ist dringend verdächtig, in der Nacht zum Samstag seine 84-jährige Ehefrau in der gemeinsamen Wohnung in der Hermann-Brill-Straße erschlagen zu haben. Der Mann meldete sich am Samstagmorgen bei Nachbarn, bei denen er einräumte, seine Frau getötet zu haben. Die Nachbarn verständigten die Polizei, woraufhin Einsatzkräfte die Leiche der Frau im Schlafzimmer der Wohnung auffanden. Den ersten Ermittlungen zufolge hatte der 81-Jährige nach der Tat versucht, sich das Leben zu nehmen, was jedoch misslang. Der Beschuldigte wurde festgenommen und kriminalpolizeilich vernommen. Nach den Maßnahmen wurde der Mann zunächst in eine psychiatrische Klinik eingewiesen und gestern Vormittag einem Haftrichter vorgeführt. Dieser ordnete die Untersuchungshaft für den 81-Jährigen an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: