Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Pressebericht des Polizeipräsidiums Südosthessen vom Samstag, 12.08.2017

Offenbach (ots) - Bereich Offenbach

1. Trickdiebe unterwegs - Langen Eine bislang unbekannte Frau verschaffte sich am Freitagmorgen, gegen 10 Uhr, unter einem fadenscheinigen Vorwand Zugang zu den Räumlichkeiten einer Seniorin in der Straße Am Belzborn. In der Wohnung verdeckte die Unbekannte dann mittels Ausbreiten einer Stoffdecke vor der 91-Jährigen deren Sicht, so dass vermutlich weitere Personen unbemerkt hereinkommen konnten und nach Verwertbarem suchten. Als die Fremde gegangen war, stellte die Überrumpelte bei der Nachschau das Fehlen ihres Schmuckes und Bargelds fest. Laut der Bestohlenen soll die Frau etwa 55 Jahre alt und etwa 1,60 Meter groß sein. Sie wird als dicklich und von südländischem Erscheinungsbild mit dunkler Haarfarbe beschrieben. Bekleidet war die Täterin mit einem braun-weiß gemusterten Anorak und einer dunklen Hose. Hinweise hierzu nimmt die Polizei in Langen unter der Rufnummer 06103/90300 entgegen.

Bereich Main-Kinzig

1. Zeugen von Unfallflucht gesucht - Gelnhausen Nur 5 Minuten hatte der Fahrer eines blauen VW Golf seinen Wagen in der Hailerer Straße am Donnerstagmittag geparkt, als er gegen 15 Uhr bei seiner Rückkehr feststellte, dass ein flüchtiges Fahrzeug vermutlich beim Ausparken die hintere rechte Seite der Stoßstange beschädigt hatte. Der Schaden wird mit mehreren hundert Euro beziffert. Zeugen, die den Parkrempler auf dem Parkplatz des ehemaligen Kaufhauses JOH beobachtet haben, melden sich bei der Polizei in Gelnhausen unter der Rufnummer 06051/8270.

2. Einbruch in Tankstelle missglückt - Gelnhausen Einen Einbruchsalarm meldete am Samstagmorgen, kurz nach 2 Uhr, ein Sicherheitsunternehmen der Polizei für eine Tankstelle in der Barbarossastraße. Die eintreffenden Streifen stellten an dem Gebäude fest, dass die Glaseingangstür eingeschlagen war. Jedoch lösten die Täter durch ihr Tun offensichtlich die Alarmanlage aus, wodurch der Verkaufsraum hell erleuchtet wurde und eine Vernebelungsanlage auslöste. Dies bewog vermutlich die Einbrecher, ohne Beute Reißaus zu nehmen. Zeugenhinweise nimmt die Kripo unter der Rufnummer 06181/100-123 entgegen.

Die Autobahnpolizei berichtet:

Kein Beitrag

Offenbach am Main, 12.08.2017, Henrik Waschk, Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 069-80 98-0
Fax: 069-80 98-2307
E-Mail: ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

Das könnte Sie auch interessieren: