Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Pressebericht des Polizeipräsidiums Südosthessen (Nachtrag)vom 09.11.16

Offenbach (ots) - Bereich Hanau

Geisterfahrer auf der B 43 a - Kleinauheim Am Sonntag, den 11.09.16, in der Zeit zwischen 04.00 Uhr und 04.30 Uhr befuhr eine 24-jährige Autofahrerin aus Seligenstadt mit ihrem schwarzen VW Polo die Bundesstraße 43 a, aus Richtung Hanau kommend, in Fahrtrichtung Rodgau. In Höhe der Abfahrt Kleinauheim kam der Frau, die sich zu diesem Zeitpunkt auf dem linken Fahrstreifen befand, ein Geisterfahrer entgegen. Dieser fuhr auf der rechten Spur an ihr vorbei und kollidierte dabei mit ihrem Polo. Der Geisterfahrer setzte anschließend seine Fahrt unvermindert fort. Am Wagen der Polofahrerin entstand Sachschaden in Höhe von 6000 EUR. Bei dem flüchtigen Geisterfahrer müsste es sich um einen rotmetallicfarbenen Pkw gehandelt haben. Der Pkw müsste auf der Beifahrerseite deutlich beschädigt sein. Hinweise nimmt die Unfallfluchtgruppe der Polizei in Langenselbold unter der Telefonnummer 06183 91155-0 entgegen.

Offenbach, 11.09.16,Müller, PvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 069-80 98-0
Fax: 069-80 98-2307
E-Mail: ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

Das könnte Sie auch interessieren: