Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Pressebericht des Polizeipräsidiums Südosthessen vom Sonntag, dem 28.08.2016

Offenbach (ots) - Bereich Offenbach

Schwere Schlägerei - Offenbach

Am Samstag, gegen 17 Uhr, ist es an der Ecke Mühlheimer Straße / Karl-Herdt-Weg zu einer Schlägerei zwischen zwei Männern gekommen. Im Verlauf der Auseinandersetzung kamen auch ein Messer und ein Baseballschläger zum Einsatz. Einer der Beteiligten erlitt zwei Stichverletzungen, die im Krankenhaus genäht werden mussten, der zweite Schläger fing sich zwei Platzwunden am Kopf ein, die ebenfalls in einem Krankenhaus erstversorgt werden mussten. Eine größere Menschenmenge verfolgte vor Ort das Geschehen. Die Polizei bittet Zeugen, die noch nicht vor Ort erfasst wurden, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 069/8098-1234 zu melden.

Einbrecher festgenommen - Dreieich

Nachdem er am Samstagabend in ein Bekleidungsgeschäft in der Lise-Meitner-Straße in Sprendlingen eingebrochen war, konnte ein 18 Jahre alter Ganove noch in Tatortnähe von der Polizei festgenommen werden.

Bereich Main-Kinzig

In Gaststätte eingebrochen - Maintal

Nachdem sie ein Fenster und eine Tür aufgebrochen hatten, gelangten Einbrecher in der Nacht von Freitag auf Samstag in eine Gaststätte in der Hochstädter Ringstraße Süd. Die Ganoven stahlen Bargeld und Spirituosen sowie einen Zigarettenautomaten, einen Fernseher und eine Stereoanlage. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 06181/100-123 entgegen.

Offenbach am Main, 28.08.2016, Bernhard Bauer PvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 069-80 98-0
Fax: 069-80 98-2307
E-Mail: ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

Das könnte Sie auch interessieren: