Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Pressemeldung zum Verkehrsunfall am 12.8.16, 19.00 Uhr in der Gemarkung Lagen des Polizeipräsidiums Südosthessen

Offenbach (ots) - Bereich Offenbach

Radfahrer bei Verkehrsunfall schwerst verletzt - Gemarkung Langen

Am Freitagabend, gegen 19.00 Uhr, kam es auf der Kreisstraße 168 zwischen Langen und Egelsbach zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer schwerst verletzt wurde.

Mehrere Radfahrer befuhren die Kreisstraße 168 in der Gemarkung Langen in Richtung Egelsbach und wollten in Höhe Oberlinden nach links in einen Waldweg abbiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß zwischen dem ersten Radler (einem 91-jährigen Mann aus Langen) und einem entgegenkommenden PKW (PKW Mercedes, B-Klasse, grau). Durch den Aufprall wurde das Rad des älteren Herren auf eine nachfolgende Radfahrerin (80-jährige Dame aus Langen) geschleudert, die dadurch ebenfalls schwer verletzt wurde, danach touchierte das Rad einen weiteren PKW (weißer PKW Camaro Cabrio), der ebenfalls in Richtung Egelsbach unterwegs war.

Bei dem Zusammenprall mit dem entgegenkommenden Mercedes wurde der Radfahrer schwerst verletzt, er wurde zur ärztlichen Versorgung ins Klinikum eingeliefert. Die 45-jährige Fahrerin des Mercedes blieb bei dem Unfall unverletzt, an ihrem Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von zirka 3.000 Euro.

Die nachfolgende Radfahrerin, die von dem weggeschleuderten Rad getroffen wurde, wurde ebenfalls schwer verletzt, die beiden Verletzten wurden in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert.

Die Insassen des nachfolgenden Camaro (ein Ehepaar, Mitte 50, aus dem Rheingau) kamen mit dem Schrecken davon, an ihrem Fahrzeug entstand ein Schaden von zirka 2.000 Euro.

Der Schaden an dem Rad des verunfallten Herren wurde auf zirka 500 Euro geschätzt.

Zur Klärung der Unfallursache wurde auf Weisung der Staatsanwaltschaft ein Gutachter beauftragt. Die Kreisstraße musste für die Unfallaufnahme über drei Stunden voll gesperrt werden. Die Vollsperrung dauert derzeit (12.8.16, 22.00 Uhr) noch an.

Offenbach, 12.08.16, Müller, PvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 069-80 98-0
Fax: 069-80 98-2307
E-Mail: ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

Das könnte Sie auch interessieren: