Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Pressebericht Polizeipräsidium Südosthessen von Sonntag, 10.07.2016

Offenbach (ots) - Bereich Offenbach

1. Unfallflucht, Zeugen gesucht - Offenbach am Main

Am gestrigen Samstag, zwischen 10 Uhr und 14.30 Uhr, ereignete sich auf dem Parkplatz einer Moschee in der Waldstraße in Offenbach ein Verkehrsunfall, bei dem der Unfallverursacher vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen silbernen Mercedes eines Besuchers beschädigte. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher vom Unfallort, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich beim 2. Polizeirevier in Offenbach, Tel. 069 8098-5200 zu melden.

2. Einbruch in Gartenkolonie

In der Zeit von Freitag, 08.07.2016, 20.30 Uhr, bis zum Samstag, 09.07.2016, 07.30 Uhr, wurde in der Kleingartenkolonie "Post" in der Rheinstraße in mehrere Gartenlauben eingebrochen. Durch die Langfinger wurden Vorhängeschlösser geknackt und überwiegend Getränke und diverse Elektrogeräte entwendet. Die Schadenshöhe des Diebesgutes liegt bei etwa 500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich beim 1. Polizeirevier in Offenbach unter der Telefonnummer 069 8098-5100 zu melden.

Bereich Main-Kinzig

1. Versuchte räuberische Erpressung - Brachttal

Am gestrigen Samstagabend, gegen 23 Uhr, kam es in Schlierbach, in der Grünanlage der Kleinbahnstraße zu einer räuberischen Erpressung. Eine Gruppe von drei Personen näherte sich der Parkanlage und ein bislang unbekannter Täter versuchte, Zigaretten zu schnorren. Nachdem ihm dies von einem 27-Jährigen aus Brachttal verweigert wurde, zog der noch Unbekannte hinter seinem Rücken eine schwarze Schusswaffe hervor, lud diese durch und richtete die Waffe gezielt auf den Brachtaler und seine Begleiter. Danach entfernten sich die Täter ohne Zigaretten in Richtung Hellstein. Alle drei waren etwa 20 bis 25 Jahre alt. Der Waffenträger war bekleidet mit einer weißen Hose, einem weißen T-Shirt und trug eine ebenfalls weiße Kappe. Die beiden anderen des vermeintlichen Gaunertrios trugen ein blau-weiß gestreiftes Oberteil, Jeans und eine Kappe, sowie ein schwarzes Tank Top und eine Dreiviertelhose. Einer von beiden hatte einen auffällig schwarzen Ziegenbart. Die Polizei sucht nach Zeugen, die im Zusammenhang mit dem oben geschilderten Vorfall Beobachtungen gemacht haben. Hinweise bitte an die Kripo Gelnhausen unter der Rufnummer 06181 100-123.

Offenbach am Main, 10.07.2016, Michael Schöfer PvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 069-80 98-0
Fax: 069-80 98-2307
E-Mail: ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

Das könnte Sie auch interessieren: